Werbung

Nachricht vom 04.07.2017    

Ostalgie-Party beim Turnverein Heddesdorf

Unter dem Motto „Ostalgie-Party“ feierte der Turnverein Heddesdorf 1877 e.V. sein alljährliches Sommerfest auf dem Vereinsgelände in der Bürgermeister-Bidgenbach-Straße. Mit über 120 Gästen war das mittlerweile traditionelle Fest wieder sehr gut besucht und das diesjährige Motto fand viel Zuspruch seitens der Besucher.

Foto: Verein

Neuwied. Das Organisationsteam hatte bereits bei der Dekoration ganze Arbeit geleistet und das Gelände mit Flaggen und Motivationsplakaten der früheren DDR, sowie selbst gebastelten Kreppblumen und Girlanden geschmückt.

Die „Ostalgie“ wurde dann beim Servieren von Original Fettbemmen (Schmalzbroten) mit Spreewaldgurken fortgesetzt, die von einer selbstgekochten Soljanka ergänzt wurde. Als Hauptgang bruzzelte das Grillteam Thüringer Rostbrätl (Schweinesteak mit Zwiebeln) und Thüringer Roster (Bratwürste), die mit leckerem Nudelsalat und frisch zubereiteten Bratkartoffeln serviert wurden. Das Dessert, bestehend aus Papageienkuchen, Prasselkuchen, Schokoladenpudding und vielen anderen Leckereien, war ein krönender und besonders gelobter Abschluss.



Schallplattenaufleger (DJ) Dieter Roland sorgte mit fetziger Musik aus den 80ern für gute Stimmung und eine volle Tanzfläche. Wer danach eine Pause brauchte, konnte sich auf bequemen Liegestühlen in der „Chill-Lounge“ entspannen oder an der Cocktailbar mit einem kühlen Drink versorgen.

Der Vorsitzende des Vereins, Ralf Seemann, erinnerte in seiner Eröffnungsansprache daran, dass der TVH in diesem Jahr auch sein 140jähriges Jubiläum feiert, gab einen kurzen Rückblick in die Vereinsgeschichte und versprach, auch in den kommenden Jahren immer ein gutes Motto für das Sommerfest zu finden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ostalgie-Party beim Turnverein Heddesdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Junggesellenverein Unkel hat neuen Vorstand

Unkel. „Ich freue mich auf das nächste Jahr und werde alles dafür tun, die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterzuführen. ...

Jahreshauptversammlung des Linzer Männergesangvereins

Linz. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand mit hoher Anerkennung für seine erfolgreiche Tätigkeit wiedergewählt, Siggi ...

Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Neue Prinzenpaare übernahmen das Zepter in Roßbach

Roßbach. Unter 2G-Regeln fanden sich in der Wiedhalle rund 200 Aktive und Gäste ein um das Prinzenpaar Jörg I. und Carmen ...

Engerser Nussknackermarkt auch in Light Version für 2021 abgesagt

Neuwied-Engers. Wenn da nicht ein zäher und mittlerweile doch als gefährlich zu bezeichnender Virus namens Corona immer noch ...

Weitere Artikel


Vier Millionen Euro für Deich „Neuwied-Engers“ bewilligt

Neuwied. Die SGD Nord hatte mehrere Ausführungsvarianten untersucht und ausgewertet, wobei auch eine vollständige Verlegung ...

Das Josef-Ecker-Stift feierte sein 40-jähriges Bestehen

Neuwied. Die Idee, daran erinnerte Schwester Marianne Meyer vom Vorstand der Marienhaus Stiftung in ihrer Ansprache, im Neuwieder ...

Lohmann unterstützt Kinder-Uni

Neuwied. Eine dieser Kooperationen besteht mit der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern im Rahmen der so genannten ...

SWN starten Glasfaserausbau für Gewerbegebiete in Neuwied

Neuwied. Für SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach ist klar, dass der Versorger damit weiter vorangeht, um die Infrastruktur ...

Gesundheit: „Der Tod sitzt im Darm - das Leben aber auch!"

Asbach. „Wussten Sie, dass Darmstörungen die Ursache von Arthrose, Rheuma, Krebs und Hormonstörungen sein können? Dass der ...

Politisch Interessierte aus Neuwied besuchten Berlin

Berlin/Neuwied. „Zu den Höhepunkten gehörten die Besuche von Bundestag und Bundesrat mit den Vorträgen sowie natürlich die ...

Werbung