Werbung

Nachricht vom 11.03.2018    

Verbandsgemeinde-Tage im August in Kurtscheid

Bereits zum vierten Mal finden am 25. und 26. August die Verbandsgemeinde-Tage unter der Regie des Wirtschaftsforums VG Rengsdorf statt. Neuer Austragungsort ist Kurtscheid. Unter dem Motto „Leben, Wohnen, Arbeiten und Erholen in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach“ lädt das Wirtschaftsforum alle ein, die einen kompakten Überblick über ansässige Handwerker, Handelsbetriebe, Dienstleister und Gewerbetreibende erhalten möchten.

Rengsdorf. Die VG-Tage 2018 rücken näher und das Wirtschaftsforum freut sich jetzt schon über zahlreiche Anmeldungen. Die Anmeldeunterlagen für die Verbandsgemeindetage im August 2018 wurden bereits an alle ortsansässigen Firmen versandt. „Wir laden Sie ein, die VG-Tage 2018 als Aussteller mitzugestalten und freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 15. März 2018“, sagt Michael Sterr. In den vergangenen Wochen hätten sich bereits zahlreiche Unternehmen angemeldet und zugleich vom Mitgliederrabatt profitiert, teilt der Verein mit.

Anmelden können sich Aussteller unter www.wirtschaftsforum-vg-rengsdorf.de/ vgtage.html, dort finden sie auch Informationen zu Außen- und Innenflächen und den Preisen. Diesbezüglich wurde die Homepage des Wirtschaftsforums einer Verjüngungskur unterzogen und präsentiert sich nun in einem neuen Design. Und dass das Wirtschaftsforum nicht nur virtuell sympathisch ist, wird am 25. und 26. August in Kurtscheid mit einem bunten Programm der ansässigen Vereine, Handwerks- und Gewerbebetriebe für Groß und Klein bewiesen.

Dabei stellt das Wirtschaftsforum das „Wir“ der ab 2018 neu fusionierten Verbandsgemeinden in den Vordergrund: „Die Mitgliedsunternehmen des Wirtschaftsforums VG Rengsdorf und des Gewerbeverbandes Waldbreitbach bekommen mit den VG-Tagen eine attraktive Plattform um sich erstmals gemeinsam in der Region den Bürgern zu präsentieren.“, sagt Michael Sterr, erster Vorsitzender des Wirtschaftsforums. „Das Industriegebiet in der Gemeinde Kurtscheid ist daher aus historischen Gründen auch der perfekte Standort um die neue Verbindung zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach zu betonen.

Mit den VG-Tagen werden wir die Wirtschaftskraft in der Region weiter fördern und somit auch unsere gesamte Region.“, so Sterr weiter. Gerne beraten die Standbetreiber ihre Besucher individuell, damit schon im herannahenden Herbst erste gemeinsame Messeprojekte begonnen und bei den VG-Tagen in die Tat umgesetzt werden können. Für alle Interessenten ist der Eintritt an beiden Tagen kostenfrei. Detailliertere Informationen gibt’s unter www.wirtschaftsforum-vg-rengsdorf.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verbandsgemeinde-Tage im August in Kurtscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.


Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Die Stadtverwaltung Dierdorf berichtet von Vandalismus in Dierdorf am Ortseingang und am Schlosspark/Sportplatz. Die Stadt bittet darum eventuelle Beobachtungen mitzuteilen, damit der oder die Täter zur Verantwortung gezogen werden können.


Gebäudebrand in Harschbach löst Großeinsatz aus

Am Dienstagabend, den 18. Februar kurz vor 23 Uhr schrillten die Melder bei den Feuerwehrleuten der Einheiten Dierdorf, Puderbach und Raubach. Die Leitstelle Montabaur meldete einen Gebäudebrand mit Menschrettung im Mühlenweg in Harschbach.


Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Das Team des Brand- und Katastrophenschutzes der Kreisverwaltung Neuwied erhielt weitere Verstärkung für den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gebäudebrand in Harschbach löst Großeinsatz aus

Harschbach. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren deutliche Flammen im Dachgeschoß zu sehen. Die alleinige Bewohnerin hatte ...

13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Linz. Der Rollerfahrer versuchte sich der Kontrolle jedoch durch Flucht zu entziehen und flüchtete unter anderem entgegen ...

Beim KILA-Wettkampf sind alle Gewinner

Neuwied. Je nach Altersklasse stellten sich die Kinder, die ihren Teams originelle Namen wie „Schneller Blitz", „Punkteräuber" ...

Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Dierdorf. Die Blumenkästen, die am Ortseingangsschild angebracht sind, wurden nun schon zum zweiten Mal zerstört. Weiterhin ...

Giraffe begleitet Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung

Bendorf. Wie wollen wir in Zukunft in Bendorf leben? Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird in zahlreichen Workshops ...

Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Weitere Artikel


Raiffeisen-Festakt in Mainz: Seine Idee bewegt Menschen und Märkte

Mainz/Region. Er kommt aus dem Kreis Altenkirchen. Seine Ideen gingen um die Welt. Am 30. März vor 200 Jahren wurde er in ...

Sechste Auflage des „WiedtalUltraTrail“

Waldbreitbach. Der Wiedtal-Ultra-Trail führt rund 65 Kilometer mit circa 2.100 Höhenmetern. Die Strecke verläuft in einem ...

Mit der Kirche als Partner: Einer für alle

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...


Adjiri Odametey & Band - Afrikanische Weltmusik

Rheinbreitbach. Adjiri Odametey wuchs in der ghanaischen Hauptstadt Accra auf, wo schon immer Menschen verschiedener Ethnieen ...

Langjährige Mitarbeiter von SWN und SBN geehrt

Neuwied. SWN und SBN legen großen Wert auf ein gutes Arbeits- und Betriebsklima. Daran arbeiten Geschäftsführung und Personalvertretung ...

100. Geburtstag des Frauenwahlrechts

Neuwied. Im ersten Teil der Veranstaltung verwies Doris Eyl-Müller, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises stellvertretend ...

Werbung