Werbung

Nachricht vom 26.02.2017    

Dämmerschoppen der KG Oberlahr wieder ein Erfolg

Der traditionelle Dämmerschoppen der Oberlahrer Karnevalisten erfreut sich großer Beliebtheit. Dies zeigte sich auch in diesem Jahr. Es waren Garden und Musiker aus nah und fern gekommen um sich dem Publikum zu zeigen. Es ist so etwas wie eine "Casting-Show" der Vereine und das mit einem Superprogramm.

Fotos: kkö

Oberlahr. Am Freitagabend, 24. Februar startete die KG Oberlahr im gut besuchten Festzelt ihren bereits traditionellen Dämmerschoppen. Angekündigt hatten sich Karnevalisten aus dem Umland, aber auch aus weiterer Entfernung. Die weiteste Anreise hatten die „Burgunder Rätzer“ aus Mauchen. Die Musiker hatten die Reise von rund 550 Kilometern auf sich genommen um die Freunde der KG Oberlahr zu besuchen.

Die Tanz- und Musikgruppen, insgesamt 25 in diesem Jahr, begeisterten mit ihren Darbietungen das Publikum. Das Programm lief ab wie an einer Perlenschnur, die Besucher hatten kaum Zeit zum Verschnaufen so schnell folgte eine tolle Leistung der anderen. Die „Burgunder Rätzer“, eine Guggenmusikgruppe begeisterte das Publikum durch die rasante Musik und die virtuose Beherrschung der Instrumente.



Die Tanzgruppen aus Engers, Kurtscheid, Neustadt und andere aus der Nachbarschaft, aber auch aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen, wie die Stadtsoldaten Eitorf und die KG Dattenfeld wollen im kommenden Jahr wieder nach Oberlahr kommen. Die Aktiven aus allen Vereinen waren sich einig, dass eine solche Veranstaltung Bestand haben muss. So sagte einer der Stadtsoldaten Eitorf: "Hier können sich unsere Tänzerinnen und Tänzer einem sachkundigen Publikum präsentieren". Gleiches sagten viele andere Vereinsvertreter. (kkö)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Wenten unn dreemol Alaaf op Kirch und Karneval

Windhagen. Traditionsgemäß - das kann man nach nunmehr 25 Jahren sagen - starten die Windhagener Karnevalisten den Weiberfastnachtstag ...

Unvergesslicher Abend in Kurtscheid - KCK feierte 50. Geburtstag

Kurtscheid. Seit fünf Jahren fällt ihm nun die Aufgabe zu als erster in die Bütt zu steigen, dem Verbandsbürgermeister Werner ...

Unbekannter drang in zwei Wohnungen in Horhausen ein

Horhausen. Hier öffnete der Täter die zwei im ersten Obergeschoss befindliche Wohnungen. Eine der Wohnungen wurde durch den ...

SBN erneuern Kanal in der Torneystraße

Neuwied. Im ersten Bauabschnitt wird zunächst für etwa drei Wochen eine Einbahnstraßenregelung vom Kreisel Aubachstraße bis ...

Bunter Lindwurm schlängelte sich durch Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Mit etlichen befreundeten Vereinen aus der Nachbarschaft zogen die Oberhonnefelder Narren des Karnevalclubs ...

Geldanlage in Zeiten der Niedrigzinsen

Altenkirchen. Es ist das leidige Thema für Sparer und Anleger: historisch niedrige Zinsen. Was Kreditnehmer freut, macht ...

Werbung