Werbung

Nachricht vom 09.10.2018    

Zebrastreifen und Bushaltestelle als Bürgerbegehren

Die Engerser Sozialdemokraten haben bei drei Infoständen im Frühjahr und Sommer dieses Jahres Hinweise der Bevölkerung bezüglich der Bendorfer Straße, auf Höhe des dortigen Discountermarktes bekommen, und diese Bitten aus der Bevölkerung weiter an die Stadtverwaltung gegeben.

Neuwied. Hier bitten Kreistagsmitglied Karl-Heinz Esch und Geschäftsführerin Anja Lorenz für die SPD darum zu prüfen, ob auf Höhe des Discounter-Marktes in Richtung Mülhofen ein Zebrastreifen angebracht werden kann. Die beiden SPD-Vorstandsmitglieder betonen dabei, dass "zurecht aus der Bevölkerung der Hinweis kommt, dass dort die Straße breiter ist als innerorts, und nicht wenige Autofahrer in der Ausfahrtstraße noch einmal Gas gäben würden, sodass es vor allem für Kinder, Alte und Behinderte schwer ist, die Straße so schnell zu überqueren."

Stadtratsmitglied Henning Wirges und Florian Garzombke fassten in einer Vorstandssitzung den zweiten Punkt zusammen, der an gleicher Stelle darauf abzielt, zu klären, inwieweit eine Bushaltestelle dort eingerichtet werden könne: "Wir haben das positive Beispiel in entgegengesetzter Richtung nach Block, wo eben auch Alte und Behinderte eine Erleichterung erfahren, weil dort eine Bushaltestelle ist."

Beide Anliegen bitten die Genossen die Verwaltung zu prüfen, was diese zwischenzeitlich auch schriftlich zugesagt hat. Dafür, so Wirges, "sei man dankbar." Henning Wirges fasste zusammen: "Beide Dinge wurden immer wieder an uns herangetragen und machen auch Sinn, so dass wir hoffen, dass nach Prüfung durch die Stadt hier eine Verbesserung für die Bevölkerung erwirkt werden kann." (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zebrastreifen und Bushaltestelle als Bürgerbegehren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kaminbrand in Großmaischeid löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Kurz von halb fünf Uhr am Montag, den 27. Januar schrillen die Melder bei den Kräften der Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Gemeldet ist durch die Leitstelle Montabaur ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Auch das mitalarmierte DRK eilt zur Einsatzstelle.


Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen

Mit Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg musste sich die Polizei Linz am Wochenende beschäftigen. Die Ermittlungen hierzu laufen noch.


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Am 23. Januar wurde den Verantwortlichen des Evangelisches Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) in Mainz von der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, der Förderbescheid zur Erweiterung und Modernisierung der Intensivstation in der Betriebsstätte Dierdorf überreicht.


Region, Artikel vom 27.01.2020

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Die Ludwig-Erhard-Schule Berufsbildende Schule Wirtschaft Neuwied öffnet ihre Türen am Samstag, 1. Februar von 10 bis 13 Uhr. Gleichzeitig präsentieren sich über 30 namhafte Unternehmen aus der Region auf einer Ausbildungsmesse. Während des Vormittages findet außerdem eine Typisierungsaktion der DKMS für den Kampf gegen Blutkrebs im Schulgebäude statt.


Auschwitz-Gedenken: Gemeinsam und kreativ gegen rechten Terror

Mit einer gemeinschaftsstiftenden Kunstaktion gedachte die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International am 26. Januar der Opfer des Faschismus den Gequälten und Getöteten der Nazi-Diktatur. Anlass hierfür war der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, dessen Überlebende die Rote Armee am 27. Januar 1945 aus menschenverachtenden Verhältnissen gerettet hatte. Auch der Feuerwehrverband meldet sich zu dem Thema zu Wort.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Neujahrsempfang mit Bischof Helmut Dieser

Neuwied. Wer rastet, der rostet, weiß schon die Volksweisheit. In allen menschlichen Gesellschaften strebt der Mensch nach ...

Bürgerstiftung Windhagen – Gütesiegel überreicht

Windhagen. Die Bürgerstiftung Windhagen unterstützt seit Jahren insbesondere die Jugendarbeit der Vereine und fördert auch ...

Neuwied erhält Förderbescheide in Millionenhöhe

Neuwied. So weit so gut, aber, dass sollte nicht alles sein was der Minister im Gepäck hatte. Innenminister Roger Lewentz ...

SGD Nord rät: Augen auf beim Kostümkauf zu Karneval

Region. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ...

Demuth: Straßenausbaubeiträge endlich abschaffen

Linz. Christian Baldauf, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, und Gordon Schnieder, innenpolitischer Sprecher der Fraktion, ...

CDU Ortsverband Neustadt konstituiert neuen Vorstand

Neustadt. Auf der Mitgliederversammlung im November vergangen Jahres wurden außerdem zahlreiche CDU Mitglieder für ihre langjährige ...

Weitere Artikel


Wonnenberger Hof für pferdegerechte Tierhaltung ausgezeichnet

Linkenbach. Birgit Bühne und Markus Erdmann, die den Hof seit fünf Jahren betreiben und Stück für Stück nach ihren Vorstellungen ...

„EIRENE“ Neuwied erhält den Evangelischen Friedenspreis

Neuwied. „Mit EIRENE wird ein seit 1957 tätiger ökumenischer, internationaler Friedens- und Entwicklungsdienst ausgezeichnet, ...

Polizeieinsatz: Liebesspiele für Vergewaltigung gehalten

Neustadt. Von weitem konnte der Anrufer sehen, dass ein Mann über der Frau liegt, heißt es in der Mitteilung der Polizei. ...

Kampagne "Kinderfreundliches Heddesdorf“ ging in die 3. Runde

Neuwied. Das kann, gerade bei den öffentlich zugänglichen Spielplätzen, zu hygienischen Problemen aufgrund von Verunreinigungen ...

Kulinarische Reise zwischen Orient und Okzident ist geglückt

Neuwied. Als Dank an ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und die Gladbacher Bürgerinnen und Bürger, bereiteten die Neuzugewanderten ...

Verbandsjugendturnier auf dem Pferdesportzentrum Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. Die Veranstaltung des RVK am zweiten Oktoberwochenende bildet in 2018 den Abschluss von insgesamt sechs ...

Werbung