Werbung

Nachricht vom 17.07.2018 - 16:03 Uhr    

Arbeitsbewältigung in herausfordernden Zeiten

Zeitdruck, Arbeitsverdichtung, emotionale Belastungen und zusätzliche Aufgaben stellen Mitarbeitende und Unternehmen vor Herausforderungen. Ausfallzeiten nehmen seit Jahren zu und nicht zuletzt psychische Fehlbeanspruchung führt zu verminderter Leistungsfähigkeit und damit reduzierten Umsatzpotentialen. Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH Neuwied bietet einen entsprechenden Kurs an.

Neuwied/Koblenz. Während große Unternehmen mittlerweile eigene Ansprechpartner benannt oder gar ganze Abteilungen eingerichtet haben, die sich mit der Lösungssuche beschäftigen, mangelt es kleinen und mittelständischen Unternehmen häufig an finanziellen wie personellen Ressourcen. Das ESF-Projekt „ChanGe – Chancen durch Gesundheit für KMU“ trägt dazu bei, diesen Missstand auszugleichen.

Die nunmehr vierte Veranstaltung widmet sich am 26. Juli insbesondere der Arbeitsfähigkeit. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff und wie lässt er sich mit Leben füllen? Referent Ulrich Lilienthal aus Hanau gibt neben einem theoretischen Input auch Einblicke in die Praxis.

„Gerade kleine Unternehmen können voneinander lernen und sich auch nach der Veranstaltung miteinander austauschen“, hebt Projektleiter Karl-Heinz Schweda den Mehrwert der Veranstaltungsreihe hervor. Manchmal würde es schon reichen zu erkennen, mit Problemen nicht allein da zu stehen. Darüber hinaus bekommen Unternehmer Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt, mit denen sie zur Gesunderhaltung ihrer Mitarbeitenden beitragen können. Gesunde Mitarbeiter, gesunde Unternehmen.

Die Veranstaltung „Arbeitsfähigkeit - Arbeitsbewältigung in herausfordernden Zeiten“ findet am 26. Juli ab 17:30 Uhr in den Räumlichkeiten der ZA GmbH in Koblenz statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung ist per E-Mail an change-neuwied@faw.de möglich.

Das Projekt „ChanGe – Chancen durch Gesundheit für KMU“ wird durch die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH durchgeführt und den Europäischen Sozialfonds (ESF) Rheinland-Pfalz sowie das MSAGD Rheinland-Pfalz gefördert. Interessierte Unternehmen finden weitere Informationen auf www.bgm-neuwied.de.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Arbeitsbewältigung in herausfordernden Zeiten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Unkel. „Es ist einfach klasse hier dabei zu sein. Im Rahmen des rheinischen Karnevalspektakels zeigen die Abordnungen was ...

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Dierdorf. Die Mädchen der Kinder-Garde des Karnevalvereins Rot-Weiß Kleinmaischeid zeigten zu Beginn der Sitzung mit einem ...

Moderner und innovativer als der Ruf

Kreis Neuwied. „Die Fortbildung ist ein Baustein in unserem Bestreben ein effizient und effektiv arbeitender Dienstleister ...

Der Hang am Marieneck wird "vernagelt"

Waldbreitbach. Ursprünglich wollten die Bauherren, die 3WI GmbH mit den Gesellschaftern Guido Eulenbach und Viktor Schicker, ...

Zwei Urgesteine in den Ruhestand verabschiedet

Neuwied. „Mit Josef Stein und Dietmar Kurz gehen zwei Männer, die die Kreisverwaltung maßgeblich geprägt haben. Josef Stein ...

„Frauen! Wählen!“ - Ein Frauenbild im Wandel der Zeit

Neuwied. Angesichts der bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai haben die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt ...

Weitere Artikel


Kreis-Volkshochschule Neuwied startet ins zweite Semester

Neuwied. Bewährte Angebote, wie unterschiedlichste Sprachkurse in verschiedenen Niveau-Stufen sind selbstverständlich wieder ...

Straßenfest im Lessingweg Neuwied

Neuwied. Rund 40 Anwohner aus den umliegenden Häusern zog es zum Nachbarschaftsfest, jeder trug mit leckeren Speisen und ...

Internet: Weiße Flecken sollen im Kreis verschwinden

Kreis Neuwied. Mit der 2016 durch den Kreistag erfolgten Auftragsvergabe sollten alle nach der Markterkundung im Herbst 2015 ...

Behandlung bei Schenkelhalsbrüchen

Selters. Bei einer Operation können verschiedene Materialien (Nägel, Platten, Schrauben) bis hin zu teil- oder vollständigem ...

Richard Hahn übergibt die Königsadler

Waldbreitbach. Bei der Präsentation zeigten sich der 1. Brudermeister Thomas Over und 2. Brudermeister Martin Durst beeindruckt: ...

7. Kreiszeltlager der Kreisjugendfeuerwehr ist eröffnet

Neuwied-Feldkirchen. Die Schirmherrschaft über das Zeltlager hat Landrat Achim Hallerbach übernommen. Anlass dieses Zeltlagers ...

Werbung