Werbung

Nachricht vom 13.03.2017    

Demuth begleitet Generalsekretär auf Delegationsreise nach Israel

Auf Einladung des CDU-Generalsekretärs Peter Tauber nahm Ellen Demuth, MdL, an einer Delegationsreise nach Israel teil. Die Reisegruppe bestand aus zehn Abgeordneten der CDU aus dem Bundestag und verschiedenen Landtagen. Das Programm der Reise beschäftigte sich intensiv mit der aktuellen politischen Situation in Israel.

Foto: Privat

Linz am Rhein. Dazu besuchte man die Knesset, Jerusalem, das Yad Vashem World Holocaust Remembrance Center, eine Schule im Grenzgebiet sowie die Industrie- und Handelskammer und ein Innovation Center in Tel Aviv. Die dadurch erhaltenen Informationen und Eindrücke, die Gespräche und Begegnungen waren beeindruckend und vielfältig. Man bekam ein Gespür für das Land Israel, zwischen High Tech und Altertum, zwischen Toleranz und mühsam erarbeitetem Miteinander. Demuth: "Ich bin sehr froh, dass ich diese sehr spannende Woche miterleben durfte. Israel ist ein beeindruckendes Land, das viele Fragestellungen aufwirft und eine große Verantwortung für uns Deutsche mit sich bringt und verdient."


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Demuth begleitet Generalsekretär auf Delegationsreise nach Israel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Hans-Dieter Spohr kandidiert als Bürgermeister für die VG Dierdorf

Dierdorf. „Das Gemeinsame und das Miteinander“ sind die Leitbilder, die der Bürgermeisterkandidat Hans-Dieter Spohr in seiner ...

Ortsgemeinde Windhagen stellt 100.000 Euro für Fluthilfe zur Verfügung

Windhagen. Nach der haushaltsrechtlichen Prüfung konnte zwischenzeitlich die Anschaffung mehrerer Stromerzeuger umgesetzt ...

Neuer Vorstand der FWG Vettelschoß-Kalenborn e.V. gewählt

Vettelschoß. Eine Vielzahl von Anträgen im Gemeinderat und bereits über 20 Pressemitteilungen waren Resultat einer umfangreichen ...

Ganztags-Kitas: Umstellung im Kreis Neuwied hat insgesamt gut funktioniert

Kreis Neuwied. Im Jugendpflegeausschuss zogen Landrat Achim Hallerbach und Sachbearbeiterin Kerstin Neckel jetzt eine erste ...

Bad Hönningen lädt Bürger zur Mitgestaltung ein

Bad Hönningen. Die Stadt Bad Hönningen nimmt im Rahmen der Städtebauförderung am Förderprogramm „Lebendige Zentren – Erhalt ...

Demokratie vor Ort Erpel berichtet

Erpel. In der Einwohnerfragestunde der Sitzung des Ortsgemeinderates am 11. Oktober war gefragt worden, ob und wenn ja in ...

Weitere Artikel


Johanna-Loewenherz-Stipendien vergeben

Neuwied. Die Schülerinnen Leonie Heinrichs und Laura Tserea vom Werner-Heisenberg-Gymnasium und Ronja Arndt vom Rhein-Wied-Gymnasium ...

Gemeinsame Fortbildung der Neuwieder Personalräte

Neuwied. Um die wesentlichen Änderungen der neuen Entgeltordnung kennenzulernen, haben die Personalräte der Stadt- und der ...

Schwere Schlappe für die SG Marienhausen/Wienau

Großmaischeid. Gut 25 Minuten konnte die Abwehr der SG Marienhausen/Wienau schlimmeres verhindern, aber in der 25. Minute ...

Klassische Melodien im Schloss Engers

Neuwied. Begleitet wurde sie dabei von einer Vielzahl großartiger Talente, die alle trotz ihres jugendlichen Alters schon ...

Fach-Gesundheits- und Krankenpfleger qualifiziert

Neuwied. Nach bestandener Prüfung erhielten sie im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse. Gemeinsam mit Peter Schmitz, ...

Grünlandtag der Firma Puderbach in Oberraden

Oberraden. Strahlender Sonnenschein ließ viele Besucher nach Oberraden kommen und verweilen. Dort waren beim Grünlandtag ...

Werbung