Werbung

Nachricht vom 30.07.2017    

Funkamateure reisen zum Bercker Leuchtturm

Die Städtepartnerschaft zwischen Bad Honnef und Berck-sur-Mer dauert nun schon über vier Jahrzehnte an. Dies nehmen die Bad Honnefer Funkamateure zum Anlass, etwas Besonderes zu unternehmen.

Foto: Privat

Bad Honnef. Vom 17. bis zum 20. August diesen Jahres reisen mehrere Bad Honnefer Funkamateure und Funkamateurinnen wiederholt nach Berck-sur-Mer, um vom Gelände des dortigen im Jahr 1950/51 erneuerten und 2005 umfassend renovierten Bercker Leuchtturmes Amateurfunkkontakte in alle Welt zu erstellen. „Bereits im vergangenen Jahr erreichten wir über Amateurfunk aus Berck-surMer in 367 Funkkontakten 31 Länder der Erde auf vier Kontinenten“, so der Ehrenvorsitzende des Partnerschaftskomitees Bad Honnef – Berck-sur-Mer, Dr. Hans Eckhard Krüger, selbst begeisterter Funkamateur und der Vorsitzende der Bad Honnefer Funkamateure, Stefan Scharfenstein.

„In Berck-sur-Mer erleben wir eine großartige Unterstützung. So erhielten wir vom Bercker Traditionsverein "Patrimoine et Tradition" wieder eine Einladung auf das Gelände unmittelbar am Leuchtturm“, so die beiden weiter. „Und bei dieser Gelegenheit werden uns wieder sehr viele unserer Bercker Freunde besuchen, darauf freuen wir uns schon jetzt!“ In der Zwischenzeit liegen alle erforderlichen Genehmigungen vor. So erlaubt uns die französische Telekommunikationsbehörde ANFR den Funkbetrieb aus Berck-sur-Mer unter dem weltweit einmaligen Sonderrufzeichen TM0BSM (TM0Berck Sur Mer) und die Leuchturmverwaltung DIRM gestattet uns den nicht alltäglichen Zugang auf den 45 Meter hohen Leuchtturm.“ Und in Bad Honnef sorgen die Daheimgebliebenen für die Funkbrücke nach Berck-sur-Mer.

Zeitgleich findet das Internationale Leuchtturm- und Leuchtschiff-Wochenende (kurz: ILLW) statt. Seit 1993 nehmen Funkamateure aus über 90 Ländern der Erde an dieser Veranstaltung teil. Dies sorgt für zusätzliches Interesse an Funkkontakten mit dem Leuchtturm an der Kanalküste.



Kommentare zu: Funkamateure reisen zum Bercker Leuchtturm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Wie sie in einer Ratssitzung angekündigt hatte, war Chef-Dekorateurin Elke Jungbluth wieder fleißig und bastelte eine schöne Naturholzkrippe, die von der Schöwer Wandergruppe aufgestellt wurde und pünktlich zum 1. Advent das frisch renovierte historische Spritzenhaus in Dierdorf-Giershofen schmückt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Dierdorf. Eigentlich war von der Wandergruppe auch ein kleiner Weihnachtsmarkt an dieser Stelle geplant, aber die Corona-Bekämpfungsverordnung ...

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Dierdorf. In der Nacht von Samstag, 28. November 2020 auf Sonntag, 29. November 2020 wurden in Dierdorf mehrere Personen ...

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Linz am Rhein. Fund einer CO2 Pistole bei Heranwachsendem
Am Mittag des 27. November 2020 wurde durch ein Streifenteam ...

Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 114,9. Damit liegt der ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Verletzter Rollerfahrer
Neuwied. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer kam es am Freitagnachmittag gegen ...

Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Weitere Artikel


Mehrmalige Einbrüche in Vereinshütte

Linz. Abgesehen von den Kosten, die der Verein nur durch Mitgliedsbeiträge und Trainingseinnahmen stemmen muss, kommt natürlich ...

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer auf Alteck

Neuwied. Im Verlauf einer 90-Grad-Linkskurve kam er infolge Unachtsamkeit zu weit nach rechts und geriet mit dem Vorderrad ...

Hans-Jörg Hoffmann heißt der neue Schützenkönig in Raubach

Raubach. Los ging das Schützenfest am Freitagabend mit dem traditionellen Fassanstich, der musikalisch von dem Blasorchester ...

Ehrenamtliche werden für die Hospizbegleitung gesucht

Kreisgebiet. Sie ist eine von rund 90 ehrenamtlich tätigen Männern und Frauen, die schwerstkranken und sterbenden Menschen ...

Botanische Führung durch die ehemalige Klosteranlage

Neuwied. Interessierte können die bunte Bandbreite der Anlagen bei einer botanischen Führung kennenlernen, die die Tourist-Information ...

Spring- und Dressurfestival des RV Dierdorf

Dierdorf. Am Freitag werden hauptsächlich junge Pferde vorgestellt, die in Aufbauprüfungen starten. Die Richter bewerten ...

Werbung