Werbung

Nachricht vom 28.01.2019    

Hund begeht Unfallflucht

Am Montagabend, den 28. Januar gegen 18:15 Uhr befuhr ein PKW Fahrer die Sayner Straße in Weiß in Richtung Bendorf als in Höhe des Holzweges plötzlich ein Hund auf die Straße lief und leicht mit dem PKW zusammenstieß. Der Hund machte sich aus dem Staub.

Symbolfoto

Neuwied. Der Hund lief direkt nach dem Unfall den Holzweg hoch und war weg. Der PKW Fahrer sowie die Polizei konnten den Hund nicht mehr auffinden. Von dem Hund ist nur bekannt, dass er etwa 60 Zentimeter hoch war und überwiegend schwarzes längeres Fell hatte.

Die Polizei Neuwied sucht nach Zeugen, die den Hund beziehungsweise den Besitzer kennen. Hinweise an pineuwied@Polizei.rlp.de oder 02631-8780 erbeten.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


FDP Rengsdorf stellt Liste für Gemeinderat auf

Rengsdorf. „Genau das wollen wir in den nächsten Jahren fortführen, damit unsere Gemeinde Rengsdorf auch in Zukunft ein lebenswerter ...

Neue Schulmöbel für Grundschüler werden dringend benötigt

Neuwied. Geradezu unvorstellbar ist für Lefkowitz, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, dass noch 80 von insgesamt 114 ...

Flüchtlingshilfe Stadt Neuwied steht auf verschiedenen Säulen

Neuwied. Jacka erklärte, dass die Flüchtlingshilfe auf drei miteinander vernetzten hauptamtlichen Säulen stehe: die kommunale ...

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband Dierdorf

Dierdorf. Zu seinen Sprechern hat der Ortsverband Dierdorf Gregor Berlin, Lehrer aus Dierdorf und Thomas Härtel, Umwelttechnikingenieur, ...

TVH stellt die Weichen für die Zukunft

Neuwied. Die vielen Aufzählungspunkte im nachfolgenden Bericht des Vorstands zeugen von dem aktiven Vereinsleben des TVH. ...

Verkehrsbehinderungen durch starken Schneefall

Höhr-Grenzhausen. Aufgrund anhaltender starker Schneefälle kam es im Bereich der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen am Montagvormittag ...

Werbung