Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Bündnis gegen Vandalismus macht die kleinen Radler glücklich

Zwei MTB-Räder für den Förderverein überreicht. Da machten die Jungen und Mädchen der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber auch gleich einen kleinen Abstecher zu ihren „Sponsoren“. Willi Marmé, Ex-Vorsitzender des „Bündnisses gegen Vandalismus, und sein ehemaliger Stellvertreter, der zweite Vorsitzende Dieter Heßler, freuten sich natürlich über den Besuch der Schüler.

Foto: pr

Neuwied. Auf Anfrage des Fördervereins der CSS-Schule, hatten Marmé und Heßler die Fahrrad-AG mit zwei nagelneuen MTB-Rädern im Wert von 720 Euro ausgestattet. Da sich das Bündnis gegen Vandalismus vor ein paar Monaten aufgelöst hatte, waren noch ein paar Euro in der Vereinskasse übrig geblieben.

Die wurden jetzt, wie es der Zweck des Vereins vorschrieb, an Institutionen in Niederbieber verteilt. In der Schule wird nicht nur für die Ganztagsschüler ein Mountain-Bike-Projekt angeboten, besonders die praktische Verkehrserziehung in den Klassen fünf und sechs wird groß geschrieben.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Sommerliches Babyglück im Neuwieder Zoo: Tierischer Nachwuchs zieht Besucher an

Neuwied. Sommerferien bedeutet auch meist Hochsaison im größten Zoo von Rheinland-Pfalz in Neuwied. Dieses Jahr bilden sich ...

Versuchter Trickdiebstahl in Unkel - Täter geben sich als taubstumm aus

Unkel. Die beiden unbekannten Täter näherten sich den Fahrzeugen der zwei Frauen am Vorteils-Center in Unkel und öffneten ...

Jugendlicher Rollerfahrer in Neuwied mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt

Neuwied. Gegen 11.25 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung den Roller, der mit 60 km/h durch Neuwied fuhr. Die Beamten ...

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbreitbach über großzügige Spende

Waldbreitbach. Wilhelm Bock übergab den symbolischen Scheck in Anwesenheit der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. ...

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Neuwied

Neuwied. Die Theodor-Heuss-Straße in Neuwied war in der besagten Nacht Schauplatz eines versuchten Einbruchs. Vor der Gaststätte ...

Weitere Artikel


Barockes Flair aus Engers beim Festumzug in Melsbach

Neuwied. Zusammen mit dem Engerser Convent und ihrem Vorsitzenden Josef Kretzer traf man sich diesmal zum Festumzug anlässlich ...

Stadtrundgang mit Jens Spahn in Neuwied

Neuwied. „In der Innenstadt wurde in den vergangenen Jahren viel Investiert, was auch mit der Hilfe von Bundesfördermitteln ...

Ökumenische Nacht der Kirchenmusik feiert Premiere

Neuwied. „Wir drei Chorleiter und Organisatoren waren uns einig, dass wir zum Reformationsjubiläum das Verbindende feiern ...

B-Juniorinnen SV Rengsdorf starten in Regionalliga Saison

Rengsdorf. Die Truppe von Coach Stefan Roos wurde in der Vorbereitung komplett „runderneuert“, zehn Spielerinnen gingen, ...

„Ich tu´s“: Stillstand am Deichgelände - Stadt trifft keine Schuld

Neuwied. Hirth hatte seinerzeit dem Planungsausschuss einen Ideenentwurf für die neue Rheinuferpromenade und eine alternative ...

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Neustadt/Westerburg. Helmut Kalowsky aus Westerburg setzt sich seit fast vier Jahrzehnten für seinen Berufsstand im Schornsteinfegerhandwerk ...

Werbung