Werbung

Nachricht vom 19.08.2017    

Wie schwitzen eigentlich Tiere?

Jetzt im Sommer, wo die Tage sehr warm und auch schwül sind, kommen wir gerne mal ins Schwitzen. Aber wie gehen die Tiere im Zoo Neuwied mit solch einem Wetter um? Reptilien und Frösche können als wechselwarme Tiere ihre Körpertemperatur nicht selbst regeln, sondern sind von der Temperatur ihrer Umgebung abhängig.

Foto: Zoo Neuwied

Neuwied. Krokodilkaimaine zum Beispiel müssen erst einmal auf Betriebstemperatur gelangen. Dazu legen sie sich in die Sonne, um sich nach der Kühle der Nacht aufzuwärmen. Sobald es ihnen dann zu heiß wird, schwitzen sie nicht wie wir Menschen, um sich abzukühlen, sondern liegen mit geöffnetem Maul an Land. Durch das Öffnen des Maules verhindert das Tier, dass sein Gehirn zu stark erhitzt wird. Die gut durchbluteten Mundschleimhäute sind feucht. Wasser kann dort verdunsten und die entstehende Verdunstungskälte kühlt das Blut ab.

Andere Reptilien, wie Leopardgeckos, suchen sich auch schattige Plätze unter Felsen und senken so ihre Körpertemperatur. Im Exotarium des Zoo Neuwied können die Temperaturen in jedem Terrarium übrigens so geregelt werden, dass die natürliche Umgebungstemperatur der jeweiligen Tiere nachgebildet wird.

Löwen und Tiger haben, wie Hauskatzen auch, nicht am ganzen Körper Schweißdrüsen. Diese Drüsen sind bei ihnen hauptsächlich zwischen den Zehen- und Sohlenballen. Sie dienen nicht nur dem Schwitzen, sondern werden auch zum Markieren eingesetzt. Wenn die Katzen ihre Ballen über einen Baum reiben, sondern diese Drüsen einen Duftstoff ab, der den Stamm markiert. Das Hecheln mit geöffnetem Maul sorgt ebenfalls für Abkühlung. Durch die schnelle Atembewegung verdunstet Speichel im Rachenraum und sorgt so für eine Senkung der Körpertemperatur. Wenn es dem Sibirischen Tiger „Ivo“ im Zoo Neuwied mal zu warm wird, nutzt er sein großes Wasserbecken zur Erfrischung. Durch vier große Scheiben kann man ihn dann dabei beobachten, wie er badet und sich danach die Wassertropfen aus dem Fell schüttelt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wie schwitzen eigentlich Tiere?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.08.2020

Zwei BMW mit Keyless Go System geklaut

Zwei BMW mit Keyless Go System geklaut

Im Kreis Neuwied sind an diesem Wochenende zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind. Die Taten ereigneten sich in Asbach und Niederrraden. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei Straßenhaus bittet um Hinweise.


Region, Artikel vom 02.08.2020

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Das milde Wetter in der Nacht ließ viele Bewohner am Wochenende mehr oder weniger laut feiern. Die Polizei Linz erreichten insgesamt 18 Meldungen, in denen sich Nachbarn belästigt fühlen. Darüber hinaus beschäftigten sich die Beamten mit mobilen Verkehrskontrollen und wurden mehrfach fündig.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.


Mutter muss 29-jährigen Sohn von der Polizeiwache abholen

Am Wochenende vom 31. Juli bis 2. August ereigneten sich insgesamt 18 Verkehrsunfälle in Neuwied, bei denen eine Person leicht verletzt wurde und ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro entstand. Dies berichtet die Polizei Neuwied. Darüber hinaus gab es eine ganze Reihe von Straftaten. In einem Fall musste ein 29-Jähriger von seiner Mutter bei der Polizeiwache Neuwied abgeholt werden.


Sport, Artikel vom 03.08.2020

TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

Conny Kopp, Anne Elfert und die Brüder Thomas und Rolf Oettgen waren diesmal erfolgreich. Im Damen Doppelfinale forderte auch in diesem Jahr der jugendliche Nachwuchs des TC Steimel, Ayleen Herder und Jil Dreidoppel, die beiden arrivierten Spielerinnen Conny Kopp und Anne Elfert, die bereits im Jahr 2018 als Clubmeisterinnen erfolgreich waren.




Aktuelle Artikel aus der Region


Umbau Bahnhof Rhöndorf für mehr Reiselust

Bad Honnef. Ziel ist ein moderner, barrierefreier und kundenfreundlicher Personenbahnhof, um den Wechsel vom Auto auf die ...

Insel Grafenwerth: Bau der barrierefreien und hochwasserfesten Wege fast fertig

Bad Honnef. Natur- und Landschaftsschutz sowie die Barrierefreiheit standen bei der aufwendigen Planung und dem Bau der Wege ...

Energietipp: Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Dierdorf. Die Heizungen verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Unfall mit Verletzten
Bad Hönningen. Am Freitag, den 31. Juli kam es in der Bahnhofstraße in Bad Hönningen in den Nachmittagsstunden ...

Wandern mit Werner Schönhofen – neue Termine

Neuwied. Am 8. August sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen wieder auf dem Rheinhöhenweg unterwegs. Vorgesehen ...

Geführte Wanderung im Brexbachtal rund um Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Trotz des pünktlich um 11 Uhr einsetzenden Regens wollten 13 wetterfeste Menschen und ein Hund wandern. ...

Weitere Artikel


In strömendem Regen durchgerockt – „WUF“ 2017

Linkenbach. Davon ließen sich die anwesenden Musikfans jedoch nicht die Stimmung verderben, im Gegenteil: Auf dem, durch ...

Polizei Neuwied meldet zwei Verkehrsunfälle

Neuwied. Am Freitag, den 18. August, um 16:05 Uhr wurde der PI Neuwied ein Verkehrsunfall in der Marktstraße mit einem leichtverletzten ...

Wandern und Schweigen

Neuwied. Die erste Etappe beginnt mit einem Abendmahlsgottesdienst in der evangelischen Kirche Niederbieber um 10 Uhr und ...

Waldbegehung der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Sebastian Grobbel zeigte den Wanderern unter anderem Rehverbiss an jungen Buchen, erklärte, was die ...

Unfall mit Flucht unter Beteiligung eines Wohnwagengespannes

Neustadt/Wied. Dieses Fahrzeug soll vom mittleren Fahrstreifen aus nach einem Überholvorgang so dicht vor ein auf dem rechten ...

Brunnenfest zum dritten Mal in Puderbach gefeiert

Puderbach. Die heimische Band „The Allrounds“ stand, wie schon bei den ersten beiden Veranstaltungen, auf der Bühne und unterhielt ...

Werbung