Werbung

Nachricht vom 12.06.2017 - 19:12 Uhr    

Sparkasse unterstützt Schulen beim Besuch kultureller Einrichtungen

Kindern die Kultur und Geschichte der Region näher bringen – das geht nicht nur vom Klassenzimmer aus, sondern vor allem auch hautnah und mit eigenen Augen. Zu diesem Zweck hat die Sparkasse Neuwied ein besonderes Förderprogramm für Schulen gestartet, um Klassenausflüge in kulturelle Einrichtungen in der Region zu ermöglichen.

Foto: pr

Neuwied. Als regionalem Institut liegt der Sparkasse Neuwied die Kultur-, Bildungs- und Jugendförderung vor Ort besonders am Herzen. Deshalb unterstützt sie neben Vereinen, sozialen und kulturellen Einrichtungen auch die Schulen in der Stadt und im Kreis Neuwied vielfach mit Spenden und Sponsoring. Zusätzlich übernimmt die Stiftung „WIR FÜR HIER" der Sparkasse Neuwied im Schuljahr 2017/2018 vollständig die Eintrittsgelder für Schulklassen beim Besuch in mehreren regionalen Sehenswürdigkeiten bis zu einem Gesamtbetrag von 10.000 Euro.

Zum Auftakt wurden 32 Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen der Astrid Lindgren Schule in Rheinbrohl in die Römer-Welt am Caput Limitis eingeladen, wo sie einen spannenden und lehrreichen Tag verbrachten. Nach einer kurzen Einführung konnten sie die interaktive Ausstellung zum Leben am Limes erkunden. Getreu dem Motto „Erlebnis mit allen Sinnen" hieß es Mitmachen und Ausprobieren. Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie funktionierten Handel und Tausch bei den alten Römern? Wie gestaltete sich der Alltag am Limes? Die Kinder fanden Antworten auf diese und viele weitere Fragen, bevor sie die Nahrung und Zubereitung der Speisen in der Antike kennen lernten. Unter Anleitung stellten sie selbst einen Brotaufstrich aus frischen Kräutern her, der im Anschluss natürlich probiert wurde.

Damit das Lernen auch nach diesem erlebnisreichen Ausflug weitergehen kann, erhielten alle Kinder von der Sparkasse Neuwied am Ende des Tages eine Wissensbroschüre über das Leben im alten Rom. Außerdem wurde allen noch ein Eis spendiert.

Neben der Römer-Welt am Caput Limitis unterstützt die Stiftung „WIR FÜR HIER" der Sparkasse Neuwied auch Klassenausflüge in den Zoo Neuwied, ins Archäologische Museum Monrepos und das Deutsche Bimsmuseum sowie ins Infozentrum und das Römerbergwerk im Vulkanpark. Das Angebot richtet sich an alle Schulen in der Stadt und im Kreis Neuwied. Anfragen können direkt an die Sparkasse Neuwied gestellt werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse unterstützt Schulen beim Besuch kultureller Einrichtungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hachenburger Brauerei öffnete ihre Türen und 10.000 Besucher kamen

Hachenburg. Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter verschlossenen Türen von großen Unternehmen ...

Bienen und Solarenergie haben bei Mank einen festen Platz

Dernbach. Ob Abfallentsorgung, Stromerzeugung oder Abwasseraufbereitung – bei Mank versucht man durchgängig, Produktionsprozesse ...

Schmitt: Schöne Läden für attraktive Innenstädte

Wissen/Unkel. „Unsere sechs Wettbewerbsgewinner geben hervorragende Impulse und zeigen, wie ein interessantes Ladenkonzept ...

KI stand im Mittelpunkt bei Wirtschaftsempfang im Kreis Neuwied

Bonefeld. Vor dem Empfang präsentierte die Süwag ihre neuen Räume in Bonefeld und ihre Leistungsfähigkeit. Vorstandsmitglied ...

10. Berufsmesse Dierdorf kam an

Dierdorf. In den beiden Turnhallen der Grund- und Realschule Dierdorf hatten über 70 regionale und überregionale Firmen ihre ...

Familienrecht im Überblick: Die wichtigsten Informationen zu Ehe, Scheidung und Unterhalt

Definition des Familienrechts

Das Familienrecht ist einer der wichtigsten Teile des Privatrechts. Es regelt nicht ...

Weitere Artikel


Erneuerung der Abwasserleitung in Bahnhofstraße Bendorf

Bendorf. Die Arbeiten sind erforderlich, da die Abwasserleitung in diesem Bereich künftig auch Teile der Abwässer aus dem ...

Starker Jugendvorstand – Jahreshauptversammlung SRC Heimbach-Weis

Er ging auch nochmals auf die führende Position des Vereines mit seinen bundesweit von den Krankenkassen anerkannten Nordic ...

Eisenkunstguss-Museum geprüft und zertifiziert worden

Bendorf-Sayn. Mehr Barrierefreiheit schaffen – das ist das Ziel, das die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) im Auftrag ...

Schützen maßen sich beim Bezirkskönigsschießen

Hausen-Frorath. Zweiter wurde Ralf Gröger, St.-Hubertus Kurtscheid mit 27, Dritter Thomas Boden aus Roßbach, Vierter Frank ...

Förderbescheid: Neue LED-Leuchten für Bendorfer Straßenlampen

Bendorf. Durch die Modernisierung kann die Stadt jährlich rund 13.000 Euro einsparen. Der Stromverbrauch sinkt um zirka 366.000 ...

Schäden Hallenbad Puderbach vor Landgericht Koblenz verhandelt

Koblenz/Puderbach. Das Puderbacher Hallenbad ist seit Oktober 2011 geschlossen. Am 12. Juni war endlich der erste Verhandlungstermin ...

Werbung