Werbung

Nachricht vom 08.09.2017 - 18:29 Uhr    

Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Willy Brandt

Am 8. Oktober 1992 ist Willy Brandt in seinem Unkeler Haus, Auf dem Rheinbüchel 60, gestorben. „Unkeler weinten und legten Blumen vors Haus“, überschrieb ein Medium den Artikel über die Aufnahme der Nachricht vom Tode. „Mit Willy Brandt verliere die Bundesrepublik Deutschland eine herausragende und prägende Persönlichkeit“, erklärte Bundeskanzler Helmut Kohl damals für die Bundesregierung.

Unkel. „Brandt habe sich stets als deutscher Patriot, Europäer und Weltbürger zugleich verstanden. Kaum ein Deutscher habe seine Landsleute mit seinem Sterben so tief bewegt“, schrieb Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein in seinem Nachruf: „Was immer über Willy Brandt geschrieben wird, ich kann nur sagen: ‚… und mir war er mehr.‘“

Auf den Tag genau 25 Jahre später wird die „Bürgerstiftung Unkel Willy-Brandt-Forum“ an den Todestag erinnern. Wir werden dies in einer Feierstunde am Sonntag, den 8. Oktober, 11 Uhr im Rheinhotel Schulz, Vogstgasse 4, 53572 Unkel. tun. Wer könnte besser als Brigitte Seebacher diese historische Erinnerung wachrufen? Sie wird dies bei der Veranstaltung im Rheinhotel Schulz im Gespräch mit dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer tun. Zu der Veranstaltung lädt das Forum herzlich ein.

Interessierte werden gebeten sich zur Veranstaltung anzumelden, entweder telefonisch unter 02244 - 77 99 303 oder per E-Mail unter info@willy-brandt-forum.com.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Willy Brandt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Heimat- und Verschönerungsverein stellt „Relaxbank“ auf

Neuwied-Oberbieber. Eine neue „Relaxbank“ lädt nicht nur zum Verweilen ein, sondern gewährt auch einen herrlichen Blick ins ...

Bestes kommunales Schwimmbad gesucht

Kreis Neuwied. „Schwimmangebote sind auch im Kreis Neuwied, gerade unter gesundheitlichen Aspekten, sehr wichtig – ganz gleich ...

Karnevalistische Schwergewichte beim Prinzenwiegen

Neuwied. Unter Karnevalisten ist das Prinzenwiegen längst zur Tradition geworden. Das zeigen auch die Kommentare auf der ...

"Kamelle!": Gewinner freuten sich über 150 kg Wurfmaterial

Kreis Neuwied. Mitmachen konnten alle Fuß-, Tanz- oder Gardegruppen aus Stadt und Kreis Neuwied. Dazu mussten sie nur ein ...

Feierliche Eröffnungen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die renommierte Stuttgarter Agentur Jangled Nerves aus Stuttgart hat ein multimediale Inszenierung geschaffen, die ...

GemeindeschwesterPlus informierte über Notfallkoffer

Neuwied. Für Reutelsterz sind für ein gesundes Leben im Alter drei Säulen von entscheidender Bedeutung: Ernährung, Bewegung ...

Weitere Artikel


Neuer Kunstrasenplatz in Engers offiziell eingeweiht

Neuwied-Engers. Am 6. September lud die Stad Neuwied zusammen mit dem Oberliga Fußballverein FV Engers 07 e.V. zu einem angenehmen ...

Landesregierung arbeitet an neuem Leitstellenkonzept

Montabaur. Die eindeutige Zielvorgabe des Konzeptes dabei ist, dass man im Sinne der Leistungsfähigkeit und damit der Sicherheit ...

Kirche kommt ins Dorf - Sonnenblumen begrüßen Besucher

Oberraden. Zur Vorbereitung trafen sich Pfarrer Andreas Beck, Edith Vonau, die Vorsitzende des Presbyteriums, Tanja und Frank ...

„Dein Platz ist noch frei!“ - Neue Blutspendekampagne

Region. Die Kampagne mit dem Titel „Dein Platz ist noch frei!“ verdeutlicht mit zwei unterschiedlichen Plakatmotiven, wie ...

Kreativmarkt in Mündersbach: Hobbykünstler stellen aus

Mündersbach. Beispielsweise gibt es dekorative Holzarbeiten, duftende Seifen, Stick-, Strick- und Häkelarbeiten, weiter DEKO- ...

Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Bad Honnef. Über die BHAG Plus App können alle Bürger, egal bei welchem Anbieter sie Kunde sind, Störungen im Energieversorgungsnetz ...

Werbung