Werbung

Nachricht vom 10.08.2017    

Ferienzeit ist Bauzeit an den Schulen

Die unterrichtsfreie Zeit wird genutzt, um störungsfrei die Bausubstanz zu erhalten und zu verbessern. „An dem straffen Maßnahmenkatalog an diversen Schulstandorten im Landkreis Neuwied ist deutlich zu abzulesen, welchen Stellenwert die Schulen im Landkreis Neuwied genießen“, betont Landrat Rainer Kaul.

Landrat Rainer Kaul (rechts), besichtigte die Baustelle gemeinsam mit Schulleiter Marcus Kurz (Mitte) und Vertretern des Immobilienmanagements. Foto: Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Im vergangenen Jahr hatte der Kreis die Ferien genutzt, um unter anderem die Jungen-Schülertoilette am Neuwieder Werner-Heisenberg-Gymnasium zu sanieren. Damals hatte Landrat Rainer Kaul bereits der Schulgemeinschaft, insbesondere den Schülerinnen versprochen, die Sanierung der Mädchen-Schülertoiletten im Jahr 2017 durchführen zu lassen.

Diese Arbeiten haben mit dem Start der Sommerferien begonnen und werden im September 2017 beendet. Die Räumlichkeiten wurden vollständig in den Rohbauzustand versetzt und von Grund auf neu aufgebaut. Der Landkreis hat hierfür rund 100.000 Euro kalkuliert. Christoph Horbert vom Immobilienmanagement des Kreises, der gemeinsam mit Cemal Bilge die Baustelle betreut, erläuterte, dass sich die Maßnahme im Zeit- und Kostenrahmen befindet.

Landrat Rainer Kaul, der die Baustelle gemeinsam mit Schulleiter Marcus Kurz und Vertretern des Immobilienmanagements besichtigte, erklärte hierzu: „Die Toilettenanlage war bereits 40 Jahre alt und musste dringend baulich überholt werden. Trotz des hohen Alters befanden sich beide Toiletten in einem sehr ordentlichen Zustand. Ich möchte daher die Schülerinnen und Schüler ausdrücklich für ihren pfleglichen Umgang mit den schulischen Einrichtungen loben“.

In den vergangen Jahren wurden die Sporthalle und naturwissenschaftliche Fachräume an der Schule saniert, die Fassade fast vollständig restauriert konserviert sowie die großen Toilettenanlagen erneuert. Die weiteren Schritte werden die Erneuerung der Fensteranlage, für die der Bund und das Land Rheinland-Pfalz bereits eine 90prozentige Förderung zugesagt haben, und die bauliche Umsetzung eines bereits bestehenden Brandschutzkonzeptes sein.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ferienzeit ist Bauzeit an den Schulen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Wie sie in einer Ratssitzung angekündigt hatte, war Chef-Dekorateurin Elke Jungbluth wieder fleißig und bastelte eine schöne Naturholzkrippe, die von der Schöwer Wandergruppe aufgestellt wurde und pünktlich zum 1. Advent das frisch renovierte historische Spritzenhaus in Dierdorf-Giershofen schmückt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Dierdorf. Eigentlich war von der Wandergruppe auch ein kleiner Weihnachtsmarkt an dieser Stelle geplant, aber die Corona-Bekämpfungsverordnung ...

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Dierdorf. In der Nacht von Samstag, 28. November 2020 auf Sonntag, 29. November 2020 wurden in Dierdorf mehrere Personen ...

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Linz am Rhein. Fund einer CO2 Pistole bei Heranwachsendem
Am Mittag des 27. November 2020 wurde durch ein Streifenteam ...

Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 114,9. Damit liegt der ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Verletzter Rollerfahrer
Neuwied. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer kam es am Freitagnachmittag gegen ...

Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Weitere Artikel


FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied. Hahn würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder, „die durch ihre lange Verbundenheit nicht nur ihre Treue ...

Gemeindeschwestern plus informieren über Vorsichtsmaßnahmen

Neuwied. Deshalb haben die Gemeindeschwestern plus des Kreises Neuwied, Christa Reutelsterz, Brigitte Siebenmorgen und Roswitha ...

Kradfahrer prallt auf rangierenden PKW

Neuwied. Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen passierte der Kradfahrer einen Fahrbahnteiler auf der falschen Fahrbahnseite ...

Höhere Sicherheit durch Ausbau der Trinkwasserversorgung

Neuwied. Zur Verbesserung der gegenseitigen Trinkwasserversorgung wird derzeit eine neue Verbindung zwischen der Transportleitung ...

Jugendfeuerwehr Unkel erfolgreich

Unkel. Sie mussten sich nur von den Kameraden aus Kurtscheid geschlagen geben. Pokal und Urkunde wurden den erfolgreichen ...

Dreizehn beginnen ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Neuwied. Bei den Beamtenanwärtern gliedert sich die Ausbildung in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche ...

Werbung