Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Evangelischen Männerkreis führt es in luftige Höhen

Buchstäblich der Marktkirche auf das Dach gestiegen sind die Teilnehmer des zweiten Männerfrühstücks des evangelischen Männerkreises Neuwied. Nach einführenden Worten von Uwe Selzer konnten sich die Anwesenden zunächst mit einem wieder von Hans Werner Jäckle gestalteten opulenten Frühstück stärken. Für geistige Nahrung sorgte Baukirchmeister Henning Peter, der mit einem eindrucksvollen Vortrag, unterlegt mit zahlreichen Bildern zu den Schwierigkeiten der Dachsanierung berichtete.

Hans Werner Jäckle (Zweiter von links) und Baukirchmeister Henning Peter (Vierter von rechts) mit dem Rest in luftigen Höhen. Foto: Privat

Neuwied. Peter führte die Männer anschließend auf und unter das Dach der Marktkirche, um vor Ort die Probleme, mit der er, der Architekt und die beteiligten Handwerker es wiederholt zu tun hatten, zu schildern. So seien im Laufe der Sanierung nach einer stürmischen Nacht mehrere tragende Balken der Länge nach gerissen, so dass das Dach an einer Stelle leicht eingedrückt wurde. Nur mit einem Noteinsatz aller Beteiligten konnte ein schlimmerer Schaden verhindert werden. "Dieser Vorfall hat uns gezeigt, dass wir die Dachsanierung gerade noch rechtzeitig angegangen sind.

Ein weiteres Zuwarten hätte möglicherweise den gesamten Kirchenbau gefährdet", so Peter. Peter betonte aber auch, dass die Arbeiten gut voran gehen und bis Mitte Mai voraussichtlich abgeschlossen werden können. "Dann haben wir ein Dach, dass hoffentlich die nächsten 100 Jahre und mehr gut übersteht und damit eine Sorge weniger", betonte Peter. Die Männer zeigten sich
beeindruckt von den Ein- und Ausblicken, die Peter ihnen gewährte. Ein tolles Erlebnis, da waren sich alle einig.



Weitere Veranstaltungen des Männerkreises stehen in diesem Jahr an. Am 8. Juli wird nachmittags nach einer kurzen Wanderung an der Kirche in Altwied gegrillt. Am 15. Oktober gibt es den nächsten Männergottesdienst in der Marktkirche. Und am 18. November findet um 9 Uhr das nächste Männerfrühstück zum Thema Männergesundheit im Gemeindehaus der Feldkirche statt. Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind über klaus.wolff@ekir.de oder auch über den WhatsApp-Männerkanal unter 0163/3461142 möglich. Hierzu muss die Nummer zu den Kontakten im Smartphone hinzugefügt und über WhatsApp eine Nachricht mit dem Inhalt "Start" gesendet werden. Aktuelle Informationen gibt es unter www.marktkirche.de. Gerne können weitere Männer beim Männerkreis mitmachen; dieser steht auch Männern andere Konfessionen offen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Evangelischen Männerkreis führt es in luftige Höhen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Region. Das Tief Ida verzieht sich in den nächsten Tagen etwas nach Osten, dadurch kann das Hoch Erich wieder wärmere Luft ...

Kinderkino zeigt „Felix - ein Hase auf Weltreise“

Neuwied. Es ist der 84-minütige liebevolle gestaltete Zeichentrickfilm „Felix - ein Hase auf Weltreise“ zu sehen, eine Adaption ...

Mehrere Sicherstellungen von Betäubungsmitteln

Neuwied. Gegen 22 Uhr stellten die Beamten der Neuwieder Polizei auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes in der Bimsstraße ...

Rettet Nonnenwerth: Demonstration am Montag, 24. Januar

Bad Honnef. Nach dem Treffen bewegt sich der Versammlungsaufzug über die Fußgängerbrücke der Rheinpromenade auf folgendem ...

Erneut mehrere Schockanrufe, Polizei gibt Tipps

Dienstgebiet PI Straßenhaus. In den vier Fällen meldeten sich jeweils männliche Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Neuwied. Bereits am vergangenen Donnerstagabend (13. Januar 2022), gegen 20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der ...

Weitere Artikel


Feldkirchener Boulespieler mit Fehlstart

Neuwied. Die Gastgeber des TV Feldkirchen trafen zunächst auf das Team „Les Petits Trier“. Nach den zu Beginn gespielten ...

Dartclub Lindenkracher fährt wichtige drei Punkte ein

Neuwied/Rüscheid. Die Lindenkracher kamen gut ins Spiel und holten im ersten Satz ein 3:1. Es war kein einfaches Speil dennoch ...

„Hundekampf“ endet mit Kopfwunde für Herrchen

Linz. Die 65-jährige Besitzerin eines der kampfwütigen Hunde wusste sich nicht anders zu helfen und warf einen faustdicken ...

Chinesische Firma feierte Standort-Eröffnung in Bad Honnef

Bad Honnef. Zur feierlichen Eröffnung reisten die Konsulin für Wirtschaft und Handel Lin Xu des Generalkonsulats der Volksrepublik ...

Das DRK Neuwied ist bestens gerüstet

Neuwied. Herr David Lacher, Kreisbereitschaftsleiter, und Herr Dr. Mitsuru Makinose, Kreisbereitschaftsarzt, nahmen die beiden ...

Kreisverwaltung spendet Erpel Hainbuche zum Tag des Baumes

Erpel. Üblicherweise wird an diesem Tag der Baum des Jahres gepflanzt. Dies wäre in diesem Jahr die Fichte. „Aber aufgrund ...

Werbung