Werbung

Nachricht vom 31.05.2017    

Notarkammer Koblenz wählt neuen Vorstand

Der Vorstand der Notarkammer Koblenz ist von der ordentlichen Kammerversammlung kürzlich neu gewählt worden. Neuer Präsident ist Notar Justizrat Dr. Ulrich Dempfle aus Trier. Der langjährige Präsident der Notarkammer Koblenz und amtierende Vizepräsident der Bundesnotarkammer, Notar Justizrat Richard Bock aus Koblenz, ist von der Kammerversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt worden.

Justizrat Dr. Ulrich Dempfle aus Trier ist der neue Präsident der Notarkammer Koblenz. Foto: Privat

Koblenz. Der übrige Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vizepräsident: Notar Justizrat Dr. Rudolf Mackeprang, Bad Kreuznach
Ordentliche Mitglieder: Notar Dr. Thomas Ammelburger, Mainz, Notar Oliver Spitzhorn, Montabaur, Notarin Daniela Schmied-Kovařik, Waxweiler.

Präsident Justizrat Dr. Dempfle, Jahrgang 1960, ist seit dem 1. Januar 1994 Notar in Trier. Dem Vorstand der Notarkammer Koblenz gehört er seit dem 28. April 2001 an, seit dem 27. April 2013 als Vizepräsident.

Vizepräsident Justizrat Dr. Mackeprang, Jahrgang 1959, wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2000 zum Notar in Bad Kreuznach bestellt. Seit dem 28. April 2001 gehört er dem Vorstand der Notarkammer an.

Dr. Ammelburger, Jahrgang 1960, wurde am 1. November 1998 zum Notar in Konz ernannt. Seit dem 1. März 2015 ist er Notar in Mainz. Dr. Ammelburger gehört dem Vorstand bereits seit dem 27. April 2013 an. Zuvor war er von 2005-2013 Mitglied des Ausschusses für Perso-nal- und Standesangelegenheiten.



Notar Spitzhorn, Jahrgang 1965, war von 1998-2005 Notar in Traben-Trarbach und ist seit dem 1. Juli 2005 Notar in Montabaur. Seit dem 6. Mai 2017 gehört er dem Vorstand der Notarkammer an. Zuvor war er von 2005-2017 Mitglied des Ausschusses für Personal- und Standesangelegenheiten der Notarkammer.

Notarin Schmied-Kovařik, Jahrgang 1978, ist seit dem 10. Oktober 2008 Notarin in Waxwei-ler. Zunächst gehörte sie von 2013-2017 dem Ausschuss für Personal- und Standesangele-genheiten der Notarkammer an, bevor sie am 6. Mai 2017 in den Vorstand der Notarkammer gewählt wurde.



Kommentare zu: Notarkammer Koblenz wählt neuen Vorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


Lohn-Plus für 270 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Außerdem ist im Mai der Mindestlohn auf 10,35 Euro pro Stunde gestiegen – ein Plus von 2,5 Prozent. Er gilt ...

SGD Nord: Baden in Fließgewässern nicht empfohlen

Region. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord rät vom Baden in Fließgewässern ab. Die Wasserqualität der Flüsse ...

SWN und SBN informierten zu Hochwassergefahren

Neuwied. 1995 war das letzte große Hochwasser am Mittelrhein. Damit ist das letzte Hochwasser schon lange her und viele können ...

„Kreisel Windhagen": Planungsentwurf wird überarbeitet

Bad Honnef. Das Ziel ist einerseits eine Verbesserung der Lösung zu erreichen, andererseits verzögert sich jedoch die Umsetzung ...

Grüne wollen für Bürgermeisterwahl eigenen Kandidaten aufstellen

Rengsdorf/Waldbreitbach. "Bündnis 90/Die Grünen" in der VG-Rengsdorf haben angekündigt einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ...

Malu Dreyer informiert sich über Industrie4.0@school

Neuwied. Die Digitalisierung prägt zunehmend und immer schneller unseren Alltag und auch die Industrie. Dies haben die Schule ...

Werbung