Werbung

Nachricht vom 15.01.2017    

Missachtung von Anhaltezeichen – Fahrer festgenommen

Am Freitag, 13. Januar, 18:55 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein PKW Suzuki Swift mit Kölner Kennzeichen, besetzt mit vier Personen, am Stadtrand von Neuwied auf. Das Fahrzeug sollte einer Kontrolle unterzogen werden, worauf der Fahrzeugführer die Anhaltezeichen des Streifenwagens missachtete und sich der Kontrolle durch Flucht entziehen wollte.

Symbolfoto

Neuwied. Die Verfolgung ging dann über die B 256, B 42 und endete nach kurzer Zeit im Stadtteil Block. Während der Fahrt wurden mehrere Verkehrsteilnehmer von dem Flüchtigen massiv gefährdet, in der Ausfahrt Block geriet das Fahrzeug von der Fahrbahn und kollidierte mit der Schutzplanke. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das nicht angemeldete Fahrzeug am Tattag in Köln gekauft wurde, und die angebrachten amtlichen Kennzeichen aus einem Diebstahl stammten.

Der 23-jährige Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, er war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl und er wurde schließlich in die JVA Koblenz gebracht. Die Mitinsassen wurden nach Feststellung der Personalien aus der Maßnahme entlassen.

Die Polizei Neuwied bittet die Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden sich bei der Polizei Neuwied zu melden.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Prozess: Exhibitionistische Handlungen von 74-Jährigen aus der VG Asbach vor einem Kind?

VG Asbach/Koblenz. Wie lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Koblenz?
Der Mann, der drei Schlaganfälle erlitten hat, ...

Oktober-Stammtisch des Neuwieder Unternehmer Netzwerks (NUN)

Neuwied. NUN setzt auf ein zwangloses Miteinander: Die Unternehmer und Selbstständigen aus Neuwied und auch der weiteren ...

Elternkurs an Heinrich-Heine-Realschule Plus gestartet

Neuwied. Im Kurs werden Mütter oder Väter schulpflichtiger Kinder, die die Heinrich-Heine-Realschule Plus besuchen, zweimal ...

Zu schnell, nicht angeschnallt oder bekifft: Ereignisreiche Verkehrskontrolle in Neuwied

Neuwied. Neben zwei Geschwindigkeitsverstößen wurden bei der Kontrolle vier Fahrzeugführer festgestellt, die ihr Handy während ...

Erste Netzwerkkonferenz im Kreis Neuwied: Gesundheit älterer Menschen verbessern

Neuwied. Mit dabei waren Vertreter von Senioren- und Migrationsbeiräten, Beratungs- und Bildungseinrichtungen, Sportvereinen, ...

Jetzt kostenlos bestellen: Die neue Broschüre "Wandern auf den Wäller Touren"

Region. In der 36-seitigen Broschüre werden die überwiegend als Rundwege angelegten Touren mit ihrem Verlauf beschrieben, ...

Weitere Artikel


Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hönningen – Mann in Haft

Bad Hönningen. Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu der Tat konnte ein Beschuldigter ermittelt werden. ...

Starker Auftritt verschafft Deichstadtvolleys Auswärtspunkt

Neuwied. Vor über 800 Zuschauern reichte den Damen von Trainer Milan Kocian eine 2:0- Satzführung aber letztendlich nicht ...

Eis und Schnee behindern die Abfallentsorgung

Kreis Neuwied. Einige Straßen sind für Müllfahrzeuge derzeit nicht anfahrbar. Soweit möglich, werden stehen gebliebene Abfallbehälter ...

Viele Verkehrsunfälle im Bereich Linz

Region Linz. Am Freitag, 13. Januar, wurde in der Zeit zwischen 17.30 und 18.05 Uhr ein in Bad Hönningen, Hofstraße, ein ...

Förderverein Kirchenmusik Puderbach lud zum Weihnachtskonzert

Puderbach. Eine Gruppe junger Blechbläser aus dem Posaunenchor Oberdreis mit dem Namen „Junges Blech“ eröffnete den Konzertabend. ...

Polizei Linz meldet viele Straftaten am Wochenende

Region Linz. In der Nacht von Donnerstag, 12. auf Freitag, 13. Januar, wurde in Rheinbrohl, Hauptstraße, versucht, in den ...

Werbung