Werbung

Nachricht vom 28.08.2017    

Urbach war fest in der Hand des Field Invasion Festivals

Am Wochenende vom 25. bis 27. Aughust war das kleine Dorf Urbach im Westerwald ein kleines bisschen wie Wacken. Das Field Invasion Festival, das ursprünglich vor zehn Jahren von einigen engagierten, jungen Leuten – Mathias, Max, Sebastian und Merlin - ins Leben gerufen worden war, hatte dort Einzug gehalten und auf dem Feld außerhalb des Ortes standen Zelte und Pavillons und ab Freitagabend dröhnten dort die Heavy Metal-Klänge von der Bühne.

Fotos: AK

Urbach. Am Freitagabend waren bereits 250 Gäste angereist und die meisten von ihnen hatten ihre Zelte aufgestellt. Lediglich am frühen Freitagabend bekamen die Gäste in einem kräftigen Regenschauer nasse Füße, das tat aber der Feierlaune keinen Abbruch und als ab 18 Uhr die erste der fünf Gruppen auftrat, war das Wetter vergessen. Insgesamt fünf Gruppen traten am Freitagabend auf – Helgrindur, Aeranea, Addict, die Helldozers und Enchiridion, die extra aus Würzburg angereist waren. Von circa 18Uhr bis gegen 0:00 Uhr ging der erste Tag des Festivals und war ein voller Erfolg.

Für den Haupttag am Samstag hofften die Veranstalter auf dieselbe Besucherzahl wie im Jahr zuvor, denn da waren bei strahlendem Sonnenschein und brütender Hitze insgesamt 550 Heavy Metal-Fans in Urbach gewesen. Ob diese Zahl ganz erreicht werden konnte, stand zum Ende des zweiten Tages nicht ganz fest, dennoch waren die Veranstalter mit ihrem Festival und dem friedlichen Ablauf sehr zufrieden. Ab 14:30 Uhr hatten am Samstag insgesamt acht Bands gespielt. Den Auftakt bildeten The Broom Death Thunder Bristles, ihnen folgten Estoplyn, Left Betrayed, Sulamith, Skelfir, Hornado, We are Wolf und der Abschlussakt Debauchery beendete dann das diesjährige Festival.

Und weil nach dem Festival ja vor dem Festival ist, geht es für die fleißigen Helfer nach dem Aufräumen am Sonntag mit der Planung für das nächste Festival im kommenden Jahr weiter. AK


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Urbach war fest in der Hand des Field Invasion Festivals

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.


Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Michael Klein und Jörg Röder aus Oberbieber waren überwältigt von der großen Resonanz ihrer „Pfand-astischen Aktion" zugunsten der Neuwieder Tafel am vergangenen Wochenende.


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jedes Schloss hat seinen Geist – auch das Schloss in Engers

Neuwied. Die schwere hölzerne Tür im Seitenflügel des Schloss Engers knarzt mächtig, als sie sich wie von Geisterhand öffnet. ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Wachstafelmacher zeigt sein Handwerk in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Angepasst an die geltenden Coronavorgaben zeigt der Wachstafelmacher im Außengelände des Erlebnismuseums wie ...

Kunsttage sowie das Wein- und Heimatfest in Unkel finden nicht statt

Unkel. Die Bundesregierung stuft die Corona-Krise als außergewöhnliche Notsituation, die sich der Kontrolle des Staates entzieht, ...

Sayner Hütte öffnet wieder an Christi Himmelfahrt

Bendorf. „Mein Team und ich freuen uns sehr, wenn das Denkmalareal Sayner Hütte wieder mit Leben gefüllt wird und Besucherinnen ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Weitere Artikel


B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen zum Saisonauftakt

Rengsdorf. Das nötige Glück hatte Rengsdorf als der Gegner mit einem Verzweiflungsschuss aus fast 30 Meter nur die Latte ...

Bendorf bezieht Wasser jetzt aus Neuwied

Neuwied/Bendorf. Damit spart sich die Stadt Bendorf umfangreiche und teure Sicherungsmaßnahmen an den alten Brunnen, die ...

Gute Chancen für Renaturierung der Griesenbachauen

Asbach. Vertreter des ANUAL, des Westerwaldvereins als Grundstückseigentümer und der beteiligten Verwaltungen trafen sich ...

SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Rossbach. In der 23 Minute erzielte Daniel Kaiser das 0:1, in der 40. Minute fiel durch ein Eigentor das 0:2. Aber quasi ...

Abrupter Spurwechsel verursacht Unfall mit vier Fahrzeugen

Hümmerich. Bei dem Ausweichmanöver verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mehrfach an ...

Deichstadtvolleys nach Umbruch im Aufbruch

Neuwied. Raimund Lepki (1. Vorsitzender), Uwe Lederer (2. Vorsitzender) und Rolf Müller (Sportlicher Leiter) wurden auf der ...

Werbung