Werbung

Nachricht vom 04.12.2018 - 13:14 Uhr    

Agentur für Arbeit zeichnet Firma Becker aus

Mit der Auszeichnung „Unternehmen mit Zukunft“ würdigt die Agentur für Arbeit einmal jährlich einen Betrieb pro Landkreis, der in seiner Personalpolitik mit besonderen Ideen auf den demografischen Wandel eingeht. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Firma Becker & Co. Transporte GmbH & Co. KG als Preisträger für den Kreis Neuwied.

Von links: Frank Eisenhardt, Hendrik Bodenstein, Manuel Hoffmann, Karl-Ernst Starfeld und Karin Graf Foto: Arbeitsagentur

Neuwied. „Das Unternehmen genießt in der Branche und bei potenziellen Bewerbern einen ausgezeichneten Ruf, weil es eine moderne und mitarbeiterorientierte Personalpolitik betreibt“, begründet Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Agentur für Arbeit Neuwied seine Entscheidung. Karin Graf vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit ergänzt: „Viele Berufskraftfahrer oder junge Menschen, die die Ausbildung, machen möchten, kommen zu uns mit dem konkreten Wunsch, in diesem Unternehmen anzufangen.“

Dies kommt natürlich nicht ohne Grund: „Nur mit Zuverlässigkeit, Sicherheit und Schnelligkeit können wir wettbewerbsfähig bleiben”, sagt Geschäftsführer Hendrik Bodenstein. “Und das schaffen wir nur mit zufriedenen, motivierten Mitarbeitern.”

Und dafür leistet die Unternehmensführung eine Menge. Eine überdurchschnittliche Vergütung bereits in der Ausbildung, die kostenfreie Nutzung eines betriebseigenen Trainingszentrums sowie weitere diverse Vergünstigungen sind nur einige Beispiele dafür. „Bei uns herrschen flache Hierarchien, tolle Fortbildungs – und Karrieremöglichkeiten und die Work-Life-Balance passt“; sagt Manuel Hoffmann, der bei Becker und Co. eine Berufskraftfahrer-Ausbildung absolviert hat, dann zum Ausbilder befördert wurde und derzeit die Meisterausbildung macht.

„Hinzu kommt, dass Becker & Co. sehr zukunftsorientiert und den demografischen Wandel berücksichtigend handelt“, sagt Karin Graf vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Neuwied. So wurde in diesem Jahr ein syrischer Flüchtling als Auszubildender eingestellt, der nun intensiv gefördert und unterstützt wird, um Sprachdefizite auszugleichen. Mit sieben Auszubildenden pro Jahr sichert das Unternehmen seine Fachkräfte für die Zukunft – denn nur wenige Mitarbeiter kündigen. Und auch Menschen mit Beeinträchtigungen sind hier willkommen: die gesetzlich vorgeschriebene Behindertenquote wird problemlos erfüllt.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und darüber, dass unsere wertschätzende Haltung unseren Mitarbeitern gegenüber und unsere Personalpolitik von der Agentur für Arbeit honoriert wird“, sagt Hendrik Bodenstein.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Agentur für Arbeit zeichnet Firma Becker aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neue Beratung für Kreativschaffende

Mainz. Mit dem Angebot einer neuen Orientierungsberatung kommt das Wirtschaftsministerium einem Wunsch nach, der aus der ...

Becht eröffnet Wettbewerb der Landjugend für Grüne Berufe

Mainz. „Die Berufe der Agrarwirtschaft bieten sehr viele interessante Perspektiven, aber sie verlangen auch Kompetenzen und ...

Keine Zinswende: Kredite bleiben lukrativ

Während sich die Kreditinstitute über die Zinspolitik ärgern, profitieren die Verbraucher. Für sie bleibt 2019 ein gutes ...

S-Clubber verbrachten Kinonachmittag

Neuwied. Bereits vor der ersten offiziellen Vorstellung in Neuwied hatten sie die Gelegenheit, die Vorgeschichte und neue ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters vermeldet positive Entwicklung

Dierdorf. Traditionell wurde zu Beginn des Empfangs eine Andacht vom Krankenhausseelsorger Pfarrer Wolfgang Eickhoff (Evangelische ...

Hauptzollamt Koblenz kontrollierte Paketdienstleister

Koblenz/Region. Am 8. Februar haben rund 70 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz an den Standorten ...

Weitere Artikel


Der Erwerb der Jugendleiterkarte bleibt beliebt

Neuwied. Rechtliche Grundlagen und eine Ersthelferausbildung waren weitere Bestandteile des Programms. Während der Schulferien ...

SV Windhagen siegt gegen TUS Mayen mit 3:2

Windhagen. Nur kurz geschockt war die Elf von Jürgen Hülder in der 6. Minute. Einen von Windhagen nicht konsequent wegbeförderten ...

EVM unterstützt Jugendarbeit in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Dienstag, 27. November, übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden ...

Westerwald Bank übergibt sechs Kleinwagen im Wert von über 70.000 Euro

Hachenburg/Westerwald. Wie schon im Jahr 2017 hat die Westerwald Bank auch in diesem Jahr sechs Kleinwagen des Typs Volkswagen ...

Raubach punktete mit gemütlichem Weihnachtsmarkt

Raubach. Ein gutes Dutzend Stände boten kleine und große Geschenkideen von der Handarbeit bis zum selbstgemachten Likörchen ...

Kinder aus Villa Kunterbunt Breitscheid schmückten Weihnachtsbaum im Kreishaus

Neuwied. Der Weihnachtsbaum für die Kreisverwaltung Neuwied kommt in diesem Jahr aus dem Breitscheider Revier und wurde von ...

Werbung