Werbung

Nachricht vom 01.04.2018    

CDU im Asbacher Land in großer Einigkeit

Am Samstag, dem 24. März fand die Klausurtagung der CDU im Asbacher Land statt. Eingeladen waren Vorstände, Fraktionsmitglieder und Mandatsträger aller CDU Verbände aus dem Asbacher Land. Mehr als 30 Personen waren der Einladung von CDU-Vorstand und CDU-Fraktion in den Gasthof Höfer in Buchholz gefolgt.

CDU Gemeindeverband Asbacher Land. Foto: CDU

Buchholz. Nach der Begrüßung durch Fraktionsvorsitzenden Jürgen Schmied konnte die Versammlung feststellen, dass sich die Themen aus dem 2017er Wahlkampf bereits alle in der Umsetzung befinden. Der Breitbandausbau läuft auf Hochtouren, das Bürgerbusprojekt steht bereits mit einem ersten Fahrzeug der Bürgerstiftung Windhagen in den Startlöchern, Umstrukturierungen in der Verbandsgemeindeverwaltung tragen zur mehr Bürgerservice bei und so weiter.

Der 1.Beigeordnete der Verbandsgemeinde Asbach, Konrad Peuling, stellte im Rahmen der Versammlung seine ersten Analysen der Abwasserwerke vor und ist zuversichtlich, dass hier zukünftig wichtige Entscheidungen getroffen werden können.

Selbstverständlich wurden im Rahmen der Tagung auch zukünftige Themen für die Verbandsgemeinde Asbach beraten. So wurde intensiv über die Erweiterung der Grundschule Windhagen, die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Windhagen sowie die Möglichkeiten der papierlosen Ratsarbeit beraten.

In seinem Schlusswort zeigte sich Siegfried Schmied, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes, äußerst begeistert über die positive und harmonische Stimmung der „CDU-Familie“ während der Klausurtagung und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit des CDU Gemeindeverbandes mit den CDU Ortsverbänden Asbach, Buchholz, Neustadt und Windhagen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU im Asbacher Land in großer Einigkeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Tausende Zuschauer beim Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis

Der Zug in Heimbach-Weis am Veilchendienstag ist ein Magnet für die Zuschauer. Dicht gesäumt standen sie teils kostümiert am Straßenrand und winkten den rund 2.500 Teilnehmern des Zuges zu. 16 Musikgruppen sorgten zudem für eine tolle Stimmung. In Heimbach-Weis gab es ein verstärktes Sicherheitskonzept der Einsatzkräfte.


Erhöhtes Sicherheitskonzept beim Karnevalszug in Großmaischeid

Als Reaktion auf den gestrigen Anschlag beim Rosenmontagszug in Volkmarsen, erstellten Polizei und Feuerwehr ein Zugkonzept mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen: Während des Umzugs waren acht Polizisten mit drei Einsatzautos, 30 Feuerwehrleute und die SEG Dierdorf mit vier Kräften im Einsatz, um einen gefahrlosen Ablauf zu gewährleisten. Als dann noch gerade rechtzeitig die Sonne auf den Ort schien, fühlten sich alle Aktiven und Besucher zufrieden.


Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Am Rosenmontag, gegen 20:20 Uhr, meldeten Gäste einer Linzer Gaststätte, dass es zu einer Schlägerei gekommen sei, es seien mehrere Personen beteiligt. Zunächst begaben sich Linzer Einsatzkräfte zum Marktplatz in Linz.


Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Am Dienstag, 25. Februar, 0:22 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Zeugen ein abgestellter, stark unfallbeschädigter PKW Mercedes-Benz im Lindenweg in Asbach gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war der Fahrer des verunfallten PKW nicht mehr vor Ort.


Region, Artikel vom 25.02.2020

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Die Feuerwehr Neustadt wurde am Dienstag, den 25. Februar um die Mittagszeit auf die Autobahn A3 alarmiert. Auf der Anfahrt konnte schon eine weithin sichtbare Rauchentwicklung ausgemacht werden. Im Ausfahrtsbereich zum Rastplatz Pfaffenbach stand ein rumänischer Sattelzug der mit einem Seecontainer beladen war.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Bundesregierung lädt Bürger aus Güstrow zum Austausch nach Neuwied

Neuwied. Unter dem Motto „Deutschland im Gespräch: Wie wollen wir miteinander leben?“ reisen Bürgerinnen und Bürger aus Güstrow ...

CDU Puderbach wählte Vorstand

Daufenbach. Vorsitzender bleibt Marcus Bischoffberger, welcher nun als neuen Vertreter Helmut Henn begrüßen darf. Den Posten ...

CDU-Ortsverband Waldbreitbach wählt neuen Vorstand

Waldbreitbach. In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende Martin Durst besonders auf die vergangene Kommunalwahl ...

Was Frauen bewegt: Frauen für Gerechtigkeit

Hachenburg. Dieser Film wurde schon auf 40 Filmfestivals rund um den Globus erfolgreich präsentiert. UN Women und viele andere ...

Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Neuwied. Die Behörde hat den Sachverhalt geprüft, weil der Vorsitzende der AfD-Fraktion René Bringezu Beschwerde gegen die ...

Schnelles Netz für alle Kreisschulen

Neuwied. „Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche stellt eine zentrale strukturelle Herausforderung für ...

Weitere Artikel


Einbrecher kennen kein Ostern

Raubach. Unbekannte Täter verschafften sich am Freitag, den 30. März zwischen 9 und 13 Uhr in Abwesenheit der Hausbewohner ...

Kleine Schritte für mehr Flair in der Innenstadt

Neuwied. „Ein Teil der alten Baumscheiben wurde geschlossen und jetzt sitzen auch schon drei neue Bäume“, erklärt SBN-Geschäftsfeldleiter ...

Martin Hahn: „Ortsbeiräte in Neuwied haben sich bewährt“

Neuwied. Die CDU bleibe bei ihrer klaren Haltung: „Die jetzt von der Neuwieder SPD angezettelte Diskussion ist weder sinnvoll ...

Das Leben positiv beeinflussen

Waldbreitbach. „Auf dem Laufmarkt gibt es so ziemlich alles zu kaufen, doch Fitness muss man sich trotzdem selbst erarbeiten“, ...

Dieses Jahr gleich vier Headliner bei Rock am Ring

Kreisgebiet. Auch dieses Jahr findet das deutschlandweit bekannteste Festival wieder vom 1. bis 3. Juni statt und bietet ...

Vermisstensuche in Waldbreitbach

Waldbreitbach. In dem Zimmers des Mannes konnten Blutspuren festgestellt werden. Es wurden umfangreiche Suchmaßnahmen unter ...

Werbung