Werbung

Nachricht vom 30.05.2017    

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz

Der Troisdorfer Mundartchor "Jecke Püngel e. V." hat sich in den letzten 4 Jahren in Troisdorf mit seinem kölschen Weihnachtsprogramm in die Herzen vieler Zuhörer und Zuschauer gesungen und auch einige Buchholzer waren schon Gäste in der KÜZ in Troisdorf Sieglar. Mit der Chorleiterin Angela Stohwasser und dem Geschäftsführer und Moderator Reiner Besgen präsentiert der Chor ein Programm, wie man es sonst kaum finden wird.

Fotos: Privat

Buchholz. Reiner Besgen dürfte vielen Buchholzern bekannt sein, denn er war 12 Jahre Mitglied im Theaterverein Thalia und auf der Bühne in Buchholz viele Jahre zu sehen. Am Samstag, den 25. November wird er nun zusammen mit dem Troisdorfer Chor mit der in Troisdorfer mittlerweile bekannten Weihnachtsshow „En-Kölsche-Weihnachtsfeier“ in Buchholz im Saal Höfer zu sehen und zu hören sein.

Was erwartet den Besucher? Es wird ein buntes Kölsches Weihnachtsprogramm mit Liedern, die Sie in keinem anderen kölschen Weihnachtsprogramm hören können, geboten. Viele Texte stammen aus eigener Feder zu bekannten oder auch neuen Melodien. Mit dabei ist auch die Künstlerin Karin Katharina Köppen, die mit eigenen weihnachtlichen Stücken Stimmung und Besinnliches präsentiert und bereits im letzten Jahr viele Fans gewonnen hat. Reiner Besgen moderiert das Programm in seiner bekannten lockeren Art, er ist auch verantwortlich für die lustigen weihnachtlichen kölschen Geschichten.



Die Besucher erleben also ein Programm, in dem es viel Neues gibt, was anders ist als das, was man bisher kennt. Aufgrund vieler Nachfragen in den vergangenen Jahren wird es erstmals auch Mitsingblöcke bekannter deutscher Weihnachtslieder geben. Für diesen Mitsingblock konnte Reiner Besgen das Blasorchester Buchholz gewinnen.

Der Eintrittspreis für Samstag, 25. November - Beginn 19 Uhr - beträgt 15 Euro im Vorverkauf und 17,50 Euro an der Abendkasse. Es gibt nummerierte Tische. Die Bewirtung wird durch die Gaststätte erfolgen. Im Programm gibt es eine Pause. Da es bekanntlich nach Ostern sofort auf Weihnachten zu geht, können Karten, speziell für alle Leser, ab sofort bei Reiner Besgen, 02683 967019 oder Email: En-Koelsche-Weihnachtsfeier@t-online.de bestellt werden. Ab 1. September erfolgt der Verkauf der Restkarten auch in Buchholzer Geschäften.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: "En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sie finden das Testzentrum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Plan B, Schmiedgasse 18, 53557 ...

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neuwied. Es steht die Neugestaltung des Germania-Sportplatzes am Sandkauler Weg auf der Tagesordnung. Dort könnte nach Meinung ...

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Windhagen. Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. bietet Gelegenheit, diesen Kindern und ihren Familien ...

Schneefall führte zu Frontalzusammenstoß - beide Fahrer verletzt

Windhagen. Ein junger PKW-Fahrer geriet infolge einer nicht angepassten Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn ins ...

Weitere Artikel


Damen SV Rengsdorf feierten nach Heimspiel Aufstieg

Rengsdorf. Dabei sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Rengsdorfer Kunstrasenplatz - wie schon im Hinspiel - ein äußerst ...

SV Rengsdorf beendet die Saison 2016/2017 emotional

Rengsdorf. Im Finale im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion setzte sich die Mannschaft von SV-Trainer Stefan Roos verdient mit 4:1 ...

SPD Ortsvereine beschließen Liste für VG-Ratswahl 2017

Rengsdorf. Die von Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen geleitete Versammlung gab allen Kandidatinnen und Kandidaten ...

FFC-Jugend holt sich nach Meistertitel auch den Pokal

Neuwied. Das „Heimspiel“ im Rhein-Wied-Stadion gegen den SV Ellingen gewann das von Hans Wentzel, Arndt Körper und Dennis ...

„Frauen treffen sich“ und spenden in Oberhonnefeld

Neuwied/Rengsdorf. Gemeinsam mit den Organisatorinnen Sonja Werner (Gleichstellungsbeauftragte) und Sabine Blasius (Lokale ...

CDU Kreisvorstand Neuwied besichtigen Heizkraftwerk

Neuwied. „Rund 1200 Personenhaushalte werden von hier aus mit regenerativem Strom versorgt“, lobt Kreisvorsitzender Erwin ...

Werbung