Werbung

Nachricht vom 13.12.2018    

„Lebensraum Schule“, ein Kunstprojekt an der Gustav-W.-Heinemann-Schule

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz initiiert das Kunstprojekt „Jedem Kind seine Kunst“, über das Kunst an Schulen in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern ermöglicht wird. In diesem Zusammenhang wurde Kontakt zu der Künstlerin Tanja Corbach aus Steimel geknüpft und das Projekt „Lebensraum Schule“ ins Leben gerufen.

Fotos: pr

Raubach. Neben der Materialerfahrung und Einblicken in handwerkliches Arbeiten war es ein Ziel des Projekts, die Schüler an der Gestaltung ihrer Schule als Lern- und Lebensraum zu beteiligen.

So zeichneten sie zu Beginn ihre Entwürfe zu den vier Elementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft. Diese Formen bildeten die Grundlage für die Gestaltung von Mosaikplatten. Dazu töpferten die Schüler unter Anleitung der Künstlerin Mosaiksteine, welche glasiert und gebrannt wurden, ehe es an die Gestaltung der Mosaikplatten ging. Das Legen der Steine ähnelte einem Puzzle, bei dem große und kleine Schüler viel Freude und Kreativität entwickelten. Nahezu alle Schüler konnten in das Projekt mit einbezogen werden, mit dessen Ergebnis nun die Wände der Schule verschönert wurden.

Den Projektabschluss bildete ein kleines Fest mit der gesamten Schulgemeinschaft. Alle Beteiligten setzten stolz ihren Namen auf ein Unterschriftsplakat, welches nun gerahmt an der Schulwand hängt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: „Lebensraum Schule“, ein Kunstprojekt an der Gustav-W.-Heinemann-Schule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erste Inklusionsparty im Big House ein voller Erfolg

Neuwied. Die Vorstandsvorsitzende Michaela Jensen erläutert, warum der Verein das Big House wählte: „Das städtische Jugendzentrum ...

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Linz. Die Ortsvereinsvorsitzende Renate Pepper begrüßte die Teilnehmer der Weihnachtsfeier in der Kapelle der Seniorenresidenz ...

KiJub hat Programm für die Winterferien aufgestellt

Neuwied. Für reichlich Bewegung sorgt beispielsweise ein Hip-Hop-Workshop unter professioneller Anleitung, zudem stehen Fußball ...

Tipps für die Biotonne bei Minusgraden

Neuwied. Der eigentliche Grund ist jedoch: Feuchte Abfälle, wie Laub oder Speisereste sind an der Innenwand oder am Tonnenboden ...

Noch mehr Australien im Zoo Neuwied

Neuwied. Das Bürstenschwanz-Rattenkänguru verdankt seinen Namen dem buschigen Haarkamm auf der Schwanzoberseite. Das kleine ...

Verkehrsverein Waldbreitbach ehrte Dauercamper

Waldbreitbach. So fügt es sich trefflich, dass der mittlerweile 127 Jahre alte Fremdenverkehrs- und Dorfverschönerungs-Verein ...

Weitere Artikel


Wasser- und Abwasserpreis in VG Puderbach steigt

Daufenbach. Mendel zählte die Maßnahmen auf, die eine gesicherte Trinkwasserversorgung in der Verbandsgemeinde ermöglichen. ...

KiJuB bietet Programme zur Gewaltprävention an

Neuwied. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied bietet aufgrund der positiven Resonanz auf die Veranstaltungen im laufenden ...

Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Neuwied. Nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde erläuterten die Verantwortlichen ausführlich das Einrichtungskonzept sowie ...

Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Neuwied. Die Küche musste jetzt allerdings erneuert werden. Das Schul- und Sportamt sowie das Immobilienmanagement der Stadt ...

Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Sessenhausen. Der über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn fahrende PKW wechselte abrupt und rücksichtlos den Fahrstreifen ...

Unfall mit drei verletzten Personen und sieben kaputten PKW

Neuwied. Eine 34-jährigePKW-Fahrerin befuhr am Mittwochabend die L307 aus Richtung Rheinbrücke kommend in Fahrtrichtung Neuwied-Engers. ...

Werbung