Werbung

Nachricht vom 29.06.2017    

„CDU-Linz informiert“

Das neue Format des CDU-Stadtverbandes Linz kommt gut an: zum ersten Termin Anfang Juni im „Alt Linz“ erschienen einige interessierte Bürgerinnen und Bürger. Stadtbürgermeister Dr. Faust und der Fraktionsvorsitzende der CDU im Stadtrat, Jürgen Pappendorf, gaben Einblicke in die Themen, die derzeit in Linz auf der Agenda stehen.

Foto: Privat

Linz. Die Zuhörer erfuhren Interessantes zu folgenden Punkten: Sollte es doch zur Fusion kommen, müsse Linz Mittelzentrum bleiben und gestärkt werden; da viele Linzer Straße einer Sanierung bedürfen steht eine Sanierungswelle bevor; der Bedarf für zwei weiter KiTa-Gruppen ist da; ein Verkehrs- und Parkraumkonzept soll erstellt werden; das Schwimmbad ist trotz Defizit unverzichtbar; die Partnerschaften mit Linz an der Donau und Pornic laufen gut und die Kinderspielplätze werden nach und nach saniert. Die Vorsitzende des Stadtverbandes der CDU, Ellen Demuth, freut sich über die gelungene Veranstaltung: „In regelmäßigen Abständen wird der CDU-Stadtverband die Bürgerinnen und Bürger von Linz wieder zu diesem Format einladen und über aktuelle Projekte im Stadtrat und der Stadt informieren.“

Demuth lädt zudem alle Interessierten herzlich ein zum CDU Sommerempfang und Brunch am 20. August ab 11 Uhr ins Restaurant Valentino am Marktplatz in Linz (Anmeldung erforderlich, nähere Informationen folgen).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: „CDU-Linz informiert“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Flammeninferno in Diez – 650 Feuerwehrleute im Großeinsatz

VIDEO | Am Mittwochabend, 3. Juni kurz nach 20 Uhr ist eine Papierrecyclingfirma im Diezer Industriegebiet in Brand geraten. Die Flammen breiteten sich sehr rasch über fast das gesamte Areal aus. Auch Feuerwehren aus den Kreisen Neuwied und Westerwald kamen zum Einsatz.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Illegales Straßenrennen durch Innenstadt Neuwied

Illegales Straßenrennen durch Innenstadt Neuwied

Am 3. Juni, gegen 19 Uhr ereignete sich laut Zeugenaussagen in der Innenstadt von Neuwied ein illegales Autorennen mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei befuhren die Fahrzeuge mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit zunächst die Schloßstraße, bogen dann in die Kirchstraße ein und setzten ihre Fahrt in der Marktstraße fort.


Warnhinweis - Hund möglicherweise durch Köder vergiftet

Am 2. Juni erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis über eine mögliche Vergiftung eines Hundes. Der Vorfall ereignete sich am 22. Mai in Asbach. Eine Blutuntersuchung ergaben Hinweise auf Vergiftung.


Politik, Artikel vom 04.06.2020

CDU im Gespräch mit Land schafft Verbindung

CDU im Gespräch mit Land schafft Verbindung

Am Samstag, den 30. Mai wurde der Vorstand des LSV Westerwald Taunus e.V. (i.Gr.) zu einem Treffen verschiedener Vertreter der CDU auf dem Hof Eudenbach in Waldbreitbach gebeten. Um dieses Gespräch wurde von Seiten der CDU gebeten.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Transporter landet nach Unfall in einem Teich

Transporter landet nach Unfall in einem Teich

Am Dienstagmorgen (2. Juni) wurde die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der K117 zwischen Thalhausen und Kleinmaischeid alarmiert. Ein Transporter kam nach einem Unfall in einem Teich zum Stehen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


FDP unterstützt Sabine Henning als Landtagskandidatin

Rengsdorf/Waldbreitbach. „Sabine ist eine junge, tatkräftige und intelligente Frau, die das Herz am rechten Fleck trägt und ...

Digitale Bürgersprechstunde zum Thema „Handel im Wandel“

Betzdorf/Berlin:Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Demuth: Landeshilfe für Vereine erst wenn Rücklagen aufgebraucht

Linz. „Was die Landesregierung nun aber vor hat, ist der Gipfel“, kommentiert die CDU-Landtagsfraktion, und mit ihr die Landtagsabgeordnete ...

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nach Terminabsprache

Mainz/Koblenz. Sofern Bürgerinnen und Bürger einen Termin für erforderlich halten, können sie unter der zentralen Rufnummer ...

CDU im Gespräch mit Land schafft Verbindung

Waldbreitbach. Besprochen wurden verschiedene Agrarpolitische Themen. Es wurde überlegt, wie in Hanglagen mit der Düngeverordnung ...

SPD-Säuberungsaktion in Engers

Engers. "Das zu verbinden, war uns wichtig. Die Vereine sind der Kitt der eine Gesellschaft zusammenhält. Wir wollen, dass ...

Weitere Artikel


Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Gebietsentscheid läuft

Kreisgebiet. Der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent Achim Hallerbach begleitete die Jury bei allen drei Terminen ...

Mal-Aktion der Kita Kinderplanet für den Zoo Neuwied

Neuwied. Die zukünftigen „Schulkinder“ wurden im Vorfeld vom Organisationsteam eingeladen ihre Vorschläge für die Wand auf ...

Sommerfest des FV 1922 Daufenbach

Dürrholz. Die kleinen Besucher wurden mit einer Hüpfburg, Speed-Torwand, Geschicklichkeitsspielen der Jugendpflege und Kinderschminken ...

GSG mbh und gewoNR gestalten Zukunft

Neuwied. Durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH ...

Christiane Jung führt nun den Förderverein „Bad Sayn“

Bendorf. Zugleich aber bot sie an, in der „zweiten Reihe“ als Beisitzerin auch künftig dem Verein zur Verfügung zu stehen. ...

Christiane-Herzog-Schule: Drei Sterne für ausgezeichnetes Essen

Neuwied. Die Küche der Christiane-Herzog-Schule kümmert sich nicht nur um die Mittagsverpflegung der rund 450 Schüler und ...

Werbung