Werbung

Nachricht vom 16.11.2018    

Dürrholzer Weihnachtsmarkt lockt am 2. Dezember

Am Sonntag, den 2. Dezember um 11 Uhr öffnet der Dürrholzer Weihnachtsmarkt mit Bläserklängen aus Oberdreis unter der Leitung von Martin Blum seine Pforten am Dorfgemeinschaftshaus in Daufenbach. Bis 18 Uhr werden die Aussteller ihre Handwerkskunst und Produkte darstellen und dem Besucher eine bunte Palette verschiedener künstlerischer Arbeiten zum Kauf anbieten.

Die lebende Krippe wird immer wieder gerne bestaunt. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Dürrholz. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher: es singen die „Heimattreue“ Muscheid, ProVocant, der Kinder- und der Jugendchor der Kirchengemeinde Puderbach, die Kindergartenkinder tragen wie immer zum Programm bei und natürlich kommt auch der Nikolaus zu Besuch.

Auf dem Außengelände ist wieder die „Lebende Krippe“ mit Esel „Otto“ zu sehen. Was wäre ein Weihnachtsmarktbesuch ohne Duft von Glühwein, Würstchen, Crèpe und frischen Waffeln? Für diese und andere Leckereien, sorgen wie immer in den Hütten sowie im Gemeinschaftshaus mit Kaffee und Kuchen die Gemeindevereine, der Kindergarten und viele helfende Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde.

Die Kochbücher „Dürrholzer Partyrezepte“ und „Dürrholzer Lieblingsbackrezepte“ sind zu erwerben und die AG Naturschutz bietet einen Fotokalender zugunsten des Naturerlebnispfades an. Die AG Historie überrascht mit einer interessanten Ausstellung und alten Fotos.

Adventskonzert mit dem Akkordeonclub Bonefeld
Die Gemeinde möchte auch in diesem Jahr musikalisch auf den Weihnachtsmarkt und die beginnende Adventszeit einstimmen. So wird am Samstag, dem 1. Dezember der Akkordeonclub Bonefeld unter der Leitung von Volker Kocherscheid mit einem Adventskonzert im Gemeinschaftshaus in Daufenbach überraschen. Freuen Sie sich auf stimmungsvolle, instrumentale Musik.

Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Anette Wagner in Daufenbach Telefon 6331, Birgit Runkel in Muscheid Telefon 5864 und Andrea Giesen Jerratsch in Werlenbach Telefon 959185 zu erhalten: Erwachsene fünf Euro und Schulkinder frei. Restkarten werden auch an der Abendkasse angeboten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dürrholzer Weihnachtsmarkt lockt am 2. Dezember

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 25.02.2021

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Donnerstag (25. Februar) 54 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.105 an.


Region, Artikel vom 24.02.2021

Murphy ist wieder zu Hause!

Murphy ist wieder zu Hause!

Am heutigen Mittwoch (24. Februar) erreichte uns die gute Nachricht, dass der gesuchte Rüde Murphy wieder bei seinem Frauchen ist. Nach zehn Tagen intensiver Suche wurde der Hund auf der Straße zwischen Wienau und Raubach gesichtet.


Graffiti-Schmierereien: Hakenkreuze und sexistische Symbole

In letzter Zeit kommt es in der Ortsgemeinde Neustadt wieder häufiger zu Vandalismus-Handlungen. So wurde der Spielplatz in Neustadt und die Bushaltestelle in Gerhardshahn mit Graffiti beschmiert.


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


Bürger klagen über Schleichwege durch Altheddesdorf

Die Sperrung der Langendorfer Straße an der Eisenbahnunterführung bei La Porte am vergangenen Freitag führt zu erheblichem Fahrzeugrückstau auf der B42 in Richtung Koblenz. Die CDU sieht dringenden Handlungsbedarf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Medienentwicklungsplan für Schulen in Neuwied nimmt Formen an

Neuwied. Zu der Arbeit gehört der permanente, zielgerichtete Austausch zwischen allen an der Erstellung eines in sich schlüssigen ...

Heidi Klums Models standen auf wackeligen Rollen

Niederelbert. Große Hunde, viele Einkaufstüten. Und dazu noch Rollschuhe an den Füßen. Das Fotoshooting in der vierten Folge ...

Dürrholzer Naturerlebnispfad: Siebenschläfer überwintern im Nistkasten

Dürrholz. Schnell noch ein Foto zur Erinnerung, dann schloss man den Nistkasten und hing ihn wieder an den Baum. Dort werden ...

Freiwillige Corona-Tester in VG Unkel gesucht

Unkel. Zur Sicherstellung des flächendeckenden Schnelltest-Angebots sind unter anderem auch auf Ebene der Verbandgemeinden ...

Kreißsaal-Informationsabende finden virtuell statt

Neuwied. In der heutigen sehr außergewöhnlichen Zeit ist es ganz besonders wichtig, werdenden Eltern zuverlässig und beratend ...

Malwettbewerb: Impfzentrum soll verschönert werden

Oberhonnefeld. „Wir verschönern unser Impfzentrum“ ist deshalb auch der Titel eines Malwettbewerbs, den Landrat Achim Hallerbach ...

Weitere Artikel


EVM unterstützt heimische Karnevalsgruppen

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Montabaur. Alle ICE-Züge fahren ab kommenden Sonntag, den 18. November wieder nach dem regulären Fahrplan. Die Bahnhöfe Siegburg/Bonn, ...

Neue touristische Wanderkarte der VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Zimmermann ist als Wanderwegewart im Auftrag der VG unterwegs und hat deren Wanderwege überprüft, die Beschilderungen ...

Gratulationen und Abschiede bei der Westerwald Bank

Hachenburg/Region. Auf insgesamt 260 Jahre im Dienst der Westerwald Bank kommen die zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ...

DRK Ortsverein ehrt Blutspender

Windhagen. Nachdem Falk Schneider (Vorsitzender des DRK Ortsvereins) im Beisein von Heinrich Freidel (Bürgermeister der Ortsgemeinde ...

Busunternehmen informierte Seniorenbeirat

Neuwied. Im Verwaltungshochhaus stellten sich nun Axel und Kim Zickenheiner den Fragen der Seniorenvertreter und erläuterten ...

Werbung