Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.03.2019 - 09:35 Uhr    

Personalführung: Weiterbildung zum Teamleiter Hospitality beginnt

Eine gute Führungskraft ist ein Allrounder. Sie übernimmt wichtige planerische Aufgaben, optimiert Arbeitsabläufe, hat Vorbildfunktion. Außerdem wichtig: Entscheidungskompetenz, Überzeugungskraft, betriebswirtschaftliches Know-how. Das vermittelt die Weiterbildung zum Teamleiter Hospitality (IHK), auf die das Gastronomische Bildungszentrum e.V. der IHK in Koblenz aktuell hinweist.

Eine gute Führungskraft ist ein Allrounder, auch im bereich Hotellerie und Gastronomie. (Foto: IHK)

Fachkompetenzen aufbauen durch Weiterbildung zum (IHK)

Koblenz/Region. Führung zur Mammut-Aufgabe, auch vor Gerade vor dem Hintergrund von Fachkräftemangel und Wertewandel. Vor allem in der Hotellerie und Gastronomie wird es zunehmend schwieriger, gute Mitarbeiter zu finden und dauerhaft an den eigenen Betrieb zu binden. Die Anforderungen an Führungskräfte sind daher extrem gestiegen. Nur Unternehmen, deren Führungskräfte die nötigen Kompetenzen mitbringen, können ihr Haus dauerhaft auf Erfolgskurs steuern.

Eine gute Führungskraft ist ein Allrounder. Sie übernimmt wichtige planerische Aufgaben, optimiert Arbeitsabläufe und hat eine Vorbildfunktion für das gesamte Team. Daneben weist sie eine hohe Entscheidungskompetenz und Überzeugungskraft auf, um Unternehmensziele konsequent zu erreichen. Aber auch betriebswirtschaftliches Know-how darf nicht fehlen, da die finanziellen Rahmenbedingungen im Blick behalten werden müssen. Das alles vermittelt die Weiterbildung zum Teamleiter Hospitality (IHK), auf die das Gastronomische Bildungszentrum e.V. der IHK in Koblenz aktuell hinweist.

Besonderes Highlight des Bildungsprogramms sind die integrierten Online-Phasen, die den Präsenzunterricht ergänzen. Durch diesen abwechslungsreichen Methodenmix und den flexiblen Lerneinheiten, wird auch Mitarbeitern mit vollem Terminkalender die Möglichkeit geboten, an den eigenen Führungskompetenzen zu arbeiten. Die Qualifikation zum Teamleiter Hospitality (IHK) richtet sich an Nachwuchsführungskräfte, die Fähigkeiten aufbauen und erweitern wollen. Der Lehrgang schließt mit einer onlinebasierten Zertifikatsprüfung ab.

► Starttermin der berufsbegleitenden Weiterbildung ist der 6. Mai. Informationen gibt es online unter www.gbz-koblenz.de. (PM)


Kommentare zu: Personalführung: Weiterbildung zum Teamleiter Hospitality beginnt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Finanzielle Probleme: Wenn das Ersparte vorne und hinten nicht mehr reicht

Wer hier nicht genügend Reserven angespart hat, schaut schnell in die Röhre und muss zusehen, wie er den dadurch entstandenen ...

Marktplatz Westerwald präsentiert digitales Konzept

Bad Marienberg. In den nächsten Tagen findet eine Veranstaltungsreihe statt, zu denen die örtlichen Gewerbevereine, deren ...

Neue und alte Photovoltaik-Anlagen müssen eingetragen werden

Koblenz. Eine Neuanlage muss innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme online im Marktstammdatenregister eingetragen werden. ...

70 Baustellen: Koblenzer Zoll kontrollierte Baugewerbe

Koblenz/Region. Am 9. Mai haben rund 90 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz an den Standorten ...

Heimische Produkte finden immer mehr Anerkennung

Neuwied. Frank „Manna“ Nickenig und Bärbel „Bäb“ Birkenbeil setzen die Familientradition des Obstanbaus auf dem „Engelsbesch“ ...

Welche Auswirkungen hat der „Skandal“ um den BVB und Bwin für künftige Werbepartner?

Das wird dem BVB vorgeworfen

Wie alle Fußballvereine verdient auch der BVB sein Geld durch Werbepartnerschaften. ...

Weitere Artikel


Kreis Neuwied ist Trendsetter mit neuen Waldbaden-Naturerlebnissen

Neuwied. Den Trend aus Japan greift der Landkreis Neuwied mit seinen weiteren Projektpartnern auf und bietet Erholungssuchenden ...

„Jakobsleiter“ schmückt das Stadtarchiv

Linz am Rhein. Das um 1980 aus Tuffstein geschaffene Kunstwerk zeigt eine „Jakobsleiter“, biblisches Motiv einer Himmelsleiter ...

800 Jahre alter Kirchturm in Niederbieber wird eingerüstet

Neuwied-Niederbieber. Und da der Gerüstaufbau nicht nur aufwändig, sondern zugleich recht kostspielig ist, wird die Gelegenheit ...

„Doch, was verschwiegen blieb, dem Humboldt dort ...“

Montabaur/Bonn. Hier am Mittelrhein hat sich Alexander von Humboldt die ersten wissenschaftlichen Sporen verdient, hierher ...

Rinderzuchtverein Westerwald zieht Bilanz

Region. Die Mutterkuhhalter mussten bereits im Frühsommer mit der Zufütterung der Tiere auf der Weide beginnen. Die Getreideernte ...

Buchtipp: Der Kormoran-Krieg: Warum die Waffen nicht schweigen

Region. Der Autor ist ein naturbegeisterter Fliegenfischer und Vogelfreund. Er begibt sich zwischen die Fronten von Naturschützern ...

Werbung