Werbung

Nachricht vom 24.12.2018    

Zum Dank für die Hilfsbereitschaft Polizeibeamten beleidigt

Beamte der Polizei Neuwied wurden am Morgen des 23. Dezember zu Streitigkeiten in der Marktstraße in Neuwied gerufen. Die Beamten wollten in der Vorweihnachtszeit besonders freundlich sein, aber zum Dank ernteten sie heftige Beleidigungen.

Symbolfoto

Neuwied. Die eingesetzten Beamten konnten eine Schlichtung herbeiführen, obwohl einer der Beteiligten permanent provokant auftrat und sich hier auch respektlos gegenüber den Einsatzkräften verhielt.

Trotzdem wollten die Beamten den Mann, einen 25-jährigen Neuwieder, nach Hause fahren, um weitere Streitigkeiten zu vermeiden. Zum Dank beleidigte der Beschuldigte die Beamten während der Fahrt auf massive Art und Weise. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Beleidigung und Volksverhetzung.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zum Dank für die Hilfsbereitschaft Polizeibeamten beleidigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kreativ in der Künstlerwerkstatt in der Grundschule Irlich

Neuwied. Die sieben- bis zwölfjährigen Teilnehmer erlernten unter fachlicher Anleitung des Neuwieder Ateliers KreArtiv die ...

Info-Veranstaltung in Kurtscheid: "Explodierende Energiepreise! Was können wir tun?"

Kurtscheid. Strom- und Gaskosten auf Rekordniveau. Die Energiepreise erklimmen derzeit unbekannte Höhen. Die Arbeitskreis-Mitglieder ...

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus: Türen auf mit "der Maus!"

Oberraden. Ab 11 Uhr haben alle Kinder und Jugendlichen in verschiedensten Stationen die Möglichkeit hinter die Kulissen ...

32 Vereine nehmen am Tag der Vereine in Neuwied teil

Neuwied. In der Neuwieder Innenstadt findet am Samstag, 1. Oktober die Veranstaltung "Tag der Vereine in Neuwied“ statt. ...

Neuwieder Grundschüler und Gymnasiasten forschen gemeinsam an "Rakete"

Neuwied. Was hat Brausepulver mit Raketen im Weltall zu tun? Dieser spannenden Frage wurde im Rahmen eines gemeinsamen MINT-Projektvormittages ...

4. Bendorfer Craft-Festival lockt auf den Kirchplatz

Bendorf. Endlich ist es wieder soweit! Nach einer langen Corona-Durststrecke findet am Samstag, 1. Oktober und Sonntag, 2. ...

Weitere Artikel


Ein Lied wird gefeiert: 200 Jahre „Stille Nacht! Heilige Nacht!“

Region. Am 24. Dezember 1818 sangen Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ ...

Landesfeuerwehrverband schult 4.000 Einsatzkräfte

Region. Erfreut zeigt sich die ehrenamtliche Spitze des Verbandes um den LFV-Präsidenten Frank Hachemer über die Rückmeldungen ...

Einsatz für Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus an Heiligabend

Niederraden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Einsatzmeldung. Durch eine geplatzte Wasserleitung stand ...

Sabine Blasius ist eine engagierte Organisatorin

Meinborn. Sabine Blasius ist seit 1981 aktives Mitglied im Gemischten Chor Meinborn. Mit großer Einsatzbereitschaft unterstützt ...

48-Jährige mit 2,79 Promille unterwegs

Neuwied. Die Dame hatte in der Tankstelle Alkohol gekauft, noch vor Ort einen Schluck getrunken und war dann weggefahren. ...

Weihnachten 2018: Da ist Musik drin – wenn man was draus macht!

Wissen. Denn: „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder“ – ganz ohne Kommerz: Will heißen: Weihnachten ...

Werbung