Werbung

Nachricht vom 16.04.2017    

Fahrzeugkontrolle mit Verfolgungsfahrt und Widerstand

Am 14. April, gegen 2 Uhr fiel einem Streifenwagen in Neuwied, Stadtteil Heimbach-Weis ein Roller auf, der mit auffällig hoher Geschwindigkeit fuhr. Nachdem der Roller zudem noch eine rote Baustellenampel ignorierte, sollte er gestoppt werden. Der Fahrer missachtete allerdings das Anhaltesignal und flüchtet.

Symbolfoto

Neuwied. In einer Kurve kam der Rollerfahrer zu Fall. Der Fahrer konnte seinen Roller aber wiederaufrichten und die Flucht fortsetzen, bevor er von den Beamten erreicht werden konnte.

In einer weiteren Kurve stürzte er wieder. Dabei beschädigte er einen geparkten Pkw. Wieder versuchte der Fahrer seinen Roller aufzurichten und die Flucht fortzusetzen. Diesmal konnte er aber durch die Beamten daran gehindert werden. Bei dem erneuten Fluchtversucht wurde der Streifenwagen leicht beschädigt. Nun versucht der Mann wegzulaufen. Die Beamten brachten ihn zu Boden und fesseln ihn. Dabei leistet der Mann Widerstand.

Ein späterer Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,29 Promille. Der Mann wurde wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte und Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Fahrzeug überschlägt sich
Am 15. April gegen 12.30 Uhr überschlug sich ein PKW aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in der Abfahrt Engers, von der B42 kommend, und blieb auf dem Dach im Graben liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr Neuwied war mit 24 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Die Abfahrt Engers wurde kurzzeitig voll gesperrt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Am späten Donnerstagnachmittag (13. August) ereignete sich um 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich der Jakobus Wirth Straße und der Weihergasse in Niederbreitbach. Der verursachende Radfahrer ist flüchtig.


Bluesfreunde: Konzert zugunsten Obdachloser in Oberbieber

Die Menschen sehnen sich nach kulturellen Veranstaltungen – und wenn diese noch einen guten Zweck erfüllen, ist das umso besser. Mit ihrer Benefizveranstaltung auf dem Freibad-Gelände in Oberbieber am Samstag, 29. August, erfüllen die Bluesfreunde Neuwied diese Sehnsucht in bestem Sinne.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Puderbach. Die Mitglieder haben vorab an einem Hygieneseminar in Zusammenarbeit mit der First Responder Gruppe der VG Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Niederbreitbach. Durch einen bisher unbekannten Fahrradfahrer wurde dem Fahrzeugführer eines VW Golf Plus die Vorfahrt genommen. ...

Weitere Artikel


Gabi Weber zu Gast beim Seniorentag der IG BCE Mittelrhein

Wirges. Dazu passte der Auftritt der diesjährigen Gastrednerin, MdB Gabi Weber, die selbst aus Wirges stammt und dort auch ...

Gesangverein Oberbieber sang am frühen Ostersonntag

Neuwied-Oberbieber. Möglich, dass man das damals noch hörte, heute verhindern das der Baumwuchs und sicherlich auch geänderte ...

Hausfriedensbruch, Widerstand und Beleidigung

Puderbach. Beim Eintreffen der Beamten zog der polizeibekannte Mann selbst Jacke, T-Shirt, Hose und Unterhose herunter und ...

Wohnungsbrand in Gierend – mehrere Feuerwehren im Einsatz

Oberhonnefeld-Gierend. Am Ostersonntag, 16. April, löste die Leitstelle Montabaur gegen 16 Uhr Alarm für die Feuerwehren ...

Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen

Wissen. Da ist einmal das fröhliche Fest im Frühling, mit bunten Eiern, dem Osterfeuer, aus keltischem und germanischem ...

Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord

Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen Ständen, um sich mit dem ...

Werbung