Werbung

Nachricht vom 01.08.2018    

Sprayer wüteten in Leutesdorf - hoher Sachschaden

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 1. August kam es in Leutesdorf zum Aufbruch eines Baucontainers in der August-Bungert-Allee, bei dem, neben den Aufbruchschäden, lediglich Sprühflaschen mit Farbmarkierungsspray entwendet wurden. Mit diesem Spray wurden große Schäden verursacht.

Symbolfoto

Leutesdorf. Mit dem Markierungsspray zieht sich eine "gelbe Farbspur" in Form von Schriftzügen, Wörtern und Punktmarkierungen durch die gesamte Rheinstraße, bis hin zum Kirchstraße. Hierbei besprühten der oder die Täter neben dem Baucontainer, den Fähranleger, eine Rutsche auf dem Spielplatz Pützgasse, eine Grundstücksmauer eines Anwesens der Kirchstraße, einen Getränkeanhänger der Gaststätte Rheinecker Hof und eine weitere Grundstücksmauer an der Hintergasse, mit dem entwendeten Markierungsspray.

Auf diesem Weg durch die Rheinstraße fielen dem oder den Tätern auch noch insgesamt zehn PKW zum Opfer, die mehr oder weniger mit dieser gelben Farbe besprüht wurden. Insgesamt schätzt die Polizei einen Sachschaden, der sich um unteren fünfstelligen Bereich bewegen dürfte. Hinweise oder Beobachtungen, die in dieser Nacht gemacht wurden, werden an die Polizei Neuwied unter Telefon 02631-878-0 erbeten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Montag (10. August) drei neue Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 25 erkrankte Personen in Quarantäne. Die Fieberambulanz Neuwied wurde auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut.


Schwerer Unfall - Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr

Am späten Samstagnachmittag (8. August) ereignete sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Siebenmorgen und Hochscheid ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem PKW und einem Motorrad. Dies übermittelt die Polizei am heutigen Montag in der Pressemitteilung.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Oftmals ist es für Feuerwehren schwer eine Unfallstelle zu erreichen, bilden andere Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse oder die Anfahrt ist länger. Mit all diesen Unwägbarkeiten hatte der Löschzug Oberbieber bei seinem heutigen Einsatz, einem PKW-Vollbrand, keine Probleme.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall – Verteilerkasten der Telekom erleidet Totalschaden

Bendorf. Der 18-jährige Fahrzeugführer aus Weitersburg befuhr am Montag, 10. August, gegen 2.42 Uhr, mit dem mit vier Personen ...

Hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit in der Luftfahrt

Region. Der Kläger begehrt die Feststellung seiner luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit, weil er im Frachtbereich eines ...

Das Marienhaus jetzt auch Lehrkrankenhaus der Hochschule EDU

Neuwied. Und diese private Hochschule, die ihren Sitz auf Malta hat, hat es in sich: Alle Lehrveranstaltungen (Unterrichtssprache ...

Ausbildungswochenende bei der Feuerwehr Dernbach

Dernbach. Die Einheit Dernbach ist für die Orte Dernbach, Urbach und Niederhofen mit ihren großen Industriegebieten und ein ...

Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Neuwied. Die neuen Fälle aus der VG Asbach stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern. Die Summe aller Fälle im Landkreis ...

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Gegen 14:35 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur am Montag, den 10. August den Löschzug Oberbieber ...

Weitere Artikel


SV Windhagen startet mit 1:1 in Bäckerjungenstadt

Windhagen. Die Anfangsphase des Spiels verlief auch nicht so ganz nach dem Plan des neuen Trainers Jürgen Hülder. Die Mannschaft ...

Blumenpracht verschönert Innenstadt und gefällt den Bienen

Neuwied. Neben dem gelungenen Beitrag zur Verschönerung der City wurden die Pflanzen in den Blumenkörben so ausgewählt, dass ...

Unendliche Geschichte der Eisenbahnbrücke Segendorf

Neuwied. „Die Stadtverwaltung hat einem Erwerb der Brücke und Sanierung zur Nutzung als Fußgängerbrücke zugestimmt. Diese ...

Spieletreff Heimbach-Weis zieht nach den Sommerferien um

Neuwied. Dort erwartet Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren ein betreutes kostenfreies Spielangebot, das ...

Horhausener Radler absolvierten Tour Transalp

Horhausen. Sonja Schneeloch und Bernd Büdenbender vom TuS Horhausen stellten sich einer neuen Herausforderung: Sie starteten ...

Biathlon-Deutschland-Tour am 2. September in Heimbach-Weis

Neuwied. Der Etappenbeste wird sogar Ehrengast von Olympiasieger Fritz Fischer werden und ein einzigartiges Biathlonwochenende ...

Werbung