Werbung

Nachricht vom 23.01.2019 - 16:01 Uhr    

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Der Deichlauf der LG Rhein-Wied wird in diesem Jahr wieder vollauf seinem Namen gerecht und kehrt nach zwei Jahren zu seinem ursprünglichen Schauplatz ans Neuwieder Rheinufer zurück.

Archivfoto: Verein

Neuwied. Aufgrund von Baumaßnahmen verlegten die Ausrichter die beliebte Breitensportveranstaltung zuletzt zweimal in die Innenstadt mit Start-und-Ziel-Bereich im Rhein-Wied-Stadion. „Auch diese Strecke ist bei den Teilnehmern angekommen, aber im Stadion stößt man irgendwann an Kapazitätsgrenzen", sagt Edi Kaul vom Deichlauf-Organisationsteam. „Wir freuen uns, in diesem Jahr zu den Wurzeln zurückzukehren."

Am Freitag, 14. Juni, werden wieder Läufe über 1.000 Meter, 5.000 Meter und 10.000 Meter für alle Altersklassen ab der Altersklasse U8 angeboten. Auch die Olympische Schulstaffel zählt wie gewohnt wieder zum Programm, sodass sich bei der Goethe-Anlage in der Rheinstraße erneut mehrere hundert Aktive für die Startschüsse bereithalten werden.

Anmeldungen sind bis 2. Juni online unter www.deichlauf.de und kurzfristig auch noch am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Erfolgreicher Saisonabschluss der Leichtathleten in Dierdorf

Dierdorf. Den Beginn machten wieder die Kinder U8 und U10 in den Disziplinen der Kinderleichtathletik. In ihren Teams wetteiferten ...

SG Grenzbachtal mit Niederlage und Sieg

Marienhausen. Kurz nach der Pause ging die SG Grenzbachtal durch Filip Fries mit 0:1 in Führung. Hundsangen konnte das Spiel ...

Neuwied eiskalt: Bären testen in Herne

Neuwied. Ab 19 Uhr endet dann auch in der Bärenhöhle die Sommerpause 2019, und zum Auftakt kommt mit dem Herner EV nicht ...

Karate Dojo Anhausen erneut erfolgreichster Verein

Anhausen. Insgesamt traten 231 Sportler aus 22 Vereinen in Einzel- und Teamwettbewerben an und die Sportgemeinschaft startete ...

TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

Steimel. Diesmal war es jedoch eine klare Sache für die Jungseniorinnen die mit 6:2 und 6:2 erfolgreich waren und sich somit ...

Bären bieten Oberligist Herne 40 Minuten lang Paroli

Neuwied. Die Neuwieder gingen in der zehnten Minute gegen den Oberligisten mit 1:0 in Führung, behielten diese acht Minuten ...

Weitere Artikel


Neujahrsempfang der Landfrauen

Waldbreitbach. Im Anschluss daran hielt die Kräuterfachfrau und Landfrau Kordula Honnef einen Vortrag zum Thema "Plastik ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Hörner dienen zur Verteidigung und sind innen hohl. Die auch Ankolerind genannten Tiere werden traditionell ...

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach - zugleich auch zuständiger Jugendamtsdezernent - betrachtet das Angebot als ideale Ergänzung ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Neuwied. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Bendorfer Straße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Aufgrund ...

Werbung