Werbung

Nachricht vom 01.04.2017    

VHS Neuwied für hohe Qualität zertifiziert

Sich selbst und sein Tun immer wieder hinterfragen, Potenziale zur Verbesserung erkennen und nie den Kunden aus den Augen verlieren - das ist das A und O für ein qualitätsorientiertes Unternehmen. Diese Grundlagen hat die Volkshochschule Neuwied schon vor zwölf Jahren erkannt und damals erstmals an der „Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung“ (LQW) teilgenommen

Von links: Caroline Albert-Woll, Pädagogische Leiterin VHS, Ulrich Schumann LQW Gutachter con!flex, Michael Mang, kommissarischer VHS-Werkleiter, und Jutta Günther, Verwaltungsleiterin VHS, freuen sich über die neue Retestierung. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. LQW ist ein über Deutschland hinaus anerkanntes Verfahren, das Bildungsorganisationen testiert und einen Beitrag zur Organisations- und Qualitätsentwicklung leistet. Dabei werden verschiedene Qualitätsbereiche geprüft, im Workshop Ziele für die nächsten vier Jahre festgesetzt und das eigene Handeln in einem Selbstreport festgehalten.

Bei diesem Prozess wurde die VHS Neuwied von Ulrich Schumann, LQW Gutachter „con!flex“, begleitet, geprüft und jetzt erfolgreich zum dritten Mal retestiert. Schumann traf nach eigener Aussage in Neuwied auf ein motiviertes und qualifiziertes Team, das bereits von einem hohen Ausgangspunkt in das Verfahren startete. Er lobte unter anderem die Beratung von Teilnehmern und eine sehr gute Infrastruktur von Räumlichkeiten.



Beides, Kundennähe und Ausstattung, ermöglichen erst ein erfolgreiches Lernen. Stolz auf seine Mitarbeiter in der VHS zeigte sich auch Michael Mang, kommissarischer VHS-Werkleiter. „Am Anfang stand der Satz: Wir wollen uns selbst verbessern. Mit viel Durchhaltevermögen und Nervenstärke haben Sie das geschafft und dafür möchte ich Danke sagen“, erklärte er.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VHS Neuwied für hohe Qualität zertifiziert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Polizeidirektion Neuwied: Verkehrsunfälle mit dringender Zeugensuche

Neuwied. Am 28. Januar 2022, gegen 7:50 Uhr befuhren zwei Radfahrer (16/57) den seitlichen Fahrrad-/Fußweg der L255 (Rasselsteiner ...

Unfall: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte

Dierdorf. Im Bereich der Unfallstelle hatte sich Blitzeis gebildet und es waren in der Folge drei Pkw zusammengestoßen. Zwei ...

Weitere Artikel


Infoseminare für Flüchtlinge waren gut besucht

Bendorf. Im Mittelpunkt des zweistündigen Seminars stand das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Rechtsanwältin Katharina ...

Rommersdorf Festspiele bieten wieder Kindertheater

Neuwied. Dieses Mal benötigt Lummerland dringend einen Leuchtturm, deshalb reisen Lukas und Jim zu Herrn Tur-Tur. Doch ihr ...

Wo kommt unser Essen her?

Bendorf. Der Besuch war der Abschluss des Projekts "Lust auf Genuss - ich ess' bewusst!", das Aline König im Rahmen ihres ...

Wenn ein Familienmitglied stirbt

Waldbreitbach. Zu dieser Fachtagung in Waldbreitbach hatten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz Neuwied unter ...

Frühlingswandern in Bendorf am 29. und 30. April

Bendorf-Sayn. Am Samstag, 29. April findet von 18 bis 22 Uhr die Lesewanderung für Kinder "Die schwarze Mühle und die Truhe ...

Neue Acts für das Spack! Festival 2017

Wirges. Den Beweis dafür, dass Festivalfreunde das ganz genauso sehen, liefern bisher 3 ausverkaufte Festivalauflagen. Schon ...

Werbung