Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 13:20 Uhr    

Verkehrsunfall auf A 3, Steigungsstrecke Wiedbachtal bei Dinkelbach

Erneut ist die Feuerwehr Neustadt am Freitagmorgen, den 15. März zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die A3 alarmiert worden. Im Bereich der Steigungsstrecke Wiedbachtal bei Dinkelbach hatte sich ein PKW mit zwei Insassen in der Böschung überschlagen und war auf den Rädern im Grünstreifen stehen geblieben.

Fotos: Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Die zwei Insassen des Fahrzeugs wurden bei dem Überschlag verletzt, waren aber entgegen der Meldung nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Ein weiterer beteiligter PKW stand auf der linken Fahrbahn an der Fahrtrichtungsbegrenzung. Auch dieser Fahrer wurde verletzt, war ebenfalls nicht eingeklemmt.

Nach Erstversorgung durch Kräfte der Feuerwehr sind die Verletzten mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Durch den Unfall kam es zu einem kilometerlangen Stau in Fahrtrichtung Köln. Die Rettungsgasse funktionierte diesmal halbwegs gut, so dass es zu keiner nennenswerten Verzögerung auf der Anfahrt kam. Im Einsatz waren elf Kräfte der Feuerwehr Neustadt sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt vom DRK, Autobahnpolizei Montabaur und Kräfte der Autobahnmeisterei. Nach etwa 1,5 Stunden war dieser Einsatz für die Feuerwehr Neustadt beendet.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Bei First Responder der VG Puderbach war Deeskalation Thema

Puderbach. Gerade in Zeiten in denen vermehrt Angriffe auf Einsatzkräfte Schlagzeilen machen, ist die richtige Einschätzung ...

CDU schickt Kandidaten aus allen Gemeinden ins Rennen

VG Unkel. Die CDU-Mitglieder verabschiedeten auch das Wahlprogramm 2019-2024, das der Vorstand unter der Federführung von ...

Klimawandel in Oberbieber - Eigenvorsorge bei Starkregen

Neuwied. Im Weiteren erklärte Wilfried Hausmann, dass Starkregenereignisse nicht zwingend zur Überschwemmung der Bäche führen. ...

25-Jähriger wollte mit Diebesgut seine Freundin zurückgewinnen

Neuwied. Als die Polizeibeamten das Auto des jungen Mannes in Augenschein nahmen, stellten sie noch weiteres Diebesgut aus ...

„Das Bernsteinzimmer“: Pralinenkurs mit Expertin

Neuwied. Es duftet: Nach frisch gerösteten Nüssen, Nougat und Kakao. Dazwischen tummeln sich Aromen exotischer Gewürze. Zimt? ...

Umfrage Bahnlärm im Rheintal gestartet

Neuwied. Bisher ließ man sich von Bund und Bahn vorrechnen, wie die Belastung in den einzelnen Orten und Regionen sei. Der ...

Weitere Artikel


Der Countdown für die Benefizkonzerte läuft auf Hochtouren

Dernbach/Großmaischeid. Die Proben und der Kartenvorverkauf laufen auf Hochtouren und zur Abstimmung wird man sich in Kürze ...

Rundgang mit Torneyer Bürgern

Torney. Die Einmündungen von der Heimstättenstraße und Pommernstraße auf die Torneystraße werden schon seit vielen Jahren ...

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Neuwied/Engers. Über einen längeren Zeitraum haben sich die Kinder der Kita mit dem Bildungsprojekt beschäftigt. Unter der ...

Anita & Alexandra Hofmann brachten den „Wahnsinn“ mit

Ransbach-Baumbach. Kurzum in der dreistündigen Show wurden alle Geschmäcker bedient, ohne dabei aufdringlich oder langatmig ...

Auf der Suche nach den „verlorenen“ Zinsen

Neuwied. Trotz der schwankenden Entwicklungen am Aktienmarkt gab es auch im Jahr 2018 eine verstärkte Nachfrage bei Wertpapieren. ...

Energiewende muss von der Basis aus erfolgen

Asbach. Der Dokumentarfilm von Regisseur Carl- A. Fechner zeigt Menschen von beiden Seiten des Atlantiks, die sich für den ...

Werbung