Werbung

Nachricht vom 29.03.2018    

Das Gesetz der Gier: Lesung mit Wolfgang Kaes in Unkel

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied beteiligt sich wieder an den Westerwälder Literaturtagen: Am 2. Mai liest der Bestseller-Autor Wolfgang Kaes um 19:30 Uhr im Historischen Rathaus Unkel. Der Polit-Krimi „Das Gesetz der Gier“ ist spannend, brisant und aktuell zugleich. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf.

Wolfgang Kaes. Foto: Random House

Unkel. In Istanbul sterben junge Arbeiter an Staublunge. Sie alle waren mit der Produktion von Designer-Jeans beschäftigt. Ein türkischer Mediziner macht sich nach Köln auf, um mit dem Auftraggeber, einer etablierten Textilfirma, zu sprechen. 24 Stunden später ist er tot. Schnell wird den Ermittlern David Manthey und Antonia Dix klar: Auch in der Modebranche gilt das Gesetz der Gier. Es geht um Profit, die Ware muss billig produziert werden, egal wo und unter welchen Bedingungen. Ein gefundenes Fressen für militante Globalisierungsgegner; doch auch die sind keineswegs resistent gegen die Versuchung des Geldes…

Wolfgang Kaes hat an der KVHS bereits sein bekanntestes Werk „Spur 24“ präsentiert. Er schrieb bereits für die Time und den Stern und ist Chefreporter beim Bonner Generalanzeiger. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, vor allem für seine investigativen Recherchen.



Eintrittskarten an der Abendkasse kosten zwölf Euro, im Vorverkauf sind sie für zehn Euro erhältlich bei: KVHS Neuwied: 02631 347813 oder www.kvhs-neuwied.de. Buch- und Papierhaus Cafitz, Am Markt 4, Linz, Telefon 02644 2203; Blütenzauber Simone Ott, Bahnhofstr. 18, Unkel, Telefon 02224 71360 oder www.ticket-regional.de (11,75 Euro).



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das Gesetz der Gier: Lesung mit Wolfgang Kaes in Unkel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Treibjagd: Wanderwege in Heimbach gesperrt

Neuwied-Heimbach-Weis. Zur Beruhigung des Wildes wurden bereits vorab entsprechende Informationen für Wanderer an den Hauptzugängen ...

4200 Euro gesammelt: Agenda-Frauen aus dem Kirchspiel Anhausen übergeben Erlöse des Bauernmarktes

Anhausen. Der feierliche Gottesdienst wurde durch Pfarrer Andreas Laengner von der evangelischen Kirchengemeinde Anhausen ...

Neuwied sagt: "NEIN zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen!"

Neuwied. Es ist erschreckend: Die Zahlen zu häuslicher Gewalt und insbesondere zu Gewaltdelikten gegen Frauen und Mädchen ...

Zwei mobile Arztpraxen rollen nächstes Jahr durchs Land

Mainz. Zwei mobile Arztpraxen sollen im kommenden Jahr durchs Land rollen und genau dort eingesetzt werden, wo kurzfristig ...

Neuwieds Kreisspitze im Dialog mit künftiger Chefin der Arbeitsagentur

Kreis Neuwied. Stefanie Adam folgt in der Agentur für Arbeit in Neuwied auf Karl-Ernst Starfeld. Der langjährige Vorsitzende ...

Weihnachtswunschbaum-Aktion 2023 in Bad Honnef: alle 380 Wunschkarten vergeben

Bad Honnef. Gewünscht wurden unter anderem besondere Lebensmittel, auch Kosmetik, aber auch Sportsachen wie Fußbälle oder ...

Weitere Artikel


Der Frühling erreicht den Arbeitsmarkt

Neuwied/Altenkirchen. Die Frühjahrsbelebung ist im Monat März auf dem Arbeitsmarkt der Region angekommen. Agenturleiter Karl-Ernst ...

Ein Macher hat Geburtstag: 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Kreisgebiet. Auf den Tag vor 200 Jahren, am 30. März 1818, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm an der Sieg geboren. ...

Tatverdächtiger mittels Foto gesucht

Bad Honnef. Durch die Veröffentlichung eines Fotos, das einen Tatverdächtigen beim Geldabheben mit einer gestohlenen Kreditkarte ...

Raiffeisens Ideen - Ausstellung in VR-Bank Neuwied

Neuwied. Die VR-Bank hatte zur Ausstellungseröffnung in ihre Räume in der Langendorfer Straße geladen. Vorstandssprecher ...

Kreis und LBM arbeiten intensiver zusammen

Neuwied. Der Kreisvorstand lud daher zu einem ersten Gespräch den Leiter des LBM Cochem – Koblenz, Bernd Cornely nach Neuwied ...

Torjäger Brabec bleibt beim EHC Neuwied

Neuwied. Brabec hat diese im Trikot des EHC „Die Bären" 2016 bravourös gemeistert. 34 Punktspiele, 30 Tore, 42 Assists - ...

Werbung