Werbung

Nachricht vom 08.08.2017    

Erste Mannschaft SV Rengsdorf - Saisonauftakt auf Linzer Kaiserberg

„Das ist natürlich der Zeitpunkt, auf den man die ganze Vorbereitung lang hinarbeitet - endlich geht es wieder los“, so lautete der Tenor im Lager des SV Rengsdorf in der vergangenen Trainingswoche. Nach langer und harter Vorbereitung startet die 1. Mannschaft um Trainer Michael Sauer am Sonntag in Linz in die Meisterschaftssaison 2017/2018.

Rengsdorf. Das erste Spiel gegen den VfB Linz wird dabei direkt eine Standortbestimmung sein. Die Reserve des Rheinlandligisten hatte am Ende der letzten Saison nur zwei Punkte weniger als der SV gesammelt und sieht sich in diesem Jahr als selbsternannten Aufstiegsaspiranten. „Der VfB ist nicht zu unterschätzen. Auf dem großen Platz auf dem Kaiserberg werden die Gastgeber stark dagegenhalten und versuchen, das große Geläuf zu Ihren Gunsten zu nutzen - wir sind gewarnt“, sagt SV-Trainer Sauer.

Im Vorjahr siegten die Rengsdorfer mit 4:3 auf dem Kaiserberg, ehe man sich im Frühjahr in Rengsdorf 2:2 trennte. Die letzte Saison endete für den SV mit einem guten 6. Tabellenplatz und 38 Punkten.

„Auch wenn die Testspiele durch Urlaub und einige langwierige Verletzungen etwas holprig verliefen, zählt es jetzt in Linz. Die Jungs werden jetzt nach und nach dazu stoßen und auch die Langzeitverletzten und angeschlagenen Spieler befinden sich teilweise schon wieder im Training. Wir haben viele junge Spieler in unsere Reihen bekommen, denen wir vertrauen und auch die nötige Zeit geben wollen- und werden, die sie brauchen, um sich im Seniorenbereich zu entwickeln. Der Kader ist qualitativ gut aufgestellt. Wir werden alles geben um die Punkte mit nach Hause zu nehmen und den ersten Sieg der neuen Saison zu feiern“, so der SV-Coach abschließend.



Folgende Spieler verstärken den SV in der neuen Saison: Christian Wust, Sebastian Blum (beide reaktiviert), Enes Erdali, Robin Halfmann (VfL Oberbieber), Konstantin Drewez (SV Fortuna Nauort), Marc Stertz (vereinslos), Marcel Twesten, Reza Mohamad, Michel Dyck, Matthias Letkemann (alle eigene A-Jugend), Matthias Hein und Niko Hein (VfL Wied Niederbeieber).

Der SV Rengsdorf hofft auf viele Fans, die die junge und hungrige Mannschaft beim ersten Pflichtspiel der Saison 2017/2018 unterstützen werden. Anpfiff auf dem Kaiserberg ist am Sonntag, den 13. August um 14.30 Uhr.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erste Mannschaft SV Rengsdorf - Saisonauftakt auf Linzer Kaiserberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


PKW-Brand auf der Autobahn und Folgeeinsatz in Bonefeld

Am Donnertag, den 17. Juni wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 13:08 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A 3 alarmiert. Kurz vor dem Rastplatz Märkerwald wurde ein PKW auf dem Standstreifen vorgefunden.


Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine 77-jährige Frau am Mittwochnachmittag, 16. Juni in Rhöndorf beraubt hat.


Region, Artikel vom 17.06.2021

Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Am Donnerstag, 17. Juni ereignete sich gegen 14:10 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Rheinstraße in Vettelschoß. Ein schwarzer Mercedes Vito wollte vom Parkplatz des Penny-Marktes in den Fließverkehr einfahren. Dabei übersah er ein bevorrechtigtes Fahrzeug von rechts und es kam zur Kollision.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Kai Kazmirek will Tokio absichern

Neuwied. Kazmirek hat die Norm genauso wie Weltmeister Niklas Kaul bereits im Jahr 2019 überboten, und nach jetzigem Stand ...

Johannes Block KSC gewinnt den Karate Eurocup

Puderbach. Johannes Block legte gleich in der ersten Runde mit einem 5:0 Sieg über Tschechien los. In Runde zwei wartete ...

Markus Paquée auf Anhieb an die deutsche Spitze

Neuwied. Erster Wettkampf des Jahres, und auf Anhieb die Nummer 1 in Deutschland: Markus Paquée legte beim SLC-Sprint-Cup ...

Simone Busch startet durch – Erster Saisonsieg für die Rennfahrerin

Hardert. An die Goodyear-Teststrecke in Colmar-Berg in Luxemburg hat Simone Busch beste Erinnerungen. „Die sehr anspruchsvolle ...

TC Steimel: Sechs Teams waren zum Saisonstart erfolgreich

Steimel. Den Auftakt machten die Herren 60A im Heimspiel gegen den TC Anhausen. Bei diesem Derby war das Team um Mannschaftsführer ...

Auftaktsieg der SG beim Auswärtsspiel gegen TC Neuwied

Straßenhaus. Mannschaftsführer Dieter Schreiber startete mit 6:0 furios in den 1. Satz. Danach drehte Gegner Roland Arend ...

Weitere Artikel


Nodhausen lag für vier Tage im Wilden Westen

Neuwied. Einen Hauch davon konnte man am Wochenende im Nodhausener Wäldchen erahnen, wo die Mitglieder der Neuwieder Schützengesellschaft ...

Neue Kurse bei der städtischen Musikschule

Neuwied. Die Idee des „Musikgarten” kommt ursprünglich aus den USA. Hier hat Lorna Lutz-Heyge den Bedarf an musikalischer ...

Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Neuwied. Wie können ehrenamtliche Flüchtlingshelfer Betroffenen helfen? Diese Frage will die Informationsveranstaltung „Verbraucherschutz ...

VG Bad Hönningen bildet ab sofort im Tourismus aus

Bad Hönningen. „Es ist heute zu Tage wichtig geeignete Fachkräfte auszubilden. Nur so können wir für die Zukunft vorbauen. ...

1.000. Geburt im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Neuwied. „Die Geburt verläuft natürlich nicht anders, nur weil es die 1.000ste im Jahr ist“, sagte Dr. Henk. „Trotzdem fiebern ...

Offene Tür bei Feuerwehr Vettelschoß am 20. August

Vettelschoß. Rund um das Vettelschoßer Gerätehaus werden Fahrzeuge und Einsatzmittel präsentiert. Die Jugendvertretung der ...

Werbung