Werbung

Nachricht vom 18.10.2018    

Tabellenführer kommt zum Bundesliga-Duell nach Rengsdorf

Zum zweiten Heimspiel der laufenden Saison in der B-Juniorinnen Bundesliga empfangen die U17 Mädchen des SV Rengsdorf am kommenden Samstag, den 20. Oktober um 14 Uhr den aktuellen Tabellenführer von der SGS Essen 19/68. Der Klassenprimus aus dem Ruhrgebiet zählt seit 2012 zu den Gründungs- und Dauermitgliedern der B-Juniorinnen Bundesliga und ist in dieser Zeit stets im Feld der Spitzenmannschaften zu finden.

Rengsdorfer Spielerinnen in Aktion. Fotos. privat

Rengsdorf. Der Frauen- und Mädchenfußball hat im Essener Club in den letzten Jahren eine bundesweit anerkannte Prägung und erstklassige Entwicklung durchlaufen. Vorbildhafte Ausbildungsarbeit auf einem soliden Vereinsgerüst gipfeln in der aktuellen Spielzeit unter anderem darin, dass neben der Bundesligazugehörigkeit der 1. Damenmannschaft und den B-Juniorinnen jetzt auch die U 20 in der neuen eingleisigen 2. Bundesliga wiederzufinden ist.

Daher ist es dann nicht verwunderlich, wenn am Samstag die eine oder andere Essener Akteurin auflaufen wird, welche zum Kader der Juniorinnen Nationalmannschaft des DFB gehört. Ein dickes Brett also, welches es für die bislang tapfer aufspielenden Rengsdorfer B-Mädchen zu bohren gilt. Der Favorit kommt also aus Essen und muss aus eigener Zielsetzung heraus dieser Rolle gerecht werden.

Am vergangenen Spieltag gelang den SVR-Juniorinnen eine Art Befreiungsschlag mit dem ersten Bundesligasieg beim 2:3 Auswärtserfolg in Saarbrücken. Eine tolle spielerische und gleichzeitig auch leidenschaftlich kämpferische Leistung gab hierzu den Ausschlag und hat Lust auf Mehr gemacht.

Müßig zu sagen, aber dennoch wichtig zu erwähnen, dass auch gegen Essen nur die Möglichkeit zu punkten besteht, wenn das Kollektiv zu 100 Prozent seine vom Trainerteam Ebert/Wolfshohl vorgegebenen Aufgaben erfüllt. In jeder Partie ist der volle Leistungsumfang und sogar ein bisschen darüber hinaus erforderlich.

Es werden wiederum viele Zuschauer und damit eine prächtige Kulisse erwartet, denn die Wetterprognosen spielen mit und die letzten Auftritte der SVR-Juniorinnen haben in vielen Fußballfans die Lust aufs Wiederkommen geweckt. (PM Philipp Ehlscheid)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Tabellenführer kommt zum Bundesliga-Duell nach Rengsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


2. Volleyball Bundesliga: Spitzenreiter Neuwied erwartet Wiesbaden II

Neuwied. Die Gedanken an die jüngste Niederlage in Dresden werden die Mädels von VCN-Trainer Dirk Groß spätestens bei den ...

SG Ellingen II mit wichtigem Auswärtssieg

Straßenhaus. Die Gastgeber bekamen die Ellinger Offensive in der Anfangsphase nicht in den Griff und so entstanden weitere ...

Tischtennisnachwuchs des VfL Waldbreitbach bei Regionsmeisterschaften

Waldbreitbach. Oliver Hanke, Nico Zimmermann und Joshua Noll wurden von Jürgen Zimmermann begleitet und durch ihn in den ...

Bären empfangen Hamm zum Topspiel

Neuwied. Bei in der Regel zwei Partien pro Wochenende werden im Laufe einer langen Eishockeysaison zwangsläufig auch Ausfälle ...

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Maulsbach. Zum Königsschießen mit dem Luftgewehr beziehugnsweise mit der Luftpistole (20 Schuss) traten neun amtierende Jungschützenkönige ...

Beide Teams der SG Grenzbachtal erfolgreich





Mündersbach. Von Beginn an zeigte man wer Herr im Hause war und bot einige sehenswerte Spielzüge. In der ersten Halbzeit ...

Weitere Artikel


Auch Westerwald ist von Kerosinablass betroffen

Kreis Neuwied. „Zwischen 2010 und 2016 wurden laut Bundesregierung über Deutschland in 121 Fällen insgesamt rund 3.590 Tonnen ...

CDU Hausen wählt neuen Vorstand

Hausen. Kröll berichtete aus der Vorstandsarbeit und zu Themen aus der Arbeit im Gemeinderat, so unter anderem zum Sachstand ...

Dorfplatz Köhlershohn eingeweiht

Windhagen. Lange schon hatte sich die Köhlershohner Dorfgemeinschaft einen geeigneten Platz für gesellige Zusammenkünfte ...

Immer was los: Affen in der Prinz Maximilian zu Wied Halle

Neuwied. Von den über 110 Arten Neuweltaffen, die in Mittel- und Südamerika zu finden sind, können hier fünf Arten bewundert ...

Sedaa - Mongolian meets Oriental in Puderbach

Puderbach. Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal
(mitwirkend beim Filmmusik zu ...

Konstruktives Bürgergespräch über den Stadtbusverkehr Neuwied

Neuwied. Rund 80 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, darunter auch zahlreiche Vertreter aus Stadtrat und Kreistag.

Nachdem ...

Werbung