Werbung

Nachricht vom 15.05.2017    

Motorradfahrer übersehen – Kradfahrer mit Hubschrauber in Klinik

Am Montag, den 15. Mai gegen 18.19 Uhr ereignete sich in Neuwied Stadtteil Oberbieber an der Einmündung der B256 in die Friedrich-Rech-Straße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrades. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste in eine Klinik geflogen werden.

Fotos: Uwe Schumann

Neuwied-Oberbieber. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei missachtete ein 40-jähriger PKW-Fahrer, der die B256 verlassen wollte und in Richtung Niederbieber abbog, die Vorfahrt eines auf der Friedrich-Rech-Straße in Richtung Oberbieber fahrenden Motorrads.

Das Motorrad prallte in den PKW. Bei dem Aufprall wurde der 39-jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde später mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Friedrich-Rech-Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Wer sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen kann wird gebeten sich mit der Polizei in Neuwied unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaktion des Evangelischen Vereins Heddesdorf

Neuwied. „Wir bedanken uns beim EVH, vor allem bei der Vorsitzenden Marita Krämer, die sich als Initiatorin für die Aktion ...

"MusikkircheLive" on Tour in Koblenz in der Jugendkirche X-Ground

Neuwied/Koblenz. Musikalisch wird es rockig mit der Liveband der Musikschule der Stadt Koblenz "Lights On" unter der Leitung ...

24 neue Wassersäcke für Bäume im Bad Hönninger Stadtbereich

Bad Hönningen. Bereits im letzten Jahr haben die beiden dem Bauhof schon zehn Säcke übergeben, um die Wirksamkeit und die ...

Um ihr Leben geschnarcht: Besorgte Freundin alarmiert den Notruf

Straßenhaus. In der Nacht von Mittwoch (29. Juni) auf Donnerstag (30 Juni) benachrichtigte die Rettungsleitstelle die Polizeiinspektion ...

Feuer in Döttesfeld: Hühnerstall brennt völlig aus

Döttesfeld. Die freiwilligen Feuerwehren wurden gegen 7.59 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Bereits beim Eintreffen der ...

Vollsperrung auf der B8: Schwerverletzter bei Unfall

Buchholz. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste durch die ...

Weitere Artikel


Viele Senioren informierten sich über Hilfsmittel

Neuwied. Rehatechniker Richard Erben erklärte dort anschaulich die Handhabung verschiedener Hilfsmittel, die bei Einschränkung ...

Joachim Best beim Radrennen Frankfurt-Eschborn-Rund

Puderbach. Trotz Dauerregen gab es mit 5049 Startern einen neuen Teilnehmerrekord bei der Skoda Velotour. Neben dem Eliterennen ...

Über 120 Bürger am „Tag der Städtebauförderung“ vor Ort

Bad Hönningen. Letzteres kommt aus dem sogenannten I-Stock als Investitionsmaßnahmen. Die Stadt Bad Hönningen ist aktiver ...

A 3 - Sanierung: Vollsperrung der Anschlussstelle Neuwied

Oberhonnefeld/Willroth. Für die Arbeiten muss die Anschlussstelle Neuwied (Aus- und Auffahrt) wie folgt voll gesperrt werden:
...

Wohin mit gerodeten Buchsbäumen?

Neuwied. Für betroffene Gartenbesitzer ist in diesem Zusammenhang die einzig gute Nachricht: Gerodete Buchsbäume können ohne ...

Damen des SV Rengsdorf steigen in Rheinlandliga auf

Rengsdorf. Dies bedeutet entsprechend, dass die 2. Damenmannschaft des 1. FFC Montabaur, die derzeit in der Tabelle noch ...

Werbung