Werbung

Nachricht vom 10.07.2017    

Tierquälerei – Pony nach Stichverletzung verendet

Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Nachmittag des 3. Juli zu einem Angriff auf ein Pony. Auf eine Weide im Bereich der Fockenbachsmühle wurde dem Tier eine Stichverletzung zugefügt. Das Pony überlebte nicht. Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Breitscheid. Das Pony befand sich auf einer Weide im Bereich der Fockenbachsmühle. Die Tierhalterin stellte vor Ort fest, dass das Pony in einer Blutlache lag. An dem Tier selber konnte eine Stichverletzung vorgefunden werden. Trotz sofortiger tierärztlicher Behandlung verendete das Pony an der Schwere der Verletzung. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.01.2021

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Im Pressebericht vom Wochenende 22. bis 24. Januar der Neuwieder Polizei ist von Drogen, Sachbeschädigung, Unfallflucht und Widerstand gegen Beamte zu lesen.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Am Wochenende (22. bis 24. Januar) kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu zahlreichen Wildunfällen in den Morgen- wie auch Abendstunden.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Sonntag, den 24. Januar weiter 26 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 119,8.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 125,8.

Im Impfzentrum ...

Steinigers Küchengruß: Flammlachs zum Wintergrillen

Magen und Darm wurden weniger beansprucht, somit Energie frei. Auch das Gehirn wuchs dadurch bekanntlich, einfachste Garverfahren ...

Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland digital

Neuwied. „Wirklich sehr vermisst habe ich das persönliche Zusammensein mit vertraut gewordenen und neuen Synodalen. Die persönliche ...

Weitere Artikel


Medenruden beendet - Versöhnlicher Saisonabschluss

Rheinbrohl. Mit Unterstützung von Lars Welsch und Tobias Dommermuth aus der 1. Herren Mannschaft schlossen die Herren 30 ...

Neuwieder Tierheim „Ludwigshof“ steht vor Problemen

Neuwied. Das Tierheim hat zurzeit große finanzielle Sorgen. 42 Hunde, 40 Katzen und circa 30 Kleintiere, die derzeit im ...

12. Sportcamp an Carmen-Sylva-Schule bringt ins Schwitzen

Neuwied. Täglich vier Trainingseinheiten, die jungen Athleten haben die Qual der Wahl und können sich manchmal nicht entscheiden. ...

Bürgermeister Mahlert gratuliert Gärtnerei Becker

Bad Hönningen. Glücklich und stolz kehrte das Team aus erfahrenen Friedhofsgärtnern von der Sommerpflanzung auf der IGA zurück ...

Schülerinnen lernten in Klinik Wege aus der Sucht kennen

Vielbach. Zwei Wochen lang hospitierten die Oberstufenschülerinnen in der Vielbacher Suchtklinik. Dort lernten sie unter ...

Zwei Unfälle – zweimal Bremse und Gas verwechselt

Neuwied. Am 7. Juli gegen 11:15 Uhr befuhr ein 85- jähriger PKW-Fahrer die Rheinstraße in Neuwied, aus Richtung Dammstraße ...

Werbung