Werbung

Nachricht vom 13.03.2018    

Kreative Kurse in den Osterferien

In den Osterferien bietet das Jugendbüro Bendorf zwei kreative Workshops für Kinder und Jugendliche an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bendorf. Aus Alt mach Neu heißt es beim Upcycling am Dienstag, 3. und Mittwoch, 4. April, im VHS-Haus am Bendorfer Kirchplatz. Teilnehmer von 10 bis 18 Jahren können hier von 14 bis 17 Uhr ausprobieren, wie man aus Müll kreative Schmuck-Unikate zaubern kann. Denn was die einen wegwerfen, ist für die anderen eine wertvolle Ressource für kreatives Werkeln. Die Teilnahme kostet neun Euro pro Person. Benötigt werden eine Schere, zwei alte CDs, eine Unterlage aus Plastik und eine Pinzette oder Zange.

Beim Nähkurs am Donnerstag, 5. und Freitag, 6. April, steht der Spaß am textilen Gestalten im Vordergrund. Jeweils von 14 bis 17 Uhr lernen die Teilnehmer von 10 bis 14 Jahren alle Tricks und Kniffe an der Nähmaschine kennen.



Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro. Das Jugendbüro bittet darum, eine Nähmaschine, Schere, Stoffreste, Stecknadeln und Bleistifte selbst mitzubringen. Wer keine Nähmaschine hat, kann sich mit dem Jugendbüro in Verbindung setzen.

Leistungsberechtigte können für die Kurse vorab einen BUT-Antrag (Bildungs- und Teilhabe) stellen. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Ines Lindemann-Günther unter Telefon 02622/922 835 oder per Mail: ines.lindemann-guenther@bendorf.de.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Achtung: Erneut Anrufserie falscher Polizeibeamter im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Polizeidirektion Neuwied/Rhein landeten am Mittwoch (17. April) zahlreiche Meldungen über Anrufe von vermeintlichen ...

Netzwerktreffen vom Kreis Neuwied: Beratung für Rückkehrer stand im Blickpunkt

Kreis Neuwied. Zu diesem Netzwerktreffen waren unter anderem auch Stefanie Zeller von der "Internationalen Organisation für ...

Feuerdrama in St. Katharinen: Küchenbrand macht Einfamilienhaus unbewohnbar

Sankt Katharinen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es gegen 16 Uhr zu einem verheerenden Küchenbrand ...

Großangelegte Polizeifahndung rund um Andernach: Dunkler BMW im Fokus

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass derzeit (in der Nacht vom 17. auf den 18. April) eine großangelegte Fahndung ...

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Weitere Artikel


Johanna Loewenherz-Ehrenpreis für Ingrid Staehle

Der Kreisausschuss war dem Vorschlag der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Neuwied gefolgt und hat den Ehrenpreis ...

Klostergarten im Frühjahr: Seminare und Kräuterwanderung

Waldbreitbach. Kräuterwanderung über Wiesen, Rain und Kräutergarten:
Die Kräuterwanderungen führen über die Streuobstwiesen ...

Spende aus Bayern: Kranke Kinder im Blick

Neuwied. „Wenn wir die Möglichkeit haben, Kindern etwas Gutes zu tun, tun wir das“, so Christoph Dümmler. „Wir haben uns ...

Führungswechsel beim NABU Rheinland-Pfalz

Saulheim/Altenkirchen. Die Landesvertreterversammlung des NABU Rheinland-Pfalz hat einen neuen Landesvorstand gewählt. Die ...

Webseite mank.de im neuen Kleid

Dernbach. Neben der neuen Optik und dem klaren Design der Webseite springen insbesondere die innovativen Features und eine ...

Mitgliederversammlung Freundeskreises Dierdorf–Krotoszyn

Dierdorf. Der Geschäftsbericht von Kamila Paterek-Riedrich zeigte eine ganze Reihe von Aktivitäten des abgelaufenen Jahres ...

Werbung