Werbung

Nachricht vom 16.02.2018 - 11:15 Uhr    

Theatergruppe im Kirchspiel Urbach tritt auf

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist? Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie. Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse.

Foto: Theatergruppe

Urbach. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf: Der zwangsneurotische Hubert muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss.

Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.

Freitag, den 2. März um 20 Uhr
Samstag, den 3. März um 20 Uhr
Sontag, den 4. März um 17 Uhr
Turnhalle des Jugendheimes in Urbach
Eintritt: neun Euro
Einlass: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theatergruppe im Kirchspiel Urbach tritt auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied feiert seinen ersten Ehrenamtstag in St. Katharinen

Neuwied. „Dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit ist keineswegs selbstverständlich“, befand Landrat ...

Ärztlicher Vortrag über Erkrankungen der Speiseröhre

Selters. Der ärztliche Vortrag findet am 25. September um 17:30 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum, Waldstraße 10 in ...

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt

Neuwied. Erna Erbert (Mitte) erhielt an diesem Tag ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Bürgermeister Michael Mang und ...

Beim Straßenfest den Nachbarn kennengelernt

Neuwied. Das Stadtteilbüro sowie die Fatih Moschee stellten hierfür Bänke, Tische und alkoholfreie Getränke zur Verfügung ...

100 Jahre Wissen teilen

Neuwied. „Ich freue mich, im Namen des ganzen Teams und der Kursleitenden, Erwachsene und Kinder, Jung und Alt, zu diesem ...

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

Neuwied. Eines der zentralen Elemente der künftigen Arbeit ist es, verstärkt auch auf Impulse von außen zu setzen. Dies ...

Weitere Artikel


Landrat Hallerbach kritisiert Mainzer Finanzministerium

Neuwied. Nach den vom Land selbst erstellten Probeberechnungen zu den Auswirkungen der vorgesehenen Änderungen des Kommunalen ...

St. Katharinen mit Top-Event im Garde- und Schautanzsport

St. Katharinen. Neben den Wettkämpfen gibt es für die Gäste ein interessantes Rahmenprogramm. Die Varieté-Künstler Sabrina ...

TÜV Nord bestätigt ENM professionelle Sicherheit

Region. Die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) hat es nun schwarz auf weiß: Der TÜV Nord hat nach ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“

Region. Die Aufnahme in das Landesprojekt Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ (SKSL) erfolgte im Rahmen einer ...

Kindern Zeit schenken – Lernpaten gesucht

Neuwied. Diese positive Entwicklung weckt auch an immer mehr anderen Grundschulen im Landkreis Neuwied das Interesse, so ...

Genuss-Werkstatt startet in eine neue Runde

Neuwied. Gemeinsam mit den Teilnehmern bereitet sie im Stadtteilbüro zwei wärmende Suppen zu, aber auch frische Salate, die ...

Werbung