Werbung

Nachricht vom 02.07.2018    

Geldautomat in Aegiedienberg-Rottbitze gesprengt

Aktualisiert: Am 2. Juli, gegen 8:30 Uhr, wurde die Leitstelle der Bonner Polizei darüber informiert, dass der Geldautomat einer Bank auf der Rottbitzer Straße in Aegidienberg-Rottbitze augenscheinlich in den Nachtstunden gesprengt wurde.

Symbolfoto

Bad Honnef. Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass Unbekannte den Automaten in der Nacht zum 2. Juli, gegen 0:30 Uhr sprengten. Die Täter flohen dann nach den bisherigen Feststellungen ohne Beute vom Ort des Geschehens.

Nach Abschluss der Tatortaufnahme gehen die Ermittler davon aus, dass der Geldautomat brachial mit einem Werkzeug beschädigt wurde. Möglicherweise hatten die Unbekannten auch den Einsatz eines Gasgemisches vergeblich versucht. Die Täter gelangten nicht an das
Bargeldbehältnis - es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Bezug zu der geschilderten Sprengung gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0228-150 bei der Polizei zu melden.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Lehrerin an der Alice Salomon Schule in Linz positiv getestet

Am heutigen Dienstag (22. September) wurden ein neuer Fall aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf registriert.. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 378. Es befinden sich derzeit 43 Infizierte in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 21.09.2020

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Der Luisenplatz ist die zentrale Mitte der Fußgängerzone Neuwieds und stellt somit quasi das „Herz der Innenstadt“ dar. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Stimmen aus der Bürgerschaft, aber auch von ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen laut, die sich mehr Flair und Aufenthaltsqualität wünschen.


Herrenmannschaften der SG Puderbach neu eingekleidet

Der Start der SG Puderbach I in dieser Saison verlief bislang sehr erfolgreich. Erfolgreich agiert auch der Förderverein der SG Puderbach. Ihm ist es gelungen die drei Herrenmannschaften mit Trikots, Anzügen und mehr auszustatten. Auch die Jugend bekommt noch einiges ab.


Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Die Zahlen sprechen für sich: Rund 150 fleißige Helferinnen und Helfer sammelten etwa 20 Kubikmeter Müll. Kein Wunder also, dass Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig sich beeindruckt zeigte von der Bilanz der Aktion „Neuwied räumt auf“, mit der die Stadt am Wochenende beim World Cleanup Day mitmachte.




Aktuelle Artikel aus der Region


Lehrerin an der Alice Salomon Schule in Linz positiv getestet

Neuwied. Bei dem Fall aus dem Bereich der VG Rengsdorf-Waldbreitbach handelt es sich um eine Kontaktperson von einem bereits ...

Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Neuwied. Einig sprach von einem beispielhaften Engagement der ehrenamtlichen Müllsammler. Er dankte ihnen ausdrücklich und ...

Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Zwei neue Coronafälle am Montag

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 153 (+1)
VG Asbach: 52
VG Bad Hönningen: ...

Handys für Hummeln, Bienen & Co

Kreis Neuwied. „Das Projekt und das Engagement der Schule und der Schüler und Schülerinnen ist einfach klasse! Es ist ein ...

Ein Schritt zur „Anerkennung und Aufwertung unseres Berufes“

Neuwied. Eigentlich wird Selbstverständliches beschrieben, wenn es in der Deklaration einleitend heißt: Ich verspreche, meinen ...

Weitere Artikel


Sicher in den verdienten Urlaub starten

Region. Um eine bestmögliche Vorsorge zu treffen, wird in diesem Zusammenhang empfohlen bereits vor Fahrtantritt eine überlegte ...

13. Sportcamp in Niederbieber ist für alle ein Gewinn

Niederbieber. Dass rund um Sportplatz, Sporthalle und Mensa alles nach Plan läuft, dafür sorgen rund 20 ehrenamtliche Helfer. ...

Feuerwehr Dernbach zeichnete Kameraden aus

Dernbach. Die Beförderungsurkunde zur Oberfeuerwehrfrau bekam Sasika Ritter überreicht. Oberfeuerwehrmann wurde Jannik Mohr. ...

Kai Guting ist neuer Schützenkönig in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Die prunkvollen Vögel wurden in diesem Jahr wieder von Robert Laux und Joachim Schulz gebaut. Die scheidende ...

Haltungsbedingungen im Zirkus fair vergleichen

Neuwied. Härtling wies darauf hin, dass es sich bei den besichtigten Tieren nicht um Wildtiere im eigentlichen Sinne handelte. ...

Neue Herausforderung für den Reiterverein Kurtscheid

Bonefeld/Kurtscheid. Möglich wurde dies durch die Erweiterung des Springplatzes auf „Gut Birkenhof“, der sich nunmehr von ...

Werbung