Werbung

Nachricht vom 29.08.2017    

Nordic-aktiv-Trainerforum für Siegel „Sport pro Gesundheit“

Das DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland konnte nach zehn Jahren durch städtische Unterstützung im Bürgerhaus Torney am 12. August ein erfolgreiches Nordic aktiv Trainerforum mit Nordic Walking, Nordic Blading/Rollski, Aqua Nordic Walking und gesundheitsorientierter Laserbiathlon mit dem Thoraxtrainer durchführen.

Foto: Privat

Neuwied. Mehr als 25 Trainer aus ganz Rheinland-Pfalz aus Eifel/Hunsrück, Mainz und dem hohen Westerwald sowie aus NRW nahmen teil, galt es doch das Siegel „Sport pro Gesundheit“ über den LSB-Rheinland-Pfalz zu verlängern. Das Siegel „Sport pro Gesundheit“ ermöglicht allen Trainern auch in Zukunft nach den Richtlinien der Krankenkassen ZPP/GKV Teilnehmern bezuschussungsfähige Nordic Walkinggesundheitskurse anbieten zu können. Das DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. wurde daher vom LSB beauftragt die erforderlichen Einweisungen durchzuführen, da es über ein eigenes bundesweites Konzept hierzu verfügt.

Zusätzlich zum Nordic Walking wurde das neue zukünftige ZPP-Kurskonzept Aqua Nordic Walking von der Autorin und Referentin Birgit Steinebach in dieser neuen Sportart in Theorie und Praxis vorgestellt, die damit ihre jahrelange Kompetenz im Aqua Sport in die Ausbildungsangebote vom DSV nordic aktiv AZ mit einbringt. Alexander Puderbach und Martin Schulz boten einer weiteren Gruppe einen Workshop in Nordic Blading/Rollski an.
Der Sportdezernent der Stadt Neuwied Herr Michael Mang ließ es sich daher nicht nehmen, gemeinsam mit Katharina Steinbach von der Barmer Ersatzkasse allen Teilnehmern die begehrten Teilnehmerunterlagen Nordic Walking zu überreichen.

Prominentester Teilnehmer des Lehrganges von Lehrgangsleiter Stefan Puderbach war der Silbermedaillengewinner in der Leichtathletik bei den Paralympics in Athen 2000 Jörg Trippen Hilgers aus Zell-Mosel, der mittlerweile selbst viele Präventionskurse im DSV Zentrum in Zell/Mosel anbietet. Alle Vereine, Trainer, Multiplikatoren, die eine DOSB-Nordic Walking C-Trainerausbildung absolvieren möchten, können auch wieder für 2017/2018 das neue Ausbildungsprogramm bestellen (weitere Informationen – Geschäftsstelle Bachstrasse 1, 56566 Neuwied, rpuderba@rz-online.de, 0152/28926702).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nordic-aktiv-Trainerforum für Siegel „Sport pro Gesundheit“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Wie sie in einer Ratssitzung angekündigt hatte, war Chef-Dekorateurin Elke Jungbluth wieder fleißig und bastelte eine schöne Naturholzkrippe, die von der Schöwer Wandergruppe aufgestellt wurde und pünktlich zum 1. Advent das frisch renovierte historische Spritzenhaus in Dierdorf-Giershofen schmückt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Dierdorf. Eigentlich war von der Wandergruppe auch ein kleiner Weihnachtsmarkt an dieser Stelle geplant, aber die Corona-Bekämpfungsverordnung ...

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Dierdorf. In der Nacht von Samstag, 28. November 2020 auf Sonntag, 29. November 2020 wurden in Dierdorf mehrere Personen ...

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Linz am Rhein. Fund einer CO2 Pistole bei Heranwachsendem
Am Mittag des 27. November 2020 wurde durch ein Streifenteam ...

Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 114,9. Damit liegt der ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Verletzter Rollerfahrer
Neuwied. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer kam es am Freitagnachmittag gegen ...

Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Weitere Artikel


Bahnlärmgegner machen mobil

Neuwied. „Die Bürgerinitiativen sind nicht gegen die Bahn“, stellte Rolf Papen von der Bürgerinitiative Weißenthurm fest. ...

Defekter Kanal in Brunnenstraße muss erneuert werden

Neuwied. Eine Vollsperrung der Brunnenstraße (K 16) ist zwischen Kurtrierer/Schultheiß-Damen-Straße und Weiherplatz notwendig, ...

VdK-Kreisgeschäftsstelle jetzt in der Andernacher Str. 70

Neuwied. Auch die Telefon- und Faxnummer haben sich mit dem Umzug geändert. Die VdK-Kreisgeschäftsstelle ist ab 4. September ...

Stadtwerke erhalten Förderbescheid für E-Mobilität

Neuwied. An dem Projekt ist ein Kooperationsverbund beteiligt: Kreis- und Stadtverwaltung, Stadtwerke und Servicebetriebe ...

Beschäftigtenbefragung Deutschlands unterstützt guten Zweck

Neuwied. Der deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Neuwied e.V. hat 650,00 Euro erhalten. Die Spende wird für verschiedene ...

„Weiße Bilder" in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse

Neuwied. So wurden Farbflächen und Linien durch verschiedene Materialien und unterschiedliche Oberflächenstrukturen (wie ...

Werbung