Werbung

Nachricht vom 08.05.2017    

Gerd Scholze unter den Top 15 beim 20. Dresden Marathon

An fast allem was Dresden so berühmt macht, führte der 20. Dresdner Oberelbemarathon (OEM) vorbei. Im Reigen der deutschen Citymarathons zählt er zu den Besonderen in der Marathonlaufszene, der seit 1998 immer am letzten Sonntag im April ausgetragen wird.

Gerd Scholze (ganz rechts), zusammen mit seinen Trainingspartnern Heike Büdenbender, Gerd Dilthey und Erik Weßler, die allesamt den Hamburgmarathon am 23. April absolvierten. Fotos: Dietrich Rockenfeller

Puderbach. Bei Kaiserwetter wurden diesmal 6000 Starter auf die 42,195 Kilometer lange Punkt-zu-Punkt-Strecke“ zwischen Königstein in der Sächsischen Schweiz und Dresden auf die Strecke geschickt, die teilweise auf dem Elberadweg und durch das ehemalige Weltkulturerbe Dresdner Elbtal verläuft. Im Marathonfeld befand sich auch Gerd Scholze aus Ratzert, der für den Lauftreff Puderbach am Start war. Gegen Ende der Strecke passierte der Läufertross die weltbekannten touristischen Highlights „Zwinger, die Semperoper und die alles überragende Frauenkirche“.

Bei gleichmäßiger Renneinteilung finishte Gerd Scholze im Heinz-Steyer-Stadion von Dresden nach einer Nettozeit von 3:26:28 Stunden als 11. in der Altersklasse M55! (Der Halbmarathonsplit betrug 1:42:25 Stunden). Unter den knapp 6000 gemeldeten Teilnehmern belegte er damit den 131.Gesamtplatz. „Für mich gehört der Dresden-Marathon auf alle Fälle zu den schönsten City-Marathons, die man in Deutschland laufen kann“ so Gerd Scholze vom Lauftreff Puderbach, „begeistert vom Flair und der Streckenführung“ des OEM. Lob und Beifall für die gezeigte Leistung gab es nach der Rückkehr von Lauftreff Chef Karl-Werner Kunz und den Trainingspartnern, die Gerd Scholze auf etlichen langen Trainingsläufen in der Vorbereitungsphase begleitet hatten.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Weitere Artikel


„Dierdorf packt an“ im Mai

Dierdorf. Eine starke Unterstützung erfolgte durch die Jugendfeuerwehr Dierdorf, die sehr eifrig auch an schwierigen Stellen ...

Neuwieder Musikkirche-Live feiert gelungenen Auftakt

Neuwied. Geboten wurde der Gemeinde ein Potpourri aus Gospel und modernen Liedern, gesungen durch einen Projektchor und eine ...

Missglücktes Überholmanöver - drei Verletzte

Datzeroth. Am Montagabend befuhren ein Audi und ein BMW die L 255 zwischen Datzeroth und Altwied. Nach ersten Informationen ...

Offizielle Abfallsäcke im Kreis Neuwied verwenden

Kreisgebiet. „Die Tonnenabfuhr wird für jedes Müllfahrzeug nach der Anzahl der aufgestellten Tonnen geplant, damit alle Tonnen ...

Fair Trade - Kampagne im Landkreis Neuwied

Kreisgebiet. Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach lud Vertreter der Aktionsgruppen aus dem Landkreis sowie Mitglieder ...

HVV wieder im Einsatz

Großmaischeid. Durch die Auswechselung der Plexiglas-Abdeckscheibe, Reparatur und Neubefestigung des Kartenrahmens, wird ...

Werbung