Werbung

Nachricht vom 25.09.2018 - 15:58 Uhr    

Boule-Turnier beim TC Rot-Weiss Neuwied

Wie in jedem Jahr richteten die Bouler des TC Rot-Weiss Neuwied ihr „Kurt-Müller-Turnier“ auf der vereinseigenen Anlage in der Krasnaer-Straße, neben dem Sportplatz Block, auch in diesem Jahr wieder aus. Aus der Region sind 24 Mannschaften angereist, um bei herrlichem Sonnenschein spannende fünf Runden auszuspielen.

vlnr: Links Schüssler Thorsten, Johann Klaus, Ernst Werner, Günther Kutzner, Montouri Antonio, Attianesse Franko. Foto: privat

Neuwied. Mit viel Ehrgeiz erreichten Ernst Werner und Günther Kutzner aus Dollendorf den ersten Platz. Montouri Antonio und Attianesse Franko aus Betzdorf landeten am Ende auf Platz zwei und Thorsten Schüssler und Klaus Johann aus Monreal auf Platz drei. Nach der Siegerehrung saßen alle noch gemütlich zusammen und der Vorsitzende Peter Reitz freute sich mit allen Teilnehmern über eine gelungene, erfolgreiche Veranstaltung.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Boule-Turnier beim TC Rot-Weiss Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Stammtisch VdK-Heddesdorf hatte Sturzgefahr zum Thema

Neuwied. Bereits ab dem dreißigsten Lebensjahr, teilt sie mit, verringert sich die Muskelkraft jährlich um ein bis zwei Prozent. ...

Das 1. Kürassierregiment Vettelschoß feierte in St. Katharinen

St. Katharinen. Der Sonntag stand in St. Katharinen unter dem Zeichen der Karnevalssession. Die Kürassiere aus Vettelschoß ...

VdK Horhausen-Oberlahr: Neujahrsempfang zum 70. Geburtstag

Horhausen. Zum Neujahrsempfang hatte der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen. Und viele ...

Blasorchester Maischeid und Stebach übergibt Spende

Dierdorf. Der Volksbund präsentierte im evangelischen Gemeindehaus eine Ausstellung zum Thema "Krieg und Menschenrechte", ...

Rut-Wiesse Nacht in Horhausen: Eine Karnevalsparty der Superlative

Horhausen. Partystimmung mit tollen Gruppen und kölschen Karnevalshits waren bis weit nach Mitternacht bei der Rut-Wiessen-Nacht ...

Willrother Karnevalisten mit frischem Wind und Frauenpower

Willroth. Entsprechend ihrem Motto „Mir blaiwen dran“, wollen die „Wernder“ im Karneval auch künftig keine „kleinen Brötchen“ ...

Weitere Artikel


Zehn Jahre Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Die Vorstandsvorsitzende Mechthild Zilles eröffnete die Feierstunde im Neuwieder Friedrich-Spee-Haus, zu der Ehrenamtliche, ...

Musik und Fußball, Kunst und Kulinarisches im Big House

Neuwied. In der zweiten Ferienwoche steht am Dienstag, 9. Oktober, von 10 bis 17 Uhr ein eintägiger Airbrush-Workshop unter ...

Warum war der Spielplatz so lange eingezäunt?

Neuwied. Ja eigentlich, wäre da nicht dieser Bauzaun gewesen. Als Martina Beate Jakoby und Sven Lefkowitz zur Besichtigung ...

VdK beim 22. Selbsthilfegruppentag in Neuwied dabei

Neuwied. In Stadt und Kreis Neuwied ist in den letzten Jahren eine bunte Selbsthilfelandschaft mit über 100 Gruppen entstanden, ...

Deutschland bleibt ein Einwanderungsland

Region. Wie viele Menschen kamen seit der Wiedervereinigung jährlich nach Deutschland?

Zuwanderung nach Deutschland ...

SPD Melsbach feierte Weinfest

Melsbach. Hoher Besuch beehrte das 19. Weinfest zum Jubiläum der Genossen: Die Leutesdorfer Weinkönigin Jessica Mehren sowie ...

Werbung