Werbung

Nachricht vom 23.11.2018    

Neuwieder Knuspermarkt eröffnet am Montag

Die Aufbauarbeiten laufen, am Montag, 26. November, ist um 17 Uhr Eröffnung mit Oberbürgermeister Jan Einig: Dann lädt in der Neuwieder Innenstadt bis zum 23. Dezember der Knuspermarkt zum weihnachtlichen Bummel ein - mit stimmungsvollen Häuschen in Keks-Optik, weihnachtlichen Ständen, wärmendem Glühwein und leckerem Imbiss, einem abwechslungsreichen musikalischen Programm und mit ganz besonderen Angeboten für Kinder.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Das adventliche Musikprogramm wird auf zwei unterschiedlichen Bühnen neben kleinen Konzerten das Weihnachtstanzen für Kinder von der Tanzschule am Schloss präsentiert. Das Amt für Stadtmarketing hat auch an Filmfreunde gedacht: Im „Wohnzimmer-Kino“, in der Aktionshütte nahe dem Spielplatz, stehen Filme auf dem Programm, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern dürften.

Doch das ist noch längst nicht alles, denn die Organisatoren haben speziell für die kleinen Besucher auch wieder ein Kinder-Knusperland aufgebaut. Auf was können sich die Mädchen und Jungen freuen?

Eine Erkundungstour durch verschiedene Spielwelten wie Jim Knopf, Playmobil, Steiff, Felix und diverse Tierwelten bringt Spannung in die Vorweihnachtszeit. In den eigens für sie errichteten Hütten können sich die Kinder mit unterschiedlichen Themenbereichen beschäftigen. Zusätzlich lohnt der Blick in die Heinzelmännchen-Hütten: Darin präsentieren die geschäftigen Gesellen die ganze Brandbreite ihrer handwerklichen Geschicklichkeit. Zudem stehen für die Mädchen und Jungen interessante Bastel- und gemütliche Märchenstunden auf dem Programm. Und auch im Plätzchenbacken können sie sich beweisen.



Doch nicht nur die hübschen Hütten sind ein Blickfang. So thront im Kinder-Knusperland eine große hölzerne Kirche, deren Fassaden ein Adventskalender ziert. Jeden Tag öffnet sich dort ein neues Türchen – bis zum 24. Dezember. Zu guter Letzt bringt auch wieder die Mega-Schneekugel die Augen zum Strahlen.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10 bis 19 Uhr; Freitag und Samstag 10 bis 20 Uhr; Sonntag 11 bis 19 Uhr; Glühweinhütte an Heiligabend von 10 bis 15.30 Uhr geöffnet. Weitere Infos über den Knuspermarkt und sein Programm gibt es auf der Internetseite der Stadt Neuwied.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Vierter Vorfall in diesem Jahr: Junger uneinsichtiger Autofahrer erneut unter Cannabiseinfluss

Linz-Kretzhaus. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein führte im Ortsteil Kretzhaus eine allgemeine ...

Kurzschluss löst umfangreichen Stromausfall in mehreren Ortschaften aus

Rengsdorf-Waldbreitbach/Asbach. Am 19. April wurde das alltägliche Leben in einigen Teilen von Breitscheid, Hümmerich, Neustadt ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Weitere Artikel


Laternenzug in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Dieses Jahr waren es Kuhlaternen die mit „Ah und Oh“ bestaunt wurden. Man sang gemeinsam Sankt Martinslieder und so ...

10. Adventszauber beim AWO Ortsverein Oberbieber

Oberbieber. Private Aussteller und unterschiedliche Vereine bieten ihre ausschließlich selbst hergestellten Waren an, die ...

Musikalisch in den Herbst

Linz. Um sich auf das Konzert einzustimmen wurde die Kapelle mit selbstgebastelter Dekoration geschmückt. Viele Bewohner ...

Polizei sucht Zeugen zu Unfällen bei Fernthal und Dierdorf

Neustadt (Wied). Am Donnerstag, 22. November, 11 Uhr, befuhr eine BMW-Fahrerin die Landesstraße 270 aus Richtung Hombach ...

Beim Knuspermarkt „gewoNR-Nusshäuschen“ kosten

Neuwied. 17 Menschen bilden die aktuelle Bewohnergemeinschaft vom zukünftigen Mieterwohnprojekt von Gemeinschaftlich Wohnen ...

Engers: Historischer Kalender zum Nussknackermarkt

Neuwied. Darin enthalten sind Foto aus dem Leben in Engers in früheren Jahrzehnten und Jahrhunderten, verbunden mit kleinen ...

Werbung