Werbung

Nachricht vom 05.08.2018    

Guter Boden für Blüten und Bäume

Lebendiger, vitaler Boden kommt mit Dauer-Hitze, Stark-Regen und anderem Klima-Stress klar. Alle Pflege, die er von guten Natur-Gärtnern erhält, bewirkt verstärkte Lebendigkeit und gesunden Aufbau. Darauf wächst die Vielfalt heimischer Pflanzen – ob Wildstauden, -Saaten, oder zertifizierte Blüten-Mischungen – ideal. Diese Pflanzen versorgen alle schwirrenden Blüten-Besucher rund ums Jahr.

Lebens-Gärtnerin Mora Knoepfler links zeigt Gartenkurs-Teilnehmerinnen, wie man dauerhaft blühende Flächen ohne Bewässerung und ohne Dünger nachhaltig anlegt. Foto: privat

Kurtscheid. Für die Vogel-Vielfalt und den eigenen Versorgungs-Keller gibt es Frucht-Bäume, Hecken und -Sträucher. Schutz und Schatten durch die vertikalen Hoch-Pflanzen weiß jeder Gärtner in diesem Jahr und für die 'heiße Zukunft' noch mehr zu schätzen. Beziehungsweise das Wissen um eine anstehende Wandlung zum eigenen Natur-Garten. Dabei setzt man auf das versorgende Miteinander von Mensch – Tier – Boden und heimischen Pflanzen. Sowohl privat wie im öffentlichen Raum.

Jetzt anmelden zu den letzten zwei Natur-Garten-Kursen für 2018:
Samstag, 18. August und Samstag, 29. September 14 bis 18 Uhr bei der „ARCHE WYDA – Lebensgarten“, Kurtscheid. Mehr zum Programm „Geschützte Lebensräume“ unter www.arche-wyda.de / E-Mail: info@arche-wyda.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Guter Boden für Blüten und Bäume

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 15.01.2021

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Dass der Zoo Neuwied vorerst vor dem Aus gerettet werden konnte, verdankt er sicherlich seinen engagierten Mitarbeitern und den unterstützenden Menschen aus der Region.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Flüchtige Täter nach einem vermutlichen Einbruchsversuch bei einer Firma im Industriegebiet Urbach löste einen größeren Polizeieinsatz aus. Daneben sucht die Polizei noch Zeugen zu einem Kennzeichen-Diebstahl in Oberhonnefeld-Gierend.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Im Kreis Neuwied wurden 25 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.208 an. Aktuell sind 311 infizierte Personen in Quarantäne.


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

In Neuwied entsteht derzeit ein bundesweit einmaliges Kompetenzzentrum Supermarkt, in dem Auszubildende sowie angehende Fach- und Führungskräfte die aktuellen technischen und laden-baulichen Innovationen erleben, begreifen. Lehrgangsteilnehmer werden hier praxisnah ausgebildet.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Katze in Neuwied angeschossen

Katze in Neuwied angeschossen


Am 15. Januar wurde die Polizeiinspektion Neuwied durch Anwohner der Willi-Brückner-Straße in Neuwied über einen möglichen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz informiert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

Anmeldetermine Siebengebirgsgymnasium telefonisch vereinbaren

Bad Honnef. Die Anmeldetermine werden im Zeitraum von Montag, 1. Februar 2021, bis einschließlich Donnerstag, 18. Februar ...

RWG-Infotag in Zeiten der Pandemie

Neuwied. Interessierte Eltern konnten sich im Vorfeld zur Veranstaltung anmelden und sich mit einem Zugangslink, der ihnen ...

Zoo Neuwied ist wichtig für Neuwieder Schulleben

Neuwied. Am WHG ist der Besuch des Neuwieder Zoos ein wichtiger Bestandteil des Schullebens. Christine Osenberg, Ständige ...

VHS. wissen live - wissenschaftliche Vortragsreihe der KVHS Neuwied

Neuwied. In Kooperation mit renommierten Einrichtungen, wie zum Beispiel dem Max-Planck-Institut, der Deutschen Akademie ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Weitere Artikel


Bendorfer aggressiv gegen Polizeibeamte

Bendorf. Am 4. August gegen Mitternacht meldeten Anwohner, in der Concordiastraße in Bendorf laute Schreie die sich nicht ...

Handgranate im Rhein entdeckt

Bendorf. Aufgrund des Niedrigwassers im Rhein, wurde von einem Spaziergänger am 3. August in Höhe Bendorf ein Gegenstand ...

SRC Heimbach-Weis erhält Unterstützung für Jugendarbeit

Neuwied. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch die Spende aus der Jugendsammelaktion der Sportjugenden. Andreas Nell aus ...

Randalierer, brennender Wohnwagen und versuchter Diebstahl

Rüscheid. Am Samstag den 4. August wurden die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 15:30 Uhr nach Rüscheid beordert. ...

Mehrere Polizeieinsätze bei der Kirmes in Asbach

Asbach (Kirmes). Am frühen Morgen des 5. August gerieten auf der Kirmes in Asbach zwei 26-jährige junge Männer in einen Streit. ...

Am Montag Probealarm von KATWARN

Region. Die Erfahrungen aus den letzten Probealarmen haben gezeigt, dass die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz immer sensibler ...

Werbung