Werbung

Nachricht vom 22.07.2018    

Im Halteverbot geparkt - Anwohner setzt sich auf Motorhaube

Am Samstag, den 21. Juli um die Mittagszeit, wurde die Polizei zu einer Streitigkeit auf der Hauptstraße in Rheinbrohl gerufen. Weil ein Verkehrsteilnehmer im absoluten Halteverbot parkte, nahm ein Anwohner dies zum Anlass sich auf dessen Motorhaube zu setzen, um diesen auf sein Fehlverhalten aufmerksam zu machen und an der Weiterfahrt zu hindern.

Symbolfoto

Rheinbrohl. Als der Verkehrsteilnehmer zu seinem PKW kam, wurde aus der zunächst verbalen Eskalation eine Sachbeschädigung, da der selbsternannte Ordnungshüter auf die Motorhaube des Falschparkers schlug und diese dadurch eine Beule bekam. Durch unterschiedliche Schilderungen des Hergangs musste schlussendlich gegen beide Personen Anzeige auch wegen Nötigung im Straßenverkehr erstattet werden. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, bei Streitigkeiten sich doch lieber an die Polizei zu wenden, als die Dinge in die eigene Hand zu nehmen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Kulturstadt Unkel will Umfeld am Bahnhof neu gestalten

Unkel. Die Stadt Unkel will den Bereich am und vor dem Bahnhof im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Historische Stadtbereiche“ ...

Altes Rathaus in Engers erstrahlt in neuem Glanz

Neuwied. Dementsprechend froh ist Mang: „Ich freue mich darauf, dass das sanierte Gebäude von den Engersern wieder mit Leben ...

Bahnlärm-Gegner demonstrieren seit sieben Jahren am Bahnhof Neuwied

Neuwied. In Vertretung von Franz Breitenbach, dem Vorsitzenden der BI Bad Hönningen, begrüßte Erich Schneider den Landtagsabgeordneten ...

Straßenbeleuchtung Unkel auf LED-Leuchtmittel umstellen

Unkel. Nach den Vorstellungen der CDU-Fraktion kann die Finanzierung der Maßnahme mittelfristig über Einsparungen durch geringeren ...

Ford steht auf A 3 in Flammen – Einsatz für Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Ein PKW Ford Escort stand etwa ein Kilometer vor der Ausfahrt Neustadt auf dem Standstreifen im Vollbrand als die ...

Knuspermarkt Neuwied - Erlebnis für die ganze Familie

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten zahlreiche Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an - von interessanten Dekorationsartikeln ...

Weitere Artikel


Drei Verletzte und zwei tote Pferde nach Verkehrsunfall

St. Katharinen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwerverletzt und musste in das Uniklinikum nach Bonn gebracht werden. ...

Seminar Öffentlichkeitsarbeit mit Pfiff

Neuwied. Vor Wahlen nutzt auch die Politik Infostände auf den Plätzen unserer Dörfer und Städte, Kugelschreiber und Einkaufschips ...

TC Rheinbrohl: 8. Römerwallcup startet

Rheinbrohl. Ganz besonders freut sich der Verein darüber die Stefan Morsch Stiftung begrüßen zu dürfen. Samstag, den 4. August ...

Benefizkonzert mit „The Harvard Krokodiloes“

Bendorf. 1946 gründeten Mitglieder des ältesten Gesellschaftsclubs der USA, des Hasty Pudding Clubs, eine A-cappella-Gruppe ...

Mit Planwagenfahrt Raiffeisens Umzug nachstellen

Flammersfeld/Neuwied. Raiffeisen wird natürlich mit an Bord sein. Wer könnte ihn besser verkörpern als Josef Zolk. Er wird ...

Schützenkönigspaar lädt zur Kirmes nach Rothe-Kreuz ein

Leubsdorf. Der Königszug findet bereits am Nachmittag um 17 Uhr in Rothe-Kreuz statt. Musikalisch untermalt marschieren die ...

Werbung