Werbung

Nachricht vom 12.02.2019 - 18:31 Uhr    

SPD nominiert Kandidaten für Kreistag

Die jüngste Kreiskonferenz der SPD hatte die Aufstellung der Kreistagsliste im Zentrum der Arbeit. SPD-Kreisvorsitzender Fredi Winter konnte 125 stimmberechtigte Delegierte und zahlreiche Gäste aus allen Teilen des Landkreises im Amalie-Raiffeisensaal der VHS in Neuwied begrüßen. In seiner kurzen Ansprache forderte Winter die Delegierten auf, ein Signal der Geschlossenheit von der Konferenz auszusenden und warb für die vorgelegte Liste.

Die anwesenden Kandidaten stellten sich zum Gemeinschaftsfoto auf. Foto: SPD

Neuwied. „Wir möchten mit diesem Personalvorschlag unsere Besten ins Rennen um die Kreistagsmandate senden. Es ist eine ausgewogene und attraktive Mischung an engagierten Kandidatinnen und Kandidaten mit denen wir antreten wollen“, sagte Winter. Er nutzte die Gelegenheit und kündigte an, dass in Kürze das Kreiswahlprogramm im Rahmen einer weiteren Konferenz beraten und verabschiedet werde. Hier stehe man mitten in den Vorbereitungen.

Nach kurzer Vorstellungsrunde der Kandidatinnen und Kandidaten sowie der anschließenden „Abarbeitung“ der zahlreichen Formalien eines Wahlparteitags wurde Fredi Winters Eingangsappell auch nicht enttäuscht. Mit durchweg sehr guten dreistelligen Ergebnissen wurden die Kandidaten bestätigt.

In dieser Reihenfolge werden nun für die SPD antreten:
Petra Jonas, 2. Hans-Werner Breithausen, 3. Stefanie Klör, 4. Wolfgang Latz, 5. Martin Diedenhofen, 6. Silke Dietl, 7. Fredi Winter, 8. Birgit Haas, 9. Reiner W. Schmitz, 10. Wolfgang Kunz, 11. Rosemarie Schneider, 12. Sven Lefkowitz, 13. Sabine Pohling, 14. Gerhard Hausen, 15. Michael Mang, 16. Anja Lorenz, 17. Volker mendel, 18. Melanie Eckhardt, 19. Horst Rasbach, 20. Jürgen Hühner, 21. Stefanie Stavenhagen, 22. Ronald Johnen, 23. Annelie Eichhorn, 24. Franklin Fleischhauer, 25. Achim Braasch, 26. Johanna Krumm, 27. Wolfgang Krings, 28. Claudia Wischmann, 29. Dieter Runkel, 30. Susanne Bungarten, 31. Thomas Eckart, 32. Frank Freymann, 33. John Tabatt, 34. Peter Hof, 35. Thorsten Dasbach, 36. Dirk Grünewald, 37. Rainer Novak, 38. Karl-Heinz Pieper, 39. Patrick Jungbluth, 40. Clemens Thul, 41. Hans-Peter Groschupf, 42. Klaus Marth, 43. Peter Hilbich, 44. Wolfgang Sierocki, 45. Alexander Beck, 46. Conrad Lunar, 47. Hans-Peter Schmitz, 48. Volker Puderbach, 49. Torsten Müller, 50. Markus Abts

Die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Petra Jonas nutzte die Gelegenheit der Kreiskonferenz gab einen Rückblick über die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre im Neuwieder Kreistag. So berichtete Jonas von der Arbeit am Nahverkehrsplan, am Projekt Breitband-Ausbau, der Abfallwirtschaft und der Wasserversorgung im Kreisgebiet. Besonders hob sie die Maßnahmen im Schulbau und bei den Kindertagesstätten hervor und erklärte, dass auch in der Zukunft die SPD mit ganzer Kraft für die bestmögliche Ausstattung kämpfen werden. „Kinder sind unsere Zukunft. Damit das keine leere Worthülse bleibt, müssen wir auch weiterhin alles in unserer Macht stehende unternehmen, damit sich der Stellenwert der Kinder auch in den Ausgaben für Schulbau und Kindertagesstätten wiederfindet“, so Petra Jonas wörtlich. In Bezug auf die Kita-Novelle führte sie an: „Die Kreis-SPD wird sich bestmöglich um die Belange der Erzieherinnen und Erzieher, der Eltern und Kinder kümmern. Wir stehen deshalb auch in Kontakt mit der Ministerin, die den Kreis Neuwied aus diesem Grund besuchen wird.“

Weiter berichtete die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion vom Antrag der SPD zum Pflegestrukturplan und den Anstrengungen, die daraufhin gemeinsam mit Kreisbeigeordnetem Michael Mahlert zu Verbesserung der Situation in der Pflege unternommen werden. So bereitet der Kreis aufgrund des Antrages beispielsweise eine Pflegeplatzbörse für die besonders nachgefragten Kurzzeitpflegeplätze vor und arbeitet mit Hochdruck an der Erweiterung der Ausbildungskapazitäten der Fachschule für Altenpflege.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD nominiert Kandidaten für Kreistag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Dorfmoderation: Kommunen und private Bauherren profitieren

Kreis Neuwied. Neben den Kommunen können auch private Bauherren in den Dorferneuerungsgemeinden des Landkreises von der ...

MdL Winter: Besoldungserhöhung für Beamten kommt

Kreis Neuwied. In den Jahren 2020 und 2021 sollen die Bezüge nochmals um 3,2 Prozent beziehungsweise 1,4 Prozent steigen. ...

Wahlprogramm der SPD Neuwied beschlossen

Neuwied. Als Ehrengast wurde Daniel Stich, der rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretär, begrüßt. Mit dem Programm, das in ...

Mehrheitswahl in Niederbreitbach

Niederbreitbach. Die Wählergruppe musste wegen des Ausscheidens von Amtsinhaber Bruno Hoffmann in „Wählergruppe Hardt“ umbenannt ...

Achim Hallerbach bei der Senioren Union Neuwied

Kreis Neuwied. Vorsitzender Reiner Kilgen kennt und schätzt als Kreistagsmitglied die professionelle und weitsichtige Arbeit ...

Ortsvorsteher Neckenig: „Nutzungskonzept Altes Rathaus wird allen Interessen gerecht“

Engers. Neckenig bezeichnet das noch in der Sanierung befindliche historische Gebäude im Ortskern von Engers als „Haus der ...

Weitere Artikel


Praxisdialog bei der IHK Koblenz: Digitale Trends in der Berufsausbildung

Koblenz/Region. Maschinenwartung per VR-Brille, gefühlsechte Schweißsimulatoren, onlinebasierte Projektplanung: Die Digitalisierung ...

Wer kennt diese Person?

Vettelschoß. Am 28. Dezember, um 14:04 Uh,r konnte ein Täter am Bankautomaten der Sparkasse Vettelschoß durch die Überwachungskamera ...

Umfassendes Infoangebot für Eltern von beeinträchtigten Kindern

Neuwied. Während auf die Kinder und Jugendlichen ein buntes Programm wartete, hatten die Eltern Gelegenheit, sich an den ...

CDU zieht Bilanz: Ein Jahr VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Zu Beginn der systematischen Bestandsaufnahme stand das Leistungsniveau der VG-Verwaltung als Dienstleister für ...

Interkulturelles Familienfrühstück des MGH gut angenommen

Neustadt. Knapp 40 Frauen, Männer und Kinder mit unterschiedlichster kultureller Herkunft kamen zu dem gemütlichen Frühstück ...

Viele Verbraucher entscheiden sich für den schlüsselfertigen Hausbau

Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das schlüsselfertige Haus. Das hört sich doch ziemlich einfach und interessant an. Einige ...

Werbung