Werbung

Nachricht vom 21.07.2017    

Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor

Der katholische Junggesellenverein 1797 Rheinbrohl feiert in diesem Jahr sein 220 jähriges Bestehen. Ein Jubiläumsjahr bedeutet gleichzeitig auch ein neues Abwinkelkommando. Hierdurch wird der Vorstand durch die Posten des Majors, Adjutanten und Winkelmeisters ergänzt.

Sperren für Kirmeszüge. Foto: Privat

Rheinbrohl. Des Weiteren werden an der Jahreshauptversammlung die Posten der Sappeure und des Doktors in Kombination mit dem Sanitäter versteigert. Um das Jahr in digitaler Form festzuhalten, wird aus den Reihen der Schwarz-Weißen zusätzlich ein Fotograf auserwählt. Mittlerweile sind einige Wochen seit der Jahreshauptversammlung vergangen und das AWK hatte bereits etliche Termine, an denen es sich präsentieren durfte. Neben dem bisherigen Höhepunkt, dem eigenen Stiftungsfest, besuchte man bereits einige Geburtstage, Polterabende, Stiftungsfeste von Brudervereinen oder den Jubiläumsabend der Schützen. Darüber hinaus besucht das Abwinkelkommando alle Gaststätten in Rheinbrohl, Arienheller und Hammerstein zum sogenannten „Fohrwinkeln“.

So kurz vor der Rheinbrohler St. Suitbertus Kirmes ist es nun endlich an der Zeit, dass sich das Abwinkelkommando 2017 offiziell vorstellt - Major: Martin Heßler, Adjutant: Sebastian Schneider, Winkelmeister: Sven Scharrenbach, Sappeure: Felix Ermtraud und Marcio Wierschem, Doktor: Dennis Opschondek, Sanitäter: Jannik Klaes und Fotograf: Jannik Schneider.

Hauptaufgabe des Abwinkelkommandos ist die Beseitigung von Hindernissen während der Festumzüge an der traditionsreichen Rheinbrohler St. Suitbertus Kirmes. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, trainiert das AWK das ganze Jahr und bereitet sich in Form von Reitstunden, Stechschrittseminaren oder 1. Hilfekursen auf diese Aufgabe vor. Des Weiteren wird der korrekte Umgang mit den Äxten perfektioniert.

Damit das AWK während der Kirmes nicht arbeitslos und die Tradition erhalten bleibt, können fleißige und kreative Gruppierungen unseren Hauptmann Tim Adolph (gf.kjgv@gmail.com) bis zum 13. August kontaktieren. Aufgrund frühzeitiger Planung und Anmeldung der Festumzüge bitten wir darum, dass die Anmeldefrist eingehalten wird. Das Abwinkelkommando sehnt sich bereits jetzt nach den Feierlichkeiten der Kirmestage (3.September bis 10. September) und würde sich natürlich sehr freuen, viele Gäste aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tasche mit Herz für Obdachlose

Neuwied. Mittellos und alleine auf der Straße - diesen Menschen möchte die Stadt Neuwied gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt ...

Die Polizei Linz meldet zwei Verkehrsunfälle

Wildunfall
Vettelschoß. Die 39-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Linz befuhr die Landesstraße 253, aus Richtung ...

Marienhaus Klinikum für besonderes Engagement bei Organspende geehrt

Neuwied. Wenn das Engagement für die Organspende überall so ausgeprägt wäre wie im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth, dann ...

In Rodenbach, Neitzert und Udert leuchten Adventsfenster

Rodenbach. Ganz gleich ob Jung oder Alt – jeder ist eingeladen, zu diesen adventlichen Begegnungen mit Liedern, Gedichten ...

Mit 2,69 Promille mit LKW in Neuwied unterwegs

Neuwied. Gegen 14:18 Uhr wurde der Neuwieder Polizei ein LKW-Fahrer gemeldet, der offensichtlich alkoholisiert am Steuer ...

Aufgepasst! Hunde in der dunklen Jahreszeit

Sehen und gesehen werden
Region. „Reflektierende Halsbänder, Brustgeschirre oder Leinen machen den Hund im Dunkeln sichtbar ...

Weitere Artikel


22. Marktmusik zum Abendläuten mit dem Trio Dolicé

Bendorf. Die sympathisch jungen Betzdorfer Dominik Stangier, Caroline Geldsetzer und Celia Eichbaum haben sich, trotz des ...

Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wieder

Waldbreitbach. Um eben dieses Kleinod kümmert sich traditionsgemäß der Verkehrsverein Waldbreitbach, der sich entsprechend ...

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragen

Hachenburg/Montabaur. Nachdem am 6. Juni die Vertreterversammlung der Volksbank Montabaur – Höhr-Grenzhausen eG der Verschmelzung ...

Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt

Bendorf-Sayn. Aber ohne die umfangreichen Förderungen von Land, Bund, EU und dem Landkreis Mayen-Koblenz wäre dies nicht ...

Öffentlicher Bücherschrank in Puderbach eingerichtet

Puderbach. Die Idee für dieses „Bookcrossing“ gibt es schon seit den 1990er Jahren und seit dieser Zeit sind viele dieser ...

Daufenbacher Herren schaffen sensationell 2. Aufstieg in Folge

Dürrholz. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr konnte die Mannschaft ihre Leistung nochmals deutlich steigern und musste sich ...

Werbung