Werbung

Nachricht vom 22.01.2017    

Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein

Mit freundlicher Unterstützung durch die Jugendpflege veranstaltete der Kulturausschuss der Ortsgemeinde Puderbach im Jahr 2017 zum dritten Mal die Karnevalsdisco für die Jüngsten. Bereits einige Wochen vor den eigentlichen Karnevalstagen wurde der Nachmittag und Abend des 21. Januars zu einer bunten Tanzveranstaltung, zu der viele verkleidete Gäste erschienen.

Ein paar Mutige tanzten gemeinsam auf der Bühne. Fotos: Lara Jane Schumacher

Puderbach. Kinderlachen, Musik die zum Tanzen einlädt und ausgefallene Kostüme, wohin das Auge blickt: So startete an jenem Samstagnachmittag um 14:11 Uhr die eintrittsfreie Kinderdisco. Dank der fleißigen Unterstützung von rund 20 ehrenamtlichen Helfern empfing ein Jeden, der das Puderbacher Gemeinschaftshaus betrat, eine festlich mit Luftballons und Luftschlangen geschmückte Halle, deren Luft vor karnevalistischer Atmosphäre nur so schwirrte.

Michael Führer, der sich in diesem Jahr als DJ versuchte, spielte eine große Palette an bekannten Kinder- und Karnevals-Klassikern, nahm aber auch gerne die Musikwünsche der Kleinen entgegen. „Es geht darum, dass die Kinder Spaß haben, ich berücksichtige deshalb jede Nachfrage“, so Michael Führer. „Auch wenn es, wie der erste Wunsch, Lieder wie Helene Fischers „Atemlos“ sind.“

Bei gemeinsamen Tänzen auf der Bühne, einer Polonaise durch den gesamten Saal oder auch der Verteilung von Süßigkeiten kam kein verkleideter Gast zu kurz. Zum Bedauern der Veranstalter war es im Gegensatz zum Vorjahr nicht gelungen, mehr als eine Tanzgruppe zu organisieren. Diese Tatsache war für die anwesenden Besucher jedoch zweitrangig, als die Tanzgruppe der Sportfreunde 09 Puderbach unter Trainerin Tabea Borchert bei ihrem Auftritt ihre Hip-Hop-Künste präsentierte.



Im Anschluss an die Kinderdisco, welche um 17:11 Uhr endete, fand ab 18:11 Uhr die karnevalistische Disco für Jugendliche statt. Diese war mit rund 40 Jugendlichen weniger gut besucht als die vorangegangene karnevalistische Fete, was jedoch kein Grund für die anwesenden Gäste war, sich die Stimmung verderben zu lassen. Mit antialkoholischen Getränken bewaffnet und mit bunt gemischten Liedern im Schlepptau, tanzten die Heranwachsenden beinahe ununterbrochen bis 21:11 Uhr. Lara Jane Schumacher


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Weitere Artikel


Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende

Straßenhaus. In der Zeit von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. Januar kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus ...

Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

Oberdreis. Nachdem im letzten Jahr bereits der Spielmodus zu Gunsten der Kreisligisten C/E modifiziert worden war, konnten ...

VCN unterliegt Meisterschaftsfavorit Offenburg

Neuwied. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan ...

Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule

Dierdorf. Da insgesamt rund 200 Schülerinnen und Schüler und zum Teil auch Eltern dabei sein können, muss die Schule die ...

Vierte Dürrholzer Hüttengaudi erneut ein voller Erfolg

Dürrholz. Eine besondere Atmosphäre strahlte die Hüttengaudi, welche im Laufe der Jahre immer weiter gewachsen ist, auch ...

Wochenendbericht der Polizei Neuwied

Neuwied. Am Freitagmorgen gegen 0:30 Uhr wurde in der Kolpingstraße ein Gartentor beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa ...

Werbung