Werbung

Nachricht vom 08.01.2018    

Josef Oster zu Gast im Bendorfer Rathaus

Im September holte er bei der Bundestagswahl das Direktmandat im Wahlkreis Koblenz, jetzt war CDU-Politiker Josef Oster zu Gast im Bendorfer Rathaus, um sich bei seinem Antrittsbesuch über aktuelle Themen und Anliegen der Stadt Bendorf zu informieren. Rathauschef Michael Kessler hieß den Gülser gemeinsam mit seinen Beigeordneten Bernhard Wiemer und Gabriele Zils sowie Ute Stuhlträger-Fatehpour und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Manfred Bauer am Montag, 8. Januar, willkommen.

Der Bundestagsabgeordnete Josef Oster (3.v.rechts) war zu Gast im Bendorfer Rathaus. Fotos: Privat

Bendorf. Er fühle sich immer sehr wohl in Bendorf, betonte Oster, der sich mit seinen Gastgebern über die Stadt-Umland-Beziehungen zwischen Koblenz und der Region austauschte und großes Interesse an der Bewerbung Bendorfs für die Landesgartenschau 2026 zeigte. Der CDU-Abgeordnete sagte außerdem zu, sich für die Verlegung der B413 aus der Bendorfer Innenstadt auf die Brauereistraße einzusetzen.

Obwohl der Neuling im Bundestag inzwischen schon in einigen Städten und Gemeinden in der Region unterwegs war, erlebte er in Bendorf eine Premiere: Er durfte sich erstmals in ein Goldenes Buch eintragen.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Josef Oster zu Gast im Bendorfer Rathaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall auf B 256 zwischen Bonefeld und Straßenhaus

Straßenhaus. Eine 20-jährige PKW-Fahrerin fuhr am Sonntagnachmittag, den 20. Oktober gegen 14.25 Uhr aus Rengsdorf kommend ...

Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

Jubilarehrung der SPD Oberbieber

Neuwied. 1959 erlebte die SPD durch ihr Godesberger Programm den Wandel von der sozialistischen Arbeiterpartei zur Volkspartei ...

Brennendes Heu in der Marktstraße Neuwied

Neuwied. Am Samstag, dem 19. Oktober gegen 2 Uhr morgens brachten unbekannte Täter einen Heuballen in die Marktstraße Neuwied ...

Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

Oberlahr. Die Jugendfeuerwehren (JF) der vier freiwilligen Feuerwehren der VG Flammersfeld (Flammersfeld, Horhausen, Oberlahr ...

Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Neuwied. Hintergrund der Maßnahme: Obere Wasserbehörde und Deichamt haben festgestellt, dass der den Schlosspark begrenzende ...

Weitere Artikel


RKK ehrte verdiente Aktive der KG Schöneberg

Asbach. Eine ganz besondere Auszeichnung ging an den bei der Prunksitzung verhinderten Karnevalisten Aloys Wallau. „In seinen ...

Mann wird bei Unfall am Neuwieder Kreuz tödlich verletzt

Neuwied. Das Fahrzeug streifte am Neuwieder Kreuz die rechte Schutzplanke und wurde von dieser zur Fahrbahnmitte hin abgewiesen. ...

Fortbildungen für Erzieher und pädagogische Fachkräfte 2018

Neuwied. Die stetig wachsenden Herausforderungen in der Betreuung und Bildung der Kleinsten machen eine kontinuierliche Weiterentwicklung ...

DLR bietet Seminar zu Schulverpflegung an

Neuwied / Linkenbach. Landrat Achim Hallerbach, gleichzeitig Dezernent für Jugend und Familie: „Es ist mir ein großes Anliegen ...

LG-Vorsitzender Rüddel: „Leistungsfähigkeit wächst stetig!“

Kreisgebiet. Kai Kazmirek hat die Landessportlerwahl bereits zum vierten Mal in Folge gewonnen. Bei der via Internet erfolgten ...

Klangvolle Lesung: Kalt ruht die Nacht …

Neuwied. Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald. Doch die Beschaulichkeit ist nur vordergründig, denn die Verbrechen in ...

Werbung