Werbung

Nachricht vom 11.02.2017    

Neuwieder Sprudelball mit Nachwuchs- und Coverbands

Schon seit Jahrzehnten ist der Sprudelball eine feste Institution im Neuwieder Karneval. Seit mehr als 50 Jahren treffen sich an Karnevalssonntag Jugendliche, um gemeinsam zu feiern. Die Musikrichtungen haben sich zwar geändert, doch eins ist gleichgeblieben: Neben bekannten Gruppen treten auch Nachwuchsbands im Programm auf und die Organisatoren des städtischen Kinder- und Jugendbüros (Kijub) bieten ein rundum Sorglospaket.

Foto: Privat

Neuwied. Am Sonntag, 26. Februar, ab 18.30 Uhr geht es wieder los, dann öffnen sich am Heimathaus in Neuwied die Türen für Jugendliche ab 14 Jahren. Das Besondere: Da das Kinder- und Jugendbüro ein anerkannter Träger der Jugendhilfe ist, dürfen Jugendliche ab 14 Jahren sogar bis 24 Uhr feiern. Damit auch alle nach der großen Party sicher nach Hause kommen, können Jugendliche für 2 Euro das Jugendtaxi nutzen, das in alle Stadtteile fährt. Tickets gibt es direkt vor Ort gegenüber der Kasse.

Die Voraussetzungen für eine klasse Sause sind also da, fehlt nur noch die passende Musik. Und die kommt in diesem Jahr von der Nachwuchsband „Talk about Tomorrow“. Im Jahr 2014 gründete sich die Gruppe zunächst vierköpfig. Im Jahr 2016 trat Pascal Schröer als neuer Sänger in die Band ein. Eine kraftvolle Stimme mit einzigartigem Charakter zeichnen die neu entstandenen Songs aus. „Talk about Tomorrow“ spielt Punk-Pop und mit ihren Texten veranschaulicht die Band ihre Sicht auf die Welt.



Getoppt wird das nur noch durch eine der bekanntesten Coverbands unserer Region: „Sidewalk“. Die stimmgewaltigen Trendsetter aus Koblenz stehen allerdings schon ein paar Jährchen länger auf der Bühne, werden jedoch kein bisschen langweilig. Dafür erfinden sich die Musiker ständig neu und überzeugen nicht nur mit ihrem High-End-Cover sondern auch mit einer packenden Bühnenshow.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 5 Euro in der Tourist-Info, dem Jugendzentrum Big House und dem Kinder- und Jugendbüro. An der Abendkasse kostet der Eintritt 6 Euro.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuwieder Sprudelball mit Nachwuchs- und Coverbands

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


AKTUALISIERT: Polizei-Großeinsatz nach Schüssen in Breitscheid-für Anwohner keine Gefahr mehr

Region. Der Polizei wurden heute Nachmittag gegen 14 Uhr Schüsse im Bereich von Breitscheid gemeldet. Zwei Personen sind ...

Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Weitere Artikel


LG Rhein-Wied setzt auf bewährte und neue Talente

Kreisgebiet. Nachdem der Kreistag einem Zuschuss in Höhe von 50.000 Euro zugestimmt hat, hegt die LG keinen Zweifel daran, ...

Frauengemeinschaft Isenburg unterstützt Hospizverein

Isenburg. Teilweise durch eigene Erfahrungen im Familien- oder Bekanntenkreis hätten einige der Frauen schon die Arbeit des ...

Marienschule Bad Hönningen sucht FSJler 2017/18

Bad Hönningen. Wer sich bewerben möchte, sollte dies unbedingt direkt beim Deutschen Roten Kreuz unter dem Link auf der Homepage ...

Mitgliederversammlung des Kirchenbauvereins Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Ansonsten zeigte sich Vorsitzender Klaus Pinkemeyer von der guten Beteiligung an der Mitgliederversammlung ...

Pflegeschnitt und Fällung wegen Schäden durch Lackporling

Neuwied. Mittlerweile sind zwischen 20 und 30 Pappeln, vor allem Richtung Nodhausener Straße und an dem Wied-Flutgraben, ...

Auch in der Karnevalszeit den Jugendschutz beachten

Kreisgebiet. „Natürlich gehören Spaß, gute Laune und Feierstimmung in der närrischen Zeit dazu, jedoch dürfen sie nicht zu ...

Werbung