Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Barockes Flair aus Engers beim Festumzug in Melsbach

Auch in diesem Jahr kamen wieder von Nah und Fern zahlreiche Mitglieder der Barockgruppe Barocco Venezia mit ihrer Organisatorin und Gruppenleitung Christiane Grün-Schneider aus Neuwied-Engers angereist, um den Festumzug in Melsbach mit ihren prachtvollen Gewandungen zu verschönern. Als mitwirkende selbstständige Barockgruppe des nur alle zwei Jahre stattfindenden barocken Historienspiels Engerser Convent versucht die Gruppe lebendige Geschichte auch außerhalb der Mauern von Schlosses Engers der Bevölkerung näher zu bringen.

Kurfürst Clemens Wenzeslaus von Sachsen, seine Schwester Kunigunde und ihr Domdechant. Fotos: Wolfgang Tischler

Neuwied. Zusammen mit dem Engerser Convent und ihrem Vorsitzenden Josef Kretzer traf man sich diesmal zum Festumzug anlässlich der 750 Jahr Feierlichkeiten in Melsbach, um auch dort den geschichtlichen Bezug über die Grenzen der ehemaligen Stadt Engers hinweg zur Festgemeinde Melsbach noch einmal lebendig werden zulassen. Selbstverständlich durfte dabei, der zu diesem Zwecke in einer Kutsche im Festumzug mitfahrende Kurfürst Clemens Wenzeslaus von Sachsen, seine Schwester Kunigunde und ihr Domdechant (Darsteller Engerser Convent) nicht fehlen.

Natürlich „ eskortiert“ von einem seiner Lieblingsneffen, dem Comte´ de Provence mit Gattin und Angehörigen seines prunkvollen französischen Hofstaats (Darsteller Barocco Venezia), die ihn auch außerhalb seines Lust –und Jagdschlosses zu Engers nun entsprechend des Anlasses durch die Straßen von Melsbach begleiteten. Allen Mitwirkenden hat es sichtlich wieder große Freude bereitet. Bei schönstem Wetter ging es viele Kilometer und fast zweieinhalb Stunden durch den buntgeschmückten Ort.



Die Mitglieder vom Ensemble Barocco Venezia freuen sich auch im nächsten Jahr auf ein Wiedersehen in Engers bei neuen Aktivitäten und barocken Festen. Die Gruppe sucht immer wieder neue Mitglieder, die gerne mitmachen möchten. Info unter kontakt@barocco-venezia.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Sommerliches Babyglück im Neuwieder Zoo: Tierischer Nachwuchs zieht Besucher an

Neuwied. Sommerferien bedeutet auch meist Hochsaison im größten Zoo von Rheinland-Pfalz in Neuwied. Dieses Jahr bilden sich ...

Versuchter Trickdiebstahl in Unkel - Täter geben sich als taubstumm aus

Unkel. Die beiden unbekannten Täter näherten sich den Fahrzeugen der zwei Frauen am Vorteils-Center in Unkel und öffneten ...

Jugendlicher Rollerfahrer in Neuwied mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt

Neuwied. Gegen 11.25 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung den Roller, der mit 60 km/h durch Neuwied fuhr. Die Beamten ...

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbreitbach über großzügige Spende

Waldbreitbach. Wilhelm Bock übergab den symbolischen Scheck in Anwesenheit der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. ...

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Neuwied

Neuwied. Die Theodor-Heuss-Straße in Neuwied war in der besagten Nacht Schauplatz eines versuchten Einbruchs. Vor der Gaststätte ...

Weitere Artikel


Stadtrundgang mit Jens Spahn in Neuwied

Neuwied. „In der Innenstadt wurde in den vergangenen Jahren viel Investiert, was auch mit der Hilfe von Bundesfördermitteln ...

Ökumenische Nacht der Kirchenmusik feiert Premiere

Neuwied. „Wir drei Chorleiter und Organisatoren waren uns einig, dass wir zum Reformationsjubiläum das Verbindende feiern ...

Bewegungsgeräte als Generationentreff

Neuwied. Dabei waren die Bewegungsgeräte von der Bürgerliste gar nicht ausschließlich für Senioren gedacht. „Wir hatten bei ...

Bündnis gegen Vandalismus macht die kleinen Radler glücklich

Neuwied. Auf Anfrage des Fördervereins der CSS-Schule, hatten Marmé und Heßler die Fahrrad-AG mit zwei nagelneuen MTB-Rädern ...

B-Juniorinnen SV Rengsdorf starten in Regionalliga Saison

Rengsdorf. Die Truppe von Coach Stefan Roos wurde in der Vorbereitung komplett „runderneuert“, zehn Spielerinnen gingen, ...

„Ich tu´s“: Stillstand am Deichgelände - Stadt trifft keine Schuld

Neuwied. Hirth hatte seinerzeit dem Planungsausschuss einen Ideenentwurf für die neue Rheinuferpromenade und eine alternative ...

Werbung